HiFi-Kompaktanlagen

Ruark Audio stellt das neue R3 Musik-System vor

Das britische Unternehmen Ruark Audio stellt ein neues Musik-System aus ihrer R-Serie vor, aus der wir uns schon die große R5 (zum Test) einmal genauer angeschaut haben. Das kleinere R3 soll mit ähnlichen Features punkten und dabei kompakt daher kommen. 

 

 

Das neue Modell R3 aus dem Hause Ruark Audio bezieht sich in seiner Formensprache auf die Modelle R5 und R7, fällt dabei aber deutlich kompakter aus. Technisch ist auch einiges an Bord und gerade moderne Schnittstellen wurden berücksichtigt.

ruark Audio R3 1

Streaming ist über Dienste wie Spotify Connect, Amazon, Tidal und Deezer möglich und die weiteren Wiedergabemöglichkeiten der CD-Spieler, aptX Bluetooth Empfänger, SmartRadio Tuner, ein USB-C Eingang mit Wiedergabe und Ladefunktion sowie Hochpegeleingänge runden die Ausstattung ab. 

ruark Audio R3 2

Die eigenentwickelten NS+ Lautsprechereinheiten werden von dem integrierten HiFi-Class A/B Verstärker angesteuert, der bis zu 30 Watt Leistung bereitstellen können soll. Ein integriertes OLED-Display sorgt für die Interaktion mit dem Nutzer. 

 ruark Audio R3 3

 

Features 

  • WiFi Streaming unterstützt Spotify, Tidal, Deezer und Amazon Music
  • Multiformat CD-Spieler
  • Bluetooth mit aptX
  • SmartRadio Tuner, Internet/DAB+/UKW
  • USB-Anschluss zur Wiedergabe oder als Ladeanschluss
  • Hochpegel- und Digitaleingänge
  • Infrarot Fernbedienung
  • OLED Display
  • 30 Watt Class A-B Verstärker
  • Ruark NS+ Treiber mit Neodymmagneten
  • zwei Ausführungen: Nussbaumfurnier oder matt grau lackiert
  • Abmessungen 420 x 167 x 220 mm BxHxT
  • Gewicht 5,3 kg

 

Verfügbarkeit und Preis

Das neue Ruark Audio R3 Musik-System soll ab September dieses Jahres für eine UVP von 799,- Euro erhältlich sein. 

Quelle: TAD / Ruark Audio

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: JBL Flip 6

      Test: JBL Flip 6Wie fast schon jedes Jahr aufs Neue durfte in 2021 auch nicht die Neuauflage eines der beliebtesten JBL Produkte fehlen. Der JBL Flip 6 wurde erst vor kurzem vorgestellt. Er soll eine...

    • Test: Nubert nuBoxx B-60

      Test: Nubert nuBoxx B-60Mit der Nubert nuBoxx B-60 haben wir ein weiteres aktuelles Modell des schwäbischen Unternehmens vor der Brust. Dabei handelt es sich um einen doch vergleichsweise sehr kompakten...

    • Test: XGIMI Halo

      Test: XGIMI HaloNeben stationären, lichtstarken Beamern die einen festen Aufstellort erfordern, gibt es mittlerweile auch einen recht großen Markt an mobilen Geräten. Mit dem XGIMI Halo möchten wir uns...

    • Test: Braun Audio LE02

      Test: Braun Audio LE02Schon 2019 auf der IFA wurden sie vorgestellt, die Rede ist von Braun Audios Lautsprechermodelle LE01, LE02 und das Topmodell LE03, welche der lang vergessenen Sparte neues Leben...

    • Test: Teufel RADIO One

      Test: Teufel RADIO OneRadio ist nicht gleich Radio, dass sollte inzwischen hinlänglich bekannt sein. Wie so oft ist es aktuell immer wichtiger, möglichst viele Möglichkeiten und Funktionen in einem Gerät zu...