Kopfhörer

Sony WF-1000XM4 - True Wireless In-Ears bekommen Update

Die Sony WF-1000XM4 kommen als direkter Nachfolger der vor knapp zwei Jahren präsentierten Sony WF-1000XM3 auf den Markt. Im Kern will man u.a. ein kleineres Ladegehäuse anbieten, die Signalverarbeitung deutlich aufgebohrt und das aktive Noise Cancelling aufgewertet haben. Aber auch die Akkuleistung soll sich im Vergleich zum Vorgänger verbessert haben. Die WF-1000XM4 sind ab sofort in Schwarz und Silber zu einem Preis von 279 Euro (UVP) erhältlich.

 

Sony WF 1000XM4 black 01

Sony will mit dem überarbeiteten InEar eine Reihe von Neuerungen einziehen lassen. Technisch betrachtet wären da zunächst einmal die Chassis die mit 6mm Durchmesser zwar nicht größer geworden sind, aber sich klanglich verbessert haben sollen. Dafür die Earbuds an sich verkleinert und kommen nichtmehr so klobig daher. Hintergrund ist ein neuer Prozessor, der u.a. Baugruppen wie den Bluetooth-Chip direkt mit integriert hat. Auch die Ladeschale wurde geschrumpft. Des Weiteren soll mit dieser Verschmelzung auch die Signalverarbeitung zum Besseren beeinflusst werden. Die InEars sind zudem auch nach IPX4 gegen äußere Widrigkeiten geschützt.

Sony WF 1000XM4 black 02

Mit gerade einmal 41 Gramm fällt das Ladecase sehr kompakt und leicht aus und lädt die EarBuds in 1,5 Stunden wieder vollständig auf. Die Schnellladefunktion bietet nach 5 Minuten laden wieder eine Stunde Musikkonsum. Aufgeladen werden kann auch „wireless“ per Qi-Schnittstelle. Die Laufzeit der WF-1000XM4 wird mit 8 Stunden bei aktiviertem ANC angegeben, ohne kommt man auf 12 Stunden. In Kombination mit Ladeschale sollen insgesamt bis zu 24 Stunden Wiedergabe möglich sein. Bei den Features lassen sich u.a. Audio-Codecs wie SBC und auch Sonys LDAC- und AAC-Standard geboten. Auch Sonys 360 Reality Audio steht auf der Habenliste. Bluetooth 5.2 wird als Funkstandard mit angegeben und sich zugleich positiv auf die designierte Reichweite auswirken soll. Bluetooth-Multi-Connect wird allerdings nicht unterstützt.

Sony WF 1000XM4 white 01

Bei den Features lassen sich u.a. Audio-Codecs wie SBC und auch Sonys LDAC- und AAC-Standard geboten. Auch Sonys 360 Reality Audio steht auf der Habenliste. Bluetooth 5.2 wird als Funkstandard mit angegeben und sich zugleich positiv auf die designierte Reichweite auswirken soll. Bluetooth-Multi-Connect wird allerdings nicht unterstützt. Der Google Assistent sowie Amazon Alexa werden ebenfalls als Sprachassistenten mit unterstützt. Für die bessere Sprachverständlichkeit will man künftig auf drei Mikrofone pro Ohrstöpsel setzen, gleichermaßen auch für das ANC. Eine clevere „Winderkennung“ soll zudem auch diese Mikros abschalten, sobald es windig ist und dementsprechend nervige Geräusche beim Telefonieren nicht mit „aufnehmen“. Des Weiteren werden mittels neuartiger Knochenschallsensoren, Vibrationen des Sprechers erfasst. Verschiedene Ear-Tips werden ebenfalls mitgeliefert.

 

Preis und Verfügbarkeit

Die WF-1000XM4 sind ab sofort in Schwarz und Silber zu einem Preis von 279 Euro (UVP) erhältlich und können u.a. bei Amazon erworben werden.

Quelle: Sony

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: DOCKIN D FINE 2

      Test: DOCKIN D FINE 2Der Dockin D Fine 2 feierte vor kurzem seine Premiere. Das nochmals potentere und zugleich größere Modell, der Dockin D Fine+ 2 war bereits im letzten Jahr bei uns vorstellig. Nun bekommt...

    • Test: Nubert nuBoxx B-40

      Test: Nubert nuBoxx B-40Mit der Nubert nuBoxx B-40 schauen wir uns heute die neueste Kreation der Schwaben an, welche die so erfolgreiche nuBox-Serie beerben wird. Ob das neue Modell die jahrelang hochgelobte 383 aus der...

    • Test: Roterring Belmaro Beat A2000L

      Test: Roterring Belmaro Beat A2000LEin schickes TV-Board ist vermutlich immer noch etwas, was viele gar nicht so wichtig ansehen oder besser gesagt deren Wirkung und Funktion noch unterschätzt wird. Oftmals erlauben aber...

    • Test: JBL Tour One

      Test: JBL Tour One Mit dem JBL Tour One bewegt sich Audiospezialist mal etwas abseits der sonst üblichen Zielgruppe und fokussiert mit dem neuen Kopfhörer den Business-Bereich sowie Geschäftsreisende. Dafür steht ein...

    • Test: DALI Katch G2

      Test: DALI Katch G2Der neue DALI Katch G2 ist im Grunde genommen gar nicht so neu. Viel mehr stellt er eine im Detail nochmals aufgewertete Version des bereits vor vier Jahren präsentierten...