Lautsprecher

Lexicon SL-1 - Lautsprecher mit 33 Treiber

logo lexiconLexicon ist schon seit 1971 im Audiogeschäft und gerade im professionellen Audiobereich bzw, für seine Multichannel-Receiver bekannt. Im Zuge der High End zeigt Lexicon aber etwas für den anspruchsvollen HiFi-Enthusiasten und zeigt ihr neues SL-1 Lautsprechersystem mit 66 Chassis in einer 360-Grad-Konfiguration. 

 

 

Lexicon SL 1 01

Mit dem SL-1 möchte Lexicon ein wegweisendes Lautsprechersystem der breiten Massen vorstellen, die aufgrund ihrer 360 Grad Konfiguration frei im Raum positioniert werden können. Dazu kommt eine von Lexicon getaufte "Beamsteering-Technologie", um den „Sweet Spot“ manuell steuern zu können. Das aktive und drahtlose System kann somit an jede Hörposition optimiert bzw. an die Platzierung angepasst werden. 

Lexicon SL 1 02

Das Lautsprechersystem besteht aus zwei aktiven Standlautsprechern, die mit jeweils 33 Lautsprechertreibern (12x 3/4“-Hochtöner, 16x 2“-Mitteltöner sowie 4x 5,25“ Tieftöner und ein 10“-Sufwoofer) und 23 Verstärkerkanälen ausgestattet sind. Insgesamt sollen die verbauten Verstärker pro Lautsprecher eine Leistung von 650 Watt (RMS) erreichen. Die Treiber sind in einer 360-Grad-Konfiguration und vier Feldern angeordnet. Zwei in das Gehäuse integrierte LED-Ringe dienen der Visualisierung von Breite und Richtung der Schallstreuung. Ein kabelloser Controller Lexicon SLC-1 stellt über eine Vielzahl an Schnittstellen die Verbindung zur Audioquelle her. Neben dem Streaming über Bluetooth oder WLAN (802.11b/g/n/ac) bietet der Lexicon SLC-1 vier HDMI-Eingänge, einen HDMI-Ausgang mit ARC sowie einen 3,5-mm-Klinken- und einen optischen SPDIF-Eingang. Zur Verbindung des heimischen Netzwerks verfügt der Lexicon SL-1 über eine Ethernet-Schnittstelle.

Lexicon SL 1 03

Unterstützt werden Übertragungn mit 24-Bit sowie universelle Audiostandards, einschließlich PCM, AAC, FLAC, MP3 und WMA (via HDMI und SPDIF). Darüber hinaus ist das Lexicon SL-1 kompatibel mit Dolby Digital und DTS Digital Surround (via HDMI und SPDIF) und unterstützt UHD-Videosignale mit einer Auflösung bis zu 4K (HDCP 2.2-kompatibel). Die Klangsteuerung im Lexicon SL-1 erledigt eine DSP-Array-Verarbeitung, welche die Richtung und Breite der Schallstreuung kontrolliert.

Lexicon SL 1 04

So soll der Algorithmus die Fähigkeit besitzen, den Ort und die Größe des Hörbereichs beziehungsweise des Sweet Spots in Echtzeit anzupassen, so dass der Benutzer sein Hörerlebnis indivuduell steuern kann, alles mit einer mobile App. Verfügbar für Android- und iOS-Geräte steuert die Anwendung mittels Fingergesten die Größe und Position des Sweet Spots. Über programmierbare Voreinstellungen können verschiedene Konfigurationen dauerhaft gespeichert und wieder aufgerufen werden. 

 

 

Verfügbarkeit und Preis

Das Lexicon SL-1 Lautsprechersystem soll im vierten Quartal 2019 verfügbar sein. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 43.000 EUR für das Paar Lautsprecher inklusive Controller Lexicon SLC-1. 

 

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: ELAC Solano BS 283

      Test: ELAC Solano BS 283Mit der ELAC Solano BS 283 schauen wir uns heute den Regallautsprecher aus der erst kürzlich neu vorgestellten Serie der Kieler an. Ob der kompakte Lautsprecher den sehr guten Eindruck des...

    • Test: JBL Bar 5.0 MultiBeam

      Test: JBL Bar 5.0 MultiBeamAuch wenn man das Portfolio an Soundbars bei JBL mittlerweile als umfangreich betiteln kann, hält es den Audiohersteller nicht davon ab, immer weitere Modelle vorzustellen. Mit der JBL Bar...

    • Test: Teufel Stereo M

      Test: Teufel Stereo MAuch wenn die Vorstellung der Teufel Stereo M schon 2017 war, sind die Streaming-Lautsprecher mit ihrem 3-Wege-System in einem Regallautsprecher sowie der Raumfeld--Streaming-Plattform immer noch sehr...

    • Test: LG AU810PW Forza - 4K Laser Beamer

      Test: LG AU810PW Forza - 4K Laser BeamerDer LG HU810 bzw. LG AU810 Forza ist der erste „echte“ Heimkino-Beamer im klassischen Sinne, so wie man diese Gattung kennt, den LG auf den Markt bringt und der zugleich einen Laser als...

    • Test: Monitor Audio Bronze 200

      Test: Monitor Audio Bronze 200Mit den Monitor Audio Bronze 200 hat der britische Hersteller einen Standlautsprecher im Portfolio, der nicht nur mit seiner sicheren Gestaltung auf Kundenfang geht, sondern zugleich dies mit...