HiFi-Kompaktanlagen

Technics SC-C70MK2 Musiksystem vorgestellt

Technics präsentiert ein neues Musiksystem SC-C70MK2, der offizielle Nachfolger vom SC-C70, welcher in Bezug auf Klangqualität, Funktion und Design mit einem Upgrade versehen wurde. Neben klanglichen Neuerungen, ist das C70MK2 mit weiteren Schnittstellen wie Google ChromeCast und Airplay 2 ausgestattet. 

 

 

Technics SC C70MK2 2

Mit dem zweiten Version des Musiksystems SC-C70 (MK2) setzt Technics auf Bewährtes und verbessert ein Produkt in den Details. Obwohl das SC-C70 auch bei uns in den Redaktionsräumen überzeugte (Link zum Testbericht), hatten wir ein paar Kleinigkeiten zu "bemängeln" die mit der neuen Version ausgeräumt werden, aber nicht nur das. Im Vergleich zum Vorgängermodell unterstützt die SC-C70MK2 zusätzliche Netzwerkdienste wie Apple AirPlay 2 oder Google Chromecast, ist dadurch Multiroom-fähig und kann mit den hauseigenen Geräten, wie z.B. SC-C50 oder SC-C30 über die neugestaltete "Technics Audio Center App" zusammenspielen, aber natürlich auch mit allen anderen Produkten mit eingebauten Chromecast, auch von anderen Herstellern.

Technics SC C70MK2 3

Zusätzlich ist Deezer als Streaminganbieter hinzugekommen und der Favoritenspeicher umfasst nun neun statt fünf Tasten. Die Space-Tune-Funktion kann in der neuen Auto-Version den Raum automatisch einmessen, um das individuell beste Klangerlebnis zu gewährleisten und um sich auch optisch in jedes Interieur besser einfügen zu können, wird es das SC-C70MK2 Musiksystem nun in zwei Farbvarianten geben, neben Silber wird es nun auch in Schwarz erhältlich sein. 

Technics SC C70MK2 4 

Die SC-C70MK2 ist mit einem 80mm Tieftöner und einer 20mm Hochtonkalotte ausgestattet und letzteres ist mit einer akustischen Linse kombiniert, deren Form Klang optimiert wurde. Genau wie ihr Vorgänger verfügt die SC-C70MK2 über ein 2,1-Kanal-Lautsprechersystem mit einem 12-cm-Subwoofer. Das All-In-One-Musiksystem wird von drei Einheiten des Original-Digitalverstärkers, JENO Engine von Technics angetrieben. Es verfügt über eine Aluminium-Deckplatte, ein Lamellen-Frontgitter und ein einzigartiges Top-Loading-CD-Ladefach. 

Technics SC C70MK2 1

Zusätzlich zu CDs und Radio ist dieses Modell mit dem integrierten Chromecast kompatibel und unterstützt eine breite Palette von Musik-Streaming-Diensten, wie z.B. Spotify Connect, Deezer und Internetradio. Zusätzlich kann über AirPlay 2, Bluetooth Wi-Fi, Netzwerkwiedergabe, USB-Speicher-Wiedergabe und einem analogem / optischem Eingang Audiosignale ab- bzw. zugespielt werden. Die Benutzeroberfläche der iOS/Android-Smartphone-App, "Technics Audio Center App", wurde ebenfalls neu gestaltet.  

 

Technische Daten

  • Leistung Front Speaker (L/R): 30W+30W (1 kHz, T.H.D. 1.0 %, 6Ω, 20kHz LPF, JEITA), Subwoofer: 40 W (70 Hz, T.H.D. 1.0 %, 4Ω, 20 kHz LPF,JEITA)
  • 2-Wege-Lautsprechersystem: zwei 8cm Tiefmitteltöner, zwei 20mm Hochtonkalotten, ein 12cm Subwoofer
  • Anschlüsse: ein analoger Eingang Klinkestecker, ein optischer und USB-A Digitaleingang, Kopfhörerausgang (φ3.5 mm)
  • unterstützte Formate über USB-A: WAV und AIFF in 32, 44.1, 48, 88.2, 96, 176.4, 192, 352.8, 384 kHz / 16, 24,32 bit
  • unterstützte Formate über DLNA: FLAC und ALAC in 32, 44.1, 48, 88.2, 96, 176.4, 192, 352.8, 384 kHz / 16, 24bit
  • unterstützte Codecs: DSD2.8 MHz, 5.6 MHz, 11.2MHz, AAC32, 44.1, 48, 88.2, 96 kHz / 16, 320 kbps MP3,  32, 44.1, 48 kHz / 16320 kbps
  • Schnittstellen: Ethernet, WiFi, Chromecast builtin, Works with Google Assistant, AirPlay 2, Bluetooth (Support AAC,SBC), CD, Tuner FM/AM

 

Preis und Verfügbarkeit

Das Technics Stereo-Kompaktsystem SC-C70MK2 soll ab Oktober 2020 zu einem Preis von 876,33 Euro in Deutschland erhältlich sein. Alle weiteren Informationen und technischen Details findet ihr unter: www.technics.com

Quelle: Technics

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Roterring Belmaro Beat A2000L

      Test: Roterring Belmaro Beat A2000LEin schickes TV-Board ist vermutlich immer noch etwas, was viele gar nicht so wichtig ansehen oder besser gesagt deren Wirkung und Funktion noch unterschätzt wird. Oftmals erlauben aber...

    • Test: JBL Tour One

      Test: JBL Tour One Mit dem JBL Tour One bewegt sich Audiospezialist mal etwas abseits der sonst üblichen Zielgruppe und fokussiert mit dem neuen Kopfhörer den Business-Bereich sowie Geschäftsreisende. Dafür steht ein...

    • Test: DALI Katch G2

      Test: DALI Katch G2Der neue DALI Katch G2 ist im Grunde genommen gar nicht so neu. Viel mehr stellt er eine im Detail nochmals aufgewertete Version des bereits vor vier Jahren präsentierten...

    • Test: Cambridge Audio Melomania 1+

      Test: Cambridge Audio Melomania 1+Mit den Cambridge Audio Melomania 1+ erhielten wir die neu aufgelegte Version ihrer ersten In-Ears (Cambridge Audio Melomania 1) in die Redaktion. Neben einer jetzt möglichen...

    • Test: Huawei Freebuds 4

      Test: Huawei Freebuds 4Schlag auf Schlag geht es bei den Chinesen von Huawei und ein weiteres Modell hat den Weg in unsere Redaktion gefunden. Die neuen Huawei FreeBuds 4 ähneln den Airpods von Apple schon sehr...