HiFi-Kompaktanlagen

JBL Tuner 2 und Tuner XL vorgestellt

Logo JBLJBL stellt mit den JBL Tuner 2 und der JBL Tuner XL zwei kompakte, tragbare Radios vor. Beide Modelle möchten mit einem kristallklarem Klang, Bluetooth und einer Spielzeit für fast einen ganzen Tag überzeugen. 

 

 

JBL TUNER 2 3

Das neue Radio Duo aus dem Hause JBL kommt mit dem Signature Sound daher, für den JBL bekannt ist. Zusätzlich besitzen die Modelle ein Display, fünf Stationsspeicher und unterstützen DAB- oder UKW-Radiosender. Wer die Musikauswahl selbst bestimmen möchte, nutzt die integrierte Bluetooth-Schnittstelle für die Kommunikation. Dank der Schutzklasse IPX7 sind die beiden Radios vor Wasser geschützt und für den Outdoor Einsatz prädestiniert. 

JBL TUNER 2 2 JBL TUNER 2 2

Der JBL Tuner 2 setzt am Vorgänger-Modell an, punktet dabei mit vielseitigen Verbesserungen hinsichtlich Design und Klang. Der so ist der neue JBL Tuner 2 sehr kompakt gehalten und lässt sich somit überall mithin nehmen. Eine Wiedergabezeit von 12 Stunden und ein robustes Gehäuse machen den JBL Tuner 2 im Schwimmbad, im Park oder auch in der Küche zum optimalen Begleiter. 

JBL TUNER XL DAB 2

Leistungsstärker und auch größer ist das neue Familienmitglied, der JBL Tuner XL. Das neue Kraftpaket in der JBL Tuner-Reihe soll durch den größeren 2,75 Zoll-Lautsprechertreiber einen noch leistungsstärkeren JBL Sound ermöglichen und auch größere Wohnräume mit den neuesten Nachrichten oder der Lieblingsmusik füllen können. Neben einem kräftigen Sound und 10 Watt Musikleistung, soll das Radio 15 Stunden Spielzeit mit einer Akkuladung erreichen sowie Bluetooth-Streaming unterstützen.

JBL TUNER XL DAB 1JBL TUNER XL DAB 1

 

Verfügbarkeit und Preis

Der JBL Tuner 2 und der JBL Tuner XL sollen ab Juni für eine unverbindliche Preisempfehlung von 99,99 Euro und 149,00 Euro verfügbar sein.

Quelle: JBL / Behle und Partner

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: TaoTronics SoundSurge 90 (Video)

      Test: TaoTronics SoundSurge 90 (Video)Mit dem TaoTronics SoundSurge 90 möchten wir uns heute einen Einsteigerkopfhörer mit einigen Features genauer anschauen und dabei die Frage auf den Grund gehen, ob es immer direkt ein High End...

    • Test: Cambridge Audio AXC35 und AXA25

      Test: Cambridge Audio AXC35 und AXA25 Müssen HiFi-Komponenten teuer sein um eine klanglich überzeugende Darbietung abzuliefern? Ganz klar nein! Mit dem Cambridge Audio AXC35 und AXA25 hatten wir eine CD- und Verstärker-Kombi...

    • Test: ELAC Solano BS 283

      Test: ELAC Solano BS 283Mit der ELAC Solano BS 283 schauen wir uns heute den Regallautsprecher aus der erst kürzlich neu vorgestellten Serie der Kieler an. Ob der kompakte Lautsprecher den sehr guten Eindruck des...

    • Test: JBL Bar 5.0 MultiBeam

      Test: JBL Bar 5.0 MultiBeamAuch wenn man das Portfolio an Soundbars bei JBL mittlerweile als umfangreich betiteln kann, hält es den Audiohersteller nicht davon ab, immer weitere Modelle vorzustellen. Mit der JBL Bar...

    • Test: Teufel Stereo M

      Test: Teufel Stereo MAuch wenn die Vorstellung der Teufel Stereo M schon 2017 war, sind die Streaming-Lautsprecher mit ihrem 3-Wege-System in einem Regallautsprecher sowie der Raumfeld--Streaming-Plattform immer noch sehr...