Lautsprecher

High End 2016: Pylon Audio zeigt Lautsprecher

logo pylon audioMit dem polnischen Hersteller Pylon Audio haben wir auf der High-End 2016 in München einen hierzulande noch unbekannten Hersteller entdeckt, der mit eigenen Kreationen nun auch den „westlichen“ Markt erobern möchte.  

Pylon Audio diamond 25 1 

Das 2011 gegründete Unternehmen Pylon S.A. ist in Polen schon ein bekannter Player am Lautsprechermarkt und wir konnten uns im eigenen Vorführraum auch kleinen Eindruck von dem Hersteller verschaffen. Mit einem ausgewachsenen Produktportfolio, aktuell stehen sieben verschiedene Serien zur Auswahl, ist Pylon schon recht gut aufgestellt. Leider waren auf dem Stand nicht alle Produktlinien zu sehen, aber ein paar Informationen konnten wir für euch erhaschen.

 

Produkt-Reihe "opal"

Bei der Opal-Serie setzt Pylon auf komplett selbst entwickelte Treiber. Das Sortiment umfasst aktuell drei verschiedene Lautsprecher. Angefangen mit dem „kleinen“ Regallautsprecher opal Monitor, gefolgt von den beiden 2-Wege Standlautsprechern opal 20 und opal 23. Alle Lautsprecher greifen auf die eigens entwickelten Hochtöner Pylon Audio PST T-50/8 und den Pylon Audio PSW 18.8 CS Tieftöner zurück.

Pylon Audio Treiber eigenentwicklung 1

Erhältlich sind die Lautsprecher aus der opal-Serie in drei Farbvariationen, Schwarz, Nussbaum sowie Wenge und sollen in einem Preisbereich 360 EUR (opal Monitor), 410 EUR (opal 20) und 570 EUR (opal 23) liegen, je Paar versteht sich. Aber auch individuelle Farben mit RAL-Tönen, sind nach Absprache mit dem Hersteller machbar.

Pylon Audio opal 1

 

Produkt-Reihe "emerald"

Bei der Modelreihe emerald setzt Pylon Audio, wie schon bei der opal-Serie, auf die eigens entwickelten Tiefmitteltöner Pylon Audio PSW 18.8 CA in Kombination mit einem Seas 27TDC Hochtöner. Der Frequenzgang ist mit 35Hz-20kHz angegeben und die Lautsprecher bieten eine Nennbelastbarkeit von 110W bei 89dB. Das Gehäuse besteht aus MDF-Platten und mit Schafwolle gedämmt. Als Farben stehen Echtholz-Furniere mit amerikanischen Nussbaum, indischer Apfelbaum und Palisander zur Auswahl. Zusätzlich gibt es Hochglanz-Oberflächen in Schwarz und Weiß, aber auch individuelle Farbwünsche innerhalb der RAL-Palette sind möglich. Preislich liegt das Paar Lautsprecher bei ca. 1970,- EUR.

Pylon Audio emerald 1 Pylon Audio emerald 2

 

Produkt-Reihe "diamond"

Mit der Diamond Serie hat der Hersteller auch Lautsprecher im Portfolio, die auf bekannte Seas- und Scanspeak Treibertechnik setzt. Diese sollen in naher Zukunft aber auch mit den eigens entwickelten Lautsprechern ausgestattet werden. Den Übertragungsbereich gibt Pylon Audio mit 36Hz-20kHz an und der Wirkungsgrad liegt bei 90dB bei maximal 120 Watt. 

Pylon Audio diamond 28 1

Mit dem Diamond 25 setzt Pylon Audio auf eine 2 1/2-Wege-Konstruktion mit einer 19mm Gewebekalotte von Scan Speak und für die Mittel- und Tieftöne sind zwei 15cm Wandler der norwegischen Firma Seas zuständig.

Pylon Audio diamond 28 4

Pylon Audio diamond 28 2 Pylon Audio diamond 28 3

Die Lautsprechergehäuse sind aus MDF-Platten gefertigt, die Innen zusätzlich verstärkt wurden. Als Dämmmaterial wurde auf Bitumenmatten und Schafswolle zurückgegriffen.  

Pylon Audio diamond 28 Hochtoener 1 Pylon Audio diamond 28 tieftoener 1

Die Diamond 28 sind etwas größer und wurden mit 18cm großen Tieftöner aus dem Hause Seas ausgestattet. Beide Lautsprecher aus der Diamond-Serie besitzen magnetisch haltende Schutzgitter und sind in den Echtholz Furnieren Wenge, Walnuss, Kirsche und Eiche erhältlich. Als Standard Farbe kommt ein Hochglanz Schwarz bzw. Weiß zum Einsatz, aber auch verschiedene RAL-Töne sind möglich. Preislich liegt die Diamond 28 bei ca. 1650,- EUR (Paarpreis), für die Diamond 25 liegt uns aktuell noch kein Preis vor. Die 4 Jahre Garantie besitzen alle aktuelle Lautsprecher-Serien aus dem Hause Pylon Audio. Die Diamond 28 werden in naher Zukunft in unserer Redaktion eintreffen und von uns genauer unter die Lupe genommen. Weitere Informationen zu Pylon Audio unter www.pylonaudio.pl

Quelle: eigene

Anmelden

Aktuelle News

    • Naim Uniti Atom Headphone Edition

      Mit dem Uniti Atom Headphone Edition stellt der britische HiFi-Spezialist Naim Audio eine für Kopfhörer optimierte Version seines Uniti Atom-Musik-Streaming-Systems vor. Im Gegensatz zu herkömmlichen...

    • Bluesound NODE und POWERNODE - neue Generation

      Der kanadische Streaming-Spezialist Bluesound präsentiert mit dem NODE und POWERNODE die neue Generation ihrer Musikstreamer. Während der NODE jede Stereoanlage um die...

    • Violectric HPA V340 Kopfhörerverstärker

      Mit dem HPA V340 stellt die Audiomanufaktur Violectric einen neuen High-End-Kopfhörer-Verstärker für Klanggenießer vor. Das neue Modell ist technisch beim großen Bruder V550 angelehnt und...

    • Sennheiser IE 900 mit X3R-Schallwandler

      Sennheiser IE 900 mit X3R-Schallwandler Auch wenn die Berichterstattung in den letzten Tagen eher den Verkauf der Kopfhörersparte von Sennheiser dominierte, stellt das traditionsreiche Unternehmen unbeeindruckt davon ihr neues...

    • Audirvāna Studio Software vorgestellt

      Nachdem die Software Audirvāna nun schon zehn Jahre erfolgreich am Markt unterwegs ist, wurde am Wochenende eine neue Version der digitalen Musikbibliothek vorgestellt. Mit Audirvāna...

Aktuelle Testberichte

    • Test: Canton Smart 4.1 System aus Soundbar 9, Soundbox 3 und Sub 8

      Test: Canton Smart 4.1 System aus Soundbar 9, Soundbox 3 und Sub 8Nachdem wir uns vor kurzem den smarten Canton Vento 3 angenommen haben und überzeugt wurden, möchten wir weiter im „Smart-Portfolio“ des Weilroder Audioherstellers stöbern und schauen uns...

    • Test: TaoTronics SoundSurge 90 (Video)

      Test: TaoTronics SoundSurge 90 (Video)Mit dem TaoTronics SoundSurge 90 möchten wir uns heute einen Einsteigerkopfhörer mit einigen Features genauer anschauen und dabei die Frage auf den Grund gehen, ob es immer direkt ein High End...

    • Test: Cambridge Audio AXC35 und AXA25

      Test: Cambridge Audio AXC35 und AXA25 Müssen HiFi-Komponenten teuer sein um eine klanglich überzeugende Darbietung abzuliefern? Ganz klar nein! Mit dem Cambridge Audio AXC35 und AXA25 hatten wir eine CD- und Verstärker-Kombi...

    • Test: ELAC Solano BS 283

      Test: ELAC Solano BS 283Mit der ELAC Solano BS 283 schauen wir uns heute den Regallautsprecher aus der erst kürzlich neu vorgestellten Serie der Kieler an. Ob der kompakte Lautsprecher den sehr guten Eindruck des...

    • Test: JBL Bar 5.0 MultiBeam

      Test: JBL Bar 5.0 MultiBeamAuch wenn man das Portfolio an Soundbars bei JBL mittlerweile als umfangreich betiteln kann, hält es den Audiohersteller nicht davon ab, immer weitere Modelle vorzustellen. Mit der JBL Bar...