HiFi-Kompaktanlagen

McIntosh RS200 - drahtloses Musiksystem

logo mcintoshMit dem neu vorgestellten RS200-Lautsprechersystem, möchte die US-amerikanische HiFi-Schmiede McIntosh die nächste Generation von kabellosen Home-Audio-Lautsprechern präsentieren. Dafür soll das Musiksystem RS200 eine Gesamtleistung von 650 Watt liefern können und insgesamt acht Chassis sorgen für die akustische Präsenz.

 

 

Wie vom US-amerikanischen Unternehmen gewohnt, verfügt auch das RS200-System über die klassischen McIntosh-Designelemente wie eine schwarze Glasfrontplatte, ein beleuchtetes Logo und schnell reagierende blaue Wattmeter.

 McIntosh RS200 01

Damit das neu entwickelte drahtlose RS200-Lautsprechersystem den von McIntosh versprochenen raumfüllenden Sound in die eigenen vier Wände transportieren kann, besitzt das Musiksystem eine Gesamtleistung von bis zu 650 Watt, die an acht Treiberchassis abgegeben wird. Für die Klangqualität sind im RS200 zwei Hochtönern, vier Mitteltöner und zwei Tieftöner verantwortlich. Wem der Tiefgang nicht reicht, nutzt einfach den zusätzlichen Subwoofer-Ausgang, um den tiefen Frequenzgang zu erweitern.

McIntosh RS200 02

Drei Equalizer-Voreinstellungen bieten dem Käufer die Möglichkeit, das RS200 an verschiedene Orten zu platzieren und auf die Gegebenheiten klanglich anzupassen. Dazu kommen Streaming-Optionen wie: Apple AirPlay 2; Bluetooth 5.0 mit Unterstützung für AAC, Qualcomm aptX HD und aptX Low Latency. Somit ist das System auch für den Einsatz als z.B. Soundbar gut geeignet, da es durch die wenig verzögernde Audioübertragungsgeschwindigkeit, den Ton synchron zu den visuellen Medien liefern kann. Aber auch DTS Play-Fi Wireless-Audio und eine DLNA-Unterstützung ist mit an Bord. 

McIntosh RS200 03

Aber auch kabelgebundene Geräte können mit dem RS200-System verbunden werden. Dafür steht ein Audio-HDMI-Eingang mit Audio Return Channel (ARC), ein optischer Eingang,  ein USB-Typ-B-Eingang und ein analoger 3,5-mm-AUX-Eingang zur Verfügung. Mit Hilfe von zwei optionalen McIntosh Play-Fi-kompatiblen RS100-Funklautsprechern, kann das RS200 einfach und kabellos zur einer smarten Mehrkanal-Anlage erweitert werden. 

 

Verfügbarkeit und Preis

Eine genaue Verfügbarkeit für das McIntosh RS200 in Deutschland steht noch nicht fest. Der Preis wird sich um die 3.000 US-Dollar bzw 3.495 britische Pfund bewegen. 

 

 

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: TaoTronics SoundSurge 90 (Video)

      Test: TaoTronics SoundSurge 90 (Video)Mit dem TaoTronics SoundSurge 90 möchten wir uns heute einen Einsteigerkopfhörer mit einigen Features genauer anschauen und dabei die Frage auf den Grund gehen, ob es immer direkt ein High End...

    • Test: Cambridge Audio AXC35 und AXA25

      Test: Cambridge Audio AXC35 und AXA25 Müssen HiFi-Komponenten teuer sein um eine klanglich überzeugende Darbietung abzuliefern? Ganz klar nein! Mit dem Cambridge Audio AXC35 und AXA25 hatten wir eine CD- und Verstärker-Kombi...

    • Test: ELAC Solano BS 283

      Test: ELAC Solano BS 283Mit der ELAC Solano BS 283 schauen wir uns heute den Regallautsprecher aus der erst kürzlich neu vorgestellten Serie der Kieler an. Ob der kompakte Lautsprecher den sehr guten Eindruck des...

    • Test: JBL Bar 5.0 MultiBeam

      Test: JBL Bar 5.0 MultiBeamAuch wenn man das Portfolio an Soundbars bei JBL mittlerweile als umfangreich betiteln kann, hält es den Audiohersteller nicht davon ab, immer weitere Modelle vorzustellen. Mit der JBL Bar...

    • Test: Teufel Stereo M

      Test: Teufel Stereo MAuch wenn die Vorstellung der Teufel Stereo M schon 2017 war, sind die Streaming-Lautsprecher mit ihrem 3-Wege-System in einem Regallautsprecher sowie der Raumfeld--Streaming-Plattform immer noch sehr...