Heimkino Systeme

Perlisten R-Serie – Heimkino Highlight auf der High End

Perlisten feiert auf der High End Messe vom 18 - 21. Mai in München erneut eine Deutschland-Premiere. Zum ersten Mal wird die R-Serie in vollem Umfang vorgeführt. Um das Setup angemessen zu präsentieren, wartet der Partner Audio Reference mit einem beeindruckenden Heimkino auf der diesjährigen High End auf.  Nicht zuletzt die exklusive THX Dominus Zertifizierung belegt eindrucksvoll, dass hier Heimkino der Superlative geboten wird. 

 

 

 

Der Hamburger Vertrieb Audio Reference lädt dazu ein, die Perlisten R-Serie, auf der diesjährigen High End vom 18. - 21. Mai in München, in regelmäßigen Vorführungen zu erleben. Die Vorführungen werden begleitet von Perlisten Firmengründern, welche gerne für Fragen rund um ihr Produkt zur Verfügung stehen.

Die günstigere R-Serie bedient sich an den Technologien der S-Serie. So findet sich die DPC (Direct Pattern Control) Technologie auch in den Lautsprechern, die in dezentem schwarz oder weiß erhältlich sind. Das DPC-System basiert auf einer Mittel-Hochtoneinheit, die in einem 18-monatigen Entwicklungsprozess entworfen wurde. Das Design umfasst die Integration von zwei 26-Millimeter-Mittelton-Kalotten aus Seide in den Waveguide eines Hochtöners. Die Seiden-Membranen der R-Serie wurden von Grund auf neu entwickelt. Die Anordnung ähnelt dem D'Appolito-Prinzip, bei dem ein Hochtöner zwischen zwei Mitteltönern platziert ist. Zusammen mit einem optimierten Waveguide führt dies zu einer präzisen Richtcharakteristiksteuerung und Klangfarbenabstimmung bei allen Lautsprechern der R-Serie.

 PERLISTEN R

 

R7t

Die DPC-Einheit wird beim größten Standmodell der Serie von vier 165 Millimeter großen Tieftönern eingeschlossen. Die vier Membranen sind aus dem firmeneigenen HPF-Material (Hybrid Pulp Formulation) gefertigt, das einem der ältesten Materialien im Lautsprecherbau neues Leben einhaucht. HPF ist eine Verbindung aus Langfaser-Hartholz, Bambus und Wolle. Die daraus resultierenden Vorteile wie Festigkeit, Masse und Dämpfung sorgen für ein detailliertes, volles Klangbild ohne Verfärbungen. 

 R7t

 

R5m und R4b

Die kompakten Lautsprecher R5m und R4b sollen trotz geringer Größe eine beeindruckende Klangqualität bieten. Der R5m ist trotz seines Formats auf Leistung ausgelegt und bietet mit Technologien, die auch im Flaggschiff-Lautsprecher R7t zu finden sind, vergleichbare Ergebnisse. Die THX-Dominus Zertifizierung unterstreicht jedoch, dass der knapp 18 Kilogramm schwere Lautsprecher, auch in größeren Räumen mit einer herausragenden Performance aufwarten sollte. Der Regallautsprecher R4b soll ebenfalls durch eine akkurate Auflösung und ein perfektes Abstrahlverhalten glänzen. Zum einen kann er das Herzstück eines 2.1-Systems bilden. Zum anderen eignet sich kompakte Modell auch als LCR-Lautsprecher für kleine Kinos oder als Surround-Lautsprecher für ein vollständiges R-Serie-System ohne Einschränkungen. In Kombination mit einem Subwoofer wird er zu einem audiophilen Vollbereichs-System.

 R4b

 

Push-Pull-Subwoofer

Die Stufen hinab in den Frequenzkeller führen die wuchtigen Subwoofer der Perlisten R-Serie mit wahlweise 10- oder 12 Zoll großer Membran. Um diese Leistung auf ein neues Niveau zu heben, reduzieren die Treiber die Oberwellenverzerrung um zusätzliche 10-12 dB. Angetrieben von einem 1,3-kW-Verstärker werden alle Funktionen von einem 48-Bit-Datenbad-DSP und einem 32-Bit-ARM-M4-Cortex-Prozessor gesteuert. Alle Subwoofer der R-Serie verfügen über ein 2,4-Zoll-LCD-Touchscreen-Display und die Möglichkeit, erweiterte Einstellungen über eine App zu steuern.

  R212s

 

 

Anmelden
Diskutiert diesen Artikel im Forum (0 Antworten).

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Canton Reference 2 - Standlautsprecher

      Test: Canton Reference 2 - StandlautsprecherWenn etwas im Audio-Segment in den vergangenen Monaten für Aufsehen gesorgt hat, dann sich die neue Canton Reference Lautsprecher-Serie, die der Hersteller final in den Handel eingeführt...

    • Test: Panasonic SoundSlayer SC-GNW10E

      Test: Panasonic SoundSlayer SC-GNW10E In den letzten Jahren gehen die meisten Hersteller nur wenige Risiken ein und setzen bei der Produktpalette für gewöhnlich auf erfolgreiche Konzepte, die sich als gut verkäuflich erwiesen und...

    • Test: Teufel Rockster Air 2

      Test: Teufel Rockster Air 2 Die Berliner haben es wieder getan und einen neuen Partykracher auf den Markt gebracht, die Rede ist vom Teufel Rockster Air 2. Wie der Name es schon vermittelt, handelt es sich dabei um...

    • Test: Canton Reference 5 - Standlautsprecher

      Test: Canton Reference 5 - StandlautsprecherWenn etwas im Audio-Segment in den vergangenen Monaten für Aufsehen gesorgt hat, dann sich die neue Canton Reference Lautsprecher-Serie, die der Hersteller final in den Handel eingeführt...

    • Test: JBL TOUR ONE M2

      Test: JBL TOUR ONE M2Seit letzten Sommer ist der JBL TOUR ONE M2 der neue Oberklasse-Kopfhörer der Traditionsmarke, die für seine mobile Bluetoothprodukte bekannt ist. Damit ist es an der Zeit, das Gerät unter die...