Beamer

BenQ TK800 Beamer mit 4K & HDR

logo benqBenQ, einer der Marktführer von DLP-Projektoren, stellt einen neuen 4K UHD Heimkino-Projektor mit dem Namen TK800 vor. Mit dem neuen Model wurde besonderen Fokus auf einzigartige Erlebnisse bei großen Sportereignissen gelegt und deswegen stattet BenQ den neuen Projektor mit speziellen Modi für eine optimierte Darstellung von Fußballspielen aus. Passend zur bevorstehenden Fussball WM in Russland. Der BenQ TK800 soll sich durch ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis auszeichnen können und bietet neben 4K UHD Auflösung auch eine HDR-Unterstützung.

 

BenQ TK800 01

Der BenQ TK800 verwendet für die 4K UHD Leistung mit 8,3 Millionen Pixeln die 0,47 Zoll Single DMD DLP-Technologie. Die 4K Videoqualität des TK800 wird zudem durch HDR unterstützt und kann auf eine automatische Bildoptimierung für mehr Helligkeit und einen größeren Kontrastumfang zurückgreifen. Das Farbrad des TK800 liefert 92% des Rec. 709 Farbraums und seine 3000 ANSI Lumen Helligkeit sollen auch für eine gute Bildqualität bei heller Umgebungen mit Tageslichteinfall sorgen.

BenQ TK800 02

Für Live-Sportübertragungen bietet der TK800 den Football- und den Sport-Mode. Der z.B. Football-Modus soll dafür sorgen, das die Hauttöne natürlicher dargestellt werden und das Gras einen satteren Grünton erstrahlt. Gleichzeitig soll die Stimme des Kommentators angepasst werden, so das sie auch bei einem jubelnden Stadion gut zu verstehen ist. Der BenQ TK800 verwendet dazu das sogenannte CinemaMaster Audio+ 2 Soundsystem, welches zum Vorgänger auf einen wesentlich breiteren Frequenzbereich zurückgreifen kann und zusätzlich wurde die Leistung um 5 Watt Leistung erweitert. Ausgestattet mit einem Aluminium-Treibermembran und einer resonanten Schallkammern soll der BenQ TK800 ein feines, kristallklares Klangbild wiedergeben können und zusätzlichen mit einem druckvollen Bass überzeugen.

BenQ TK800 03

Der BenQ TK800 zeigt sich in einem weißen Gehäuse mit farbiger Front in türkiser Metallic-Optik, und lässt sich mit der automatischen Keystone-Korrektur und der 1,2-fachen Zoomflexibilität für jede Raumsituation anpassen. Mit der Digital Light Processing (DLP)-Technologie, soll eine langlebige Bildqualität mit präzisen Farben und gestochen scharfer Klarheit erreicht werden.

 

Technische Highlights

  • 4K UHD-Auflösung
  • HDR (High Dynamic Range)
  • 92%Rec. 709
  • Football Mode
  • 1,2x Zoom
  • Upscaling auf 4K UHD

 

Verfügbarkeit und Preis

Der BenQ TK800 soll ab Anfang April 2018 im Handel erhältlich sein und der UVP liegt bei 1.559,- Euro.

Quelle: Pressemitteilung

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Nubert nuBoxx B-30

      Test: Nubert nuBoxx B-30Mit der nuBoxx B-30 stellte sich der kleinste und günstigste Regallautsprecher aus Nuberts nuBoxx-Portfolio vor. Wie auch schon die größeren Modelle aus dieser Produktreihe, wurde auch...

    • Test: ELAC Miracord 80

      Test: ELAC Miracord 80Mit dem ELAC Miracord 80 stellten die Kieler Anfang des Jahres den Nachfolger des Miracord 90 vor. Optisch sind es eher kleinere Detaillösungen, worin sich beide Modelle unterscheiden,...

    • Test: Nubert nuPro XS-8500 RC

      Test: Nubert nuPro XS-8500 RCNun ist es soweit, die neue Nubert nuPro XS-8500 RC Soundbar hat offiziell das Licht der Testwelt erblickt und befand sich in unseren Händen. Das neue Top-Modell aus dem Soundbar /...

    • Test: Yamaha YH-L700 Kopfhörer

      Test: Yamaha YH-L700 KopfhörerMit dem YH-L700 schauen wir uns heute den neuen Flaggschiff-Kopfhörer aus dem Hause Yamaha an, wenn es um kabellose Bluetooth-Ohrhörer geht mit aktiven Noise Cancelling. Mit solchen...

    • Test: Technics SA-C600 und SB-C600

      Test: Technics SA-C600 und SB-C600Mit dem Technics SA-C600 CD- und Netzwerkreceiver sowie die dazu passenden SB-C600 Lautsprechersteht eine Komplettlösung aus dem Hause Technics auf dem Prüfstand, welche sich als...