Kopfhörer

Under Armour Project Rock - Over-Ear mit JBL Charged Sound

Gemeinsam stellen JBL und der Sportswear-Anbieter Under Armour eine neue Auflage ihrer Project Rock-Linie vor. Der Over-Ear-Sportkopfhörer Under Armour Project Rock wurde speziell für intensive Workouts entwickelt und soll mit seinem robusten, langlebigen Design, den schweißresistenten Features und dem motivierenden Sound von JBL überzeugen.

 

 

Der UA Project Rock Kopfhörer wurde für harte Sport-Einheiten entwickelt und soll in Kombination mit dem JBL Charged Sound für ein kraftvolles Bassfundament sorgen. Die Hersteller betonen in ihrer Pressemitteilung, dass der US-Schauspieler und ehemaligen Wrestler Dwayne „The Rock“ Johnson die Kopfhörer persönlich klanglich abgestimmt haben soll.

 JBL UA PROJECT ROCK 3

Für die nötige Ruhe beim Workout sorgt die adaptive Geräuschunterdrückung und erlaubt es Fitnessbegeisterten, sich komplett auf ihr Training zu fokussieren. Dabei werden die Geräuschpegel im Hintergrund automatisch kontrolliert und über einen einzigen Knopfdruck lassen sich TalkThru- oder Ambient Aware-Technologien zuschalten. TalkThru senkt die Musiklautstärke ab, um schnelle Gespräche mit Trainingspartnern zu erlauben, dagegen bietet Ambient Aware ein intensiveres Hörerlebnis für die bewusste Wahrnehmung von Umgebungsgeräuschen im Gym oder unterwegs.

 JBL UA PROJECT ROCK 1

Ebenfalls an Bord sind Google Assistant und Amazon Alexa. Den bevorzugten Sprachassistenten kann man in der JBL Headphones App definieren ein und hat dann per Sprachkommando Zugriff auf ihre Playlist oder nützliche Funktionen wie Lautstärkeanpassung oder Wetterinfos.

JBL UA PROJECT ROCK 4

Als echter Sportler ist der Kopfhörer nach IPX4 zertifiziert und der UA Storm Super Grip verleiht dem Kopfhörer ein Höchstmaß an Stabilität und Sicherheit auch bei dynamischen Übungen, während die strapazierfähigen Ohrpolster dank UA SuperVent hohe Atmungsaktivität garantieren und zur Kühlung beitragen.

JBL UA PROJECT ROCK 2

Die Ohrpolster sind zudem leicht abnehmbar und lassen sich von Hand waschen. Der UA Project Rock-Sportkopfhörer verfügt über einen Speed Charge-Akku, der sich in nur fünf Minuten am Stromnetz für zwei volle Trainingsstunden aufladen lässt. Bei voller Akkuladung soll der Kopfhörer bis zu 45 Stunden Spielzeit bieten.

 

Funktions- und Leistungsumfang:

  • Adaptive Geräuschunterdrückung
  • JBL Charged Sound, abgestimmt auf Dwayne „The Rock“ Johnson
  • Robuste Haltbarkeit
  • UA Storm Super Grip- und SuperVent-Gewebetechnologien
  • Bis zu 45 Stunden Akkukaufzeit, schnellladefähig mit USB Typ-C
  • Freisprech-Sprachbefehle mit Google Assistant und Amazon Alexa
  • JBL App-Unterstützung für benutzerdefinierte EQ-Einstellungen
  • Google Fast Pair
  • 12-monatige MapMyFitness Premium-Mitgliedschaft inklusive
  • Schwarz

 

Preis und Verfügbarkeit

Der Over-Ear-Kopfhörer UA Project Rock – Engineered by JBL ist ab sofort für 299,- Euro erhältlich. Athleten, die den UA Project Rock kaufen, erhalten eine kostenlose 12-monatige Premium-Mitgliedschaft bei MapMyFitness. 

 

Anmelden
Diskutiert diesen Artikel im Forum (1 Antworten).

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Sennheiser AMBEO Soundbar Mini + AMBEO Sub

      Test: Sennheiser AMBEO Soundbar Mini + AMBEO SubDie Sennheiser AMBEO Soundbar Mini verspricht als Soundbar eine 7.1.4 Anlage in einem zu sein, ohne dabei zwingend auf einen Subwoofer zu setzen. Mit zahlreichen verbauten Chassis,...

    • Test: Argon Audio SA2 - Stereo-Verstärker

      Test: Argon Audio SA2 - Stereo-VerstärkerDer neue Argon Audio SA2 Streaming Verstärker, kann jetzt auch als solcher bezeichnet werden. Er stellt die weitere Ausbaustufe des kompakten Gerätes mit viel Ausstattungsmerkmalen dar,...

    • Test: PIEGA ACE Wireless - die neue Art des kabellosen Surround

      Test: PIEGA ACE Wireless - die neue Art des kabellosen SurroundEine wirklich einfache und innovative Mehrkanaleinrichtung dürfte bei der Zielgruppe mit großer Sicherheit ein hohes Maß an Interesse hervorrufen. Mit dem PIEGA Ace Wireless und dem...

    • Test: Marshall Middleton

      Test: Marshall MiddletonDer Marshall Middleton stellt eine Nachfolger-Version des Marshall Emberton dar und wurde vor kurzem präsentiert. Dieser kleine kompakte und zugleich auch in den Proportionen gewachse,...

    • Test: Yamaha True X-Bar 50A + WS-X1A

      Test: Yamaha True X-Bar 50A + WS-X1AMit der Yamaha True X Plattform hat das Unternehmen im vergangenen Jahr eine neue Modellgeneration an Soundbars vorgestellt, die sich clever erweitern lassen und natürlich auch noch...