HiFi-Kompaktanlagen

Kenwood M-7000S und M-9000S - Micro HiFi-Systeme

Mit den smarten HiFi-Systemen Kenwood M-7000s und M-9000s zeigt der Hersteller echte Allround-Talente für eine vielseitige Audio-Wiedergabe. Ob via WLAN Internetradio oder Podcasts direkt aus dem riesigen Online-Angebot hören.

 

 

kenwood m 9000s 2 

Die beiden HiFi-Systeme Kenwood M-7000S und M-9000S bieten flexible Möglichkeiten. Ob via WLAN Internetradio oder Podcasts direkt aus dem riesigen Online-Angebot hören, sich mit dem Musikdienst Spotify verbinden, lokale Sender über DAB+ oder UKW empfangen, die auf einem Smartphone oder Tablet gespeicherte Musik per Bluetooth streamen, CDs übers integrierte Laufwerk abspielen, Audiodaten vom USB-Stick oder per rückseitigem 3,5mm-Miniklinke-Eingang von einer externen Audioquelle wie einem TV-Gerät oder Computer hören. Die kleinen Kompakten bringen einiges mit. 

kenwood m 9000s 1 

Auch dem sieben Zentimeter großen und dimmbaren TFT-Farbdisplay an der Gerätefront werden alle Audioquellen angezeigt, per Fernbedienung (hochwertige Infrarot mit verbesserter Bedienstruktur im Lieferumfang, alternativ via kostenloser UNDOK Smartphone App) oder am Gerät lassen sich die gewünschten Funktionen auswählen. Für ein schnelles Aufrufen der meistgehörten Lieblingssender können jeweils 20 UKW- und DAB+ Stationensowie 40 Internetradio- und Podcast-Anbieter gespeichert werden. Fünf vorprogrammierte Equalizer-Einstellungen sorgen bei jeder Art von Musik für optimale Klangeigenschaften, für einen ungestörten Musikgenuss steht ein Kopfhörerausgang bereit.

kenwood m 7000s 1

Das Kenwood M-7000S System verfügt über einen integrierten Verstärker mit einer Ausgangsleistung von 2 x 30Watt und wird mit zwei  kompakten Zweiwege-Lautsprecherboxen geliefert. Um sechs Zentimeter breiter ist der CD-Receiver der Kenwood M-9000S, bei dem CD-Schublade und Display zentral zwischen den Drehreglern für Lautstärke und Tuning/Select angeordnet sind. Der Verstärker leistet hier 2 x 50 Watt, während die beiden zum Lieferumfang gehörenden, circa 26 cm hohen und 17 cm breiten 2-Wege-Bassreflexlautsprecher mit 30mm Kalottenhochtönern und 130mm Tiefmitteltönern daherkommen.

kenwood m 9000s 3

Beide Microsysteme sollen in den Gehäusevarianten schwarz und silberfarben ab August 2021 im Fachhandel erhältlich sein. Das Kenwood M-7000s ist mit 229,- Euro ausgepreist, die größere M-9000s mit 279,- Euro.  

Quelle:Maschlanka/Kenwood

 

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: JBL Flip 6

      Test: JBL Flip 6Wie fast schon jedes Jahr aufs Neue durfte in 2021 auch nicht die Neuauflage eines der beliebtesten JBL Produkte fehlen. Der JBL Flip 6 wurde erst vor kurzem vorgestellt. Er soll eine...

    • Test: Nubert nuBoxx B-60

      Test: Nubert nuBoxx B-60Mit der Nubert nuBoxx B-60 haben wir ein weiteres aktuelles Modell des schwäbischen Unternehmens vor der Brust. Dabei handelt es sich um einen doch vergleichsweise sehr kompakten...

    • Test: XGIMI Halo

      Test: XGIMI HaloNeben stationären, lichtstarken Beamern die einen festen Aufstellort erfordern, gibt es mittlerweile auch einen recht großen Markt an mobilen Geräten. Mit dem XGIMI Halo möchten wir uns...

    • Test: Braun Audio LE02

      Test: Braun Audio LE02Schon 2019 auf der IFA wurden sie vorgestellt, die Rede ist von Braun Audios Lautsprechermodelle LE01, LE02 und das Topmodell LE03, welche der lang vergessenen Sparte neues Leben...

    • Test: Teufel RADIO One

      Test: Teufel RADIO OneRadio ist nicht gleich Radio, dass sollte inzwischen hinlänglich bekannt sein. Wie so oft ist es aktuell immer wichtiger, möglichst viele Möglichkeiten und Funktionen in einem Gerät zu...