Kopfhörer

Yamaha YH-E700A, TW-E7A und TW-E5A - neue Kopfhörer

Yamaha präsentiert die ersten Modelle YH-E700A, TW-E7A und TW-E5A, ein neues Line-up aus kabellosen Kopfhörer, die sich ganz dem Hörer und der Umgebung anpassen können sollen. Um die Signalübertragung so optimal wie möglich zu gestalten, hat Yamaha eng mit Qualcomm kooperiert.

 

Yamaha YH E700A 3

Mit YH-E700A, TW-E7A und TW-E5A präsentiert Yamaha ihren ersten kabellosen Modelle. Der Over-Ear-Kopfhörer YH-E700A ist mit dem von Yamaha speziell entwickelten fortschrittlichen Advanced Active Noise Cancelling (ANC) ausgestattet, das zwar Störgeräusche auslöscht, aber die Musikwiedergabe natürlich und unberührt lässt. Für maximale Bewegungsfreiheit sorgen die zwei True Wireless Earbuds TW-E7A und TW-E5A, die nach IPX5 vor Wasser geschützt sind und sich sowohl mit Siri als auch dem Google Assistant steuern lassen.

 

Over-Ear-Modell Yamaha YH-E700A

Der neue Over-Ear-Kopfhörer YH-E700A von Yamaha besitzt eine Technologie, die es dem Kopfhörer ermöglicht auf Umgebung und Nutzer zu reagieren. Die ‚Listening Optimizer’ Technologie nutzt mehrere Mikrofone, um kontinuierlich jede noch so kleine Veränderung der Hörbedingungen zu messen. Laut Yamaha soll der Kopfhörer alle 20 Sekunden ermitteln, wie die Over-Ears je nach der individuellen Ohrform abdichten, welche Menge an Luft entweichen kann und somit wird die Wiedergabe in Echtzeit optimiert.

 Yamaha YH E700A 2

Beim YH-E700A kommt erstmals die von Yamaha speziell entwickelte Advanced ANC Technologie zum Einsatz, eine Geräuschunterdrückung die Hintergrundgeräusche effektiv filtert, während das Musiksignal unbeeinflusst bleibt. Mit dem Ambient Sound Modus hilft dem Nutzer seine Umgebung war zu nehmen, kurze Gespräche zu führen, ohne den Kopfhörer abnehmen zu müssen.

Yamaha YH E700A 1  Yamaha YH E700A 4

Ein dynamischer 40-Millimeter-Treiber sorgt für das Klangbild und soll einen Frequenzgang von 8 - 40.000 Hz abbilden können. Die Akkulaufzeit beziffert Yamaha bei aktiviertem ANC mit bis zu 35 Stunden, sollten diese Laufzeit nicht aussreichen, kann der Kopfhörer über das bewährte 3,5-Millimeter-Klinkekabel weiter genutzt werden. Für die Verbindung sorgt Bluetooth 5.0 mit den Codecs SBC, AAC und Qualcomm aptX.

 

Earbuds Yamaha TW-E7A und TW-E5A

Mit den Modellen TW-E7A und TW-E5A kommen auch endlich Yamaha-Fans in den Genuss von True Wireless Earbuds. In beiden Modellen agiert ein dynamischer 6,2-Millimeter-Treiber, welcher einen Frequenzgang von 20 bis 20.000 Hertz abdeckt und bedenkenlos beim Sport, im Regen etc. eingesetzt werden kann, dafür sorgt die IPX5-Zertifizierung. Bei der Akkulaufzeit gibt Yamaha beim TW-E7A bis zu 5 Stunden und beim TW-E5A bis zu 6,5 Stunden an, sowie zusätzliche drei Ladungen mit dem mitgelieferten Case. 

Yamaha TW E5A 1 

Yamaha TW E5A 2 Yamaha TW E5A 3

Mit dem Google Assistant und Siri sind gleich zwei Sprachassistenten an Bord und Bluetooth 5.0 mit den Codecs SBC, AAC und aptX sorgen für eine stabile Verbindung. Die Earbuds TW-E7A sind zudem mit Yamahas ANC, also einer aktiven Geräuschunterdrückung ausgestattet und darüber hinaus verfügen sie ebenfalls über den Ambient Sound Modus. 

 Yamaha TW E7A 1

Yamaha TW E7A 2 Yamaha TW E7A 3

Die neuen Yamaha Kopfhörer können mit den angebrachten Bedienelementen gesteuert werden, alternativ steht die kostenlose Yamaha Headphones Controller App für iOS und Android zur Verfügung, um die Kopfhörer über Handy oder Tablet zu bedienen. Zusätzlich sind die Kopfhörer wahlweise mit Siri oder dem Google Assistant steuerbar.

 

Preise und Verfügbarkeit 

Die neuen Yamaha Earbuds TW-E5A und TW-E7A sollen es noch voraussichtlich im Oktober 2020 in den Handel schaffen, das Over-Ear-Modell YH-E700A wird erst ab Dezember verfügbar sein. Die UVP gibt Yamaha mit 174 Euro für die TW-E5A, 243,00 Euro für die TW-E7A und der offizielle Preis für den Over-Ear-Kopfhörer YH-E700 wird noch bekannt gegeben. Man munkelt etwas von um die 350,- Euro, womit sich der Yamaha Over-Ear-Kopfhörer zwischen den Platzhirschen von Sony und Bose behaupten muss.  

Quelle: rtfm / Yamaha

Anmelden
Diskutiert diesen Artikel im Forum (0 Antworten).

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: JBL Bar 1000 - 7.1.4 Soundbar

      Test: JBL Bar 1000 - 7.1.4 SoundbarJBL hat für den aktuellen Produktzyklus vor ein paar Wochen vier neue Soundbars vorgestellt. Die JBL BAR 1000 stellt dabei das Spitzenprodukt aus dieser Modellreihe dar und kann mit einer...

    • Test: Canton GLE 80 Standlautsprecher

      Test: Canton GLE 80 StandlautsprecherMit der Canton GLE 80 schauen wir uns heute einen Standlautsprecher aus der Einstiegsserie der in Weilrod ansässigen Audio-Manufaktur genauer an. Ein dezenter Auftritt gepaart mit viel...

    • Test: Teufel Cinebar 11 - 2.1 Soundbar

      Test: Teufel Cinebar 11 - 2.1 SoundbarDie Teufel CInebar 11 ist im Produktportfolio des Berliner Unternehmens ein unbestrittener Dauerbrenner, der auch schon ein technisches sowie optisches Refresh erhalten hatte. Dennoch ist...

    • Test: Bluesound Pulse Soundbar+ mit Pulse Flex 2i im Surround

      Test: Bluesound Pulse Soundbar+ mit Pulse Flex 2i im SurroundMit der Pulse Soundbar+ schauen wir uns heute die Neuauflage der Soundbar aus dem Hause Bluesound näher an und gehen neben den technischen Neuerungen, auch auf die jetzt integrierte...

    • Test: Nubert nuGo! One

      Test: Nubert nuGo! OneDer Nubert nuGo! One ist der erste portable Bluetooth Lautsprecher vom besagten Unternehmen. Jener wurde bereits vor einigen Monaten angekündigt und gelangt nun final in den Verkauf bzw....