Lautsprecher

Braun Audio meldet sich zurück (Bilder-Update)

logo braunNach 28 Jahren Abstinenz im Bereich Audio, kehrt Braun Audio mit einer Neuerfindung seiner klassischen LE Lautsprecher aus dem Jahr 1959 zurück. Die LE Reihe umfasst insgesamt drei Lautsprecher, den LE01, LE02 sowie den LE03 und sind in Deutschland in Schwarz und Weiß erhältlich.

 

 

Braun Heritage Audio LE1
Die Braun Heritage Audio LE1 von 1959 ist der Ideengeber der neuen LE-Serie

Es hat ganze 28 Jahr gedauert und nun ist es passiert. Braun Audio meldet sich zurück und zeigt auf der IFA 2019 ihre neueste Kreation. Die LE Reihe umfasst insgesamt drei Lautsprecher, den LE01, LE02 sowie den LE03 und lehnt sich an den klassischen LE Lautsprecher aus dem Jahr 1959 an. Mit der LE-Reihe möchte der Hersteller die perfekte Kombination aus Form und Funktion bieten. Dafür soll ein glasklarer und präziser Braun Sound helfen, der von speziell entwickelten DSPs (Digital Signal Processing) bereitgestellt wird und zusammen mit einer leistungsstarken ARM-Recheneinheiten agiert.

Braun LE01 LE02 LE03

Im Inneren werkeln speziell konzipierte Balanced Mode Radiators, BMRs kombinieren auf einzigartige Art und Weise eine breite vertikale sowie horizontale Klangstreuung für eine nahezu 180-Grad-Abstrahlung, so der Hersteller. So sollen sich die Lautsprecher flexibel positionieren, ohne sich – wie bei herkömmlichen Lautsprecher – um einen bestimmten Sweet Spot Gedanken machen zu müssen. Eigens entwickelte Tieftöner mit Neodym-Magneten und Aluminium-Membranen sind für die Bassleistung zuständig, die mit passiven Basstreibern kombiniert agieren.

Braun LE01 02Braun LE01 02
Braun Audio LE01

Mit Verstärkern sowie Schaltnetzteilen der Klasse D, BMRs und Low-Profile-Tieftönern mit besonders starker Auslenkung aus Aluminium, die auf eigens entwickelte, passive Basstreiber abgestimmt sind, soll die neue Braun LE Serie Klangklarheit, Klangfeld und Bandbreite der Neuzeit bieten können. Die LE Lautsprecher sind Multiroom-fähig und verfügen über die Möglichkeit, drahtlos und in Stereo miteinander gekoppelt zu werden. Mithilfe der Platzierungs-EQ-Einstellungen der Smartphone-App lässt sich die Wiedergabe je nach Standort der Lautsprecher anpassen.

Braun LE02 02Braun LE02 02
Braun Audio LE02

Die Braun Audio App, erhältlich für iOS- und Android Smartphones, ermöglicht darüber hinaus eine zusätzliche manuelle Feinabstimmung. Dank integriertem Google Assistant lassen sich Musiktitel abspielen, Ergebnisse über die Google-Suche finden, Aufgaben des Alltags verwalten und Smart Home-Geräte steuern - ganz einfach per Spracheingabe. Die Serie bietet die neueste Technologie in Punkto Sprachsteuerung: TalkTo von DSP Concepts. TalkTo verwendet Multichannel Acoustic Echo Canceller Software, die Geräusche des Lautsprechers so herausfiltert, dass die integrierten Mikrofone die Stimme des Benutzers genau hören und erkennen können.

Braun LE03 02Braun LE03 02
Braun Audio LE03

In Kombination dazu kommt der TalkTo Adaptive Interference Canceller zum Einsatz, der Geräusche von Quellen außerhalb des Lautsprechers – z.B. einer Klimaanlage oder eines Fernsehers – unterdrückt. Alle Lautsprecher verfügen aber auch über eine dedizierte Privattaste, welche die Mikrofone physisch trennt und damit absolute Sicherheit in Bezug auf die Privatsphäre garantiert. Dank integrierter Chromecast-Schnittstelle unterstützt die LE Serie über 300 Streaming Dienste.

 

Update - weitere Bilder von der IFA 2019

Braun Audio IFA 2019 01

Braun Audio IFA 2019 02

Braun Audio IFA 2019 03

 

 

Technische Daten Braun Audio LE01

  • Einzelner LE01– Integrierter Stereolautsprecher
  • 2x speziell angefertigte 5.25” Aluminium Langhub Basslautsprecher mit Neodym Antrieb
  • 3 x komplette 2.5” Balanced Mode Radiator Treibereinheiten
  • 2x speziell angefertigte 8” x 4,5” Race Track Passiv Membranen
  • 3 x monolithic HD Class-D Verstärker
  • 32-bit ARM core DSP 
  • Frequenzbereich: 62 Hz - 21500 Hz (-6dB)
  • 96kHz/24-bit HD Audio-Streaming
  • Unterstützte Audio-Formate: HE-AAC, LC-AAC, MP3, Vorbis, WAV (LPCM), FLAC, Opus
  • Apple Airplay 2, Chromecast integriert, Bluetooth 4.2 mit AAC und ein 3.5mm Aux-in

 

Technische Daten Braun Audio LE02

  • Integrierter Stereolautsprecher (Querformat), Mono (Hochformat)
  • 1x speziell angefertigte 5.25” Aluminium Langhub – Basslautsprecher mit Neodym Antrieb
  • 2 x komplette 2.25“ Balanced Mode Radiator Treibereinheiten
  • 2x speziell angefertigte 6” x 3,5” Race Track Passiv Membranen
  • 2x monolithic HD Class-D Verstärker
  • 32-bit ARM core DSP
  • Frequenzbereich: 67 Hz - 20500 Hz (-6dB)
  • 96kHz/24-bit HD Audio-Streaming
  • Unterstütze Audioformate: HE-AAC, LC-AAC, MP3, Vorbis, WAV (LPCM), FLAC, Opus
  • Apple Airplay 2, Chromecast integriert, Bluetooth 4.2 mit AAC und ein 3.5mm Aux-in

 

Technische Daten Braun Audio LE03

  • Einzelner LE03 Lautsprecher – Mono
  • 1x speziell angefertigte 3,5” Aluminium Langhub – Basslautsprecher mit Neodym Antrieb
  • 1 x komplette 1.5“ Balanced Mode Radiator Treibereinheit
  • 1x speziell angefertigte 6” x 3,5” Race Track Passiv Membranen
  • 1x monolithic HD Class-D Verstärker
  • Frequenzbereich: 70 Hz - 21000 Hz (-6dB)
  • 32-bit ARM core DSP 
  • 96kHz/24-bit HD Audio-Streaming
  • Unterstützte Audioformate: HE-AAC, LC-AAC, MP3, Vorbis, WAV (LPCM), FLAC, Opus
  • Apple Airplay 2, Chromecast, integriert, Bluetooth 4.2 mit AAC und ein 3.5mm Aux-in

 

Verfügbarkeit und Preis

Alle hier vorgestellten Braun Audio Modelle aus der LE-Serie sollen im Oktober diesen Jahres erscheinen. Für den großen LE01 sind 1.199,- Euro fällig, der etwas kleinere LE02 kostet 799,- Euro und für den kleinen LE03 verlangt Braun Audio 379,- Euro

Quelle: Pressemitteilung

 

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Interview mit Nuberts Geschäftsführer Bernd Jung

      Interview mit Nuberts Geschäftsführer Bernd JungWir waren vor kurzem bei Nubert am Firmensitz in Schwäbisch Gmünd zu Besuch. Neben einen ausführlichen Rundgang (weiterer Artikel), hatten wir auch die Gelegenheit mit dem neuen...

    • Test: Bowers & Wilkins Formation Flex

      Test: Bowers & Wilkins Formation FlexMultiroom, kabellose Soundbars bzw. Lautsprecher sowie aber auch Streaming-Geräte gehören heute zu fast jedem Portfolio eines Lautsprecher Herstellers. Das sieht auch die englische...

    • Firmenportrait: ELAC Electroacustic

      Firmenportrait: ELAC Electroacustic Audiohersteller gibt es wie Sand am Meer und die Vielzahl der Produkte ist mittlerweile schwer zu durchschauen. Aber es gibt nur wenige Firmen, die mit einer wirklichen langen und vor...

    • Test: Panasonic RZ-S300W & RZ-S500W

      Test: Panasonic RZ-S300W & RZ-S500WPanasonic steigt mit den RZ-S300W und RZ-S500W ebenfalls ins True Wireless Geschäft ein. Im vorliegenden Test werden beide Modelle genauer unter die Lupe genommen. Unterschiede gibt es bei der...

    • Test: Marshall Stockwell II

      Test: Marshall Stockwell IINachdem wir uns kürzlich das kleinste Modell aus der Marshall Bluetooth-Lautsprecher-Familie, den Emberton, angeschaut haben, folgt nun der Marshall Stockwell II, der sich zwischen dem...