Beamer

BenQ LK935: 4K-UHD-Laserprojektor mit 21:9 Seitenverhältnis

BenQ stellt mit dem LK935 einen neuen 4K UHD Projektor (3.840 x 2.160 Bildpunkte) vor. Mit einer Helligkeit von 5.500 ANSI Lumen eignet sich der LK935 insbesondere für große, helle Konferenzräume. Alle Beteiligten profitieren zusätzlich davon, dass der Beamer auch das Seitenverhältnis 21:9 unterstützt: So können beispielsweise neben dem Vollbild einer Präsentation online zugeschaltete Teilnehmer gezeigt werden, ohne wichtige Bildanteile zu überdecken. 

 

 

 

Der 4K Laserbeamer LK935 verfügt über einen 0,47 Zoll (12 mm) großen DC3 DMD-Chip mit versiegelter Laser-Lichtquelle, der helle Bilder und eine intensive Farbdarstellung mit einer Abdeckung von 92 % des Farbraums Rec. 709 garantiert inklusive einem Kontrastverhältnisses von 3.000.000:1. Darüber hinaus optimieren verschiedene Bildmodi die Projektion auf Inhalte, wie Präsentationen, Videokonferenzen, Infografiken oder Tabellen. Der 4K Konferenzraum Beamer benötigt weder Aufwärm- noch Abkühlphasen, was einen flexiblen Einsatz ermöglicht. Zusätzlich setzt der 4K Projektor mit seiner quecksilberfrei hergestellten Laser-Diode auf Langlebigkeit sowie eine nachhaltigere Nutzung und ist bis zu 30.000 Stunden einsatzbereit. Dies entspricht, bei einer täglichen Nutzung von 4 Stunden, einer Lichtquellen-Lebensdauer von knapp 20 Jahren - ohne Einbußen in der Bildqualität und ohne, dass ein Lampenwechsel nötig ist. Die eingesetzte DustGuard Technologie mit versiegelten Lasermodulen und geschlossenen Light Engines dient dem Schutz der optischen Komponenten vor Staub. Dank dieser Technologie entspricht der LK935 der IP5X-Norm und ist damit ein weiterer Garant für Langlebigkeit und andauernde, hohe Bildqualität.

 LK935

Der LK935 integriert sich flexibel in Infrastrukturen, in denen sein Platz einige Meter von der Projektionsfläche entfernt liegt. Dank umfangreicher geometrischer Korrekturfunktionen können auch schräge Projektionsflächen ausgeglichen werden und geradlinige Darstellungen entstehen. Er ist für die Decken- oder Wandmontage geeignet und kann in nahezu jeden beliebigen Winkel geneigt werden, um auf Decken, Wände, Böden oder schräge Flächen zu projizieren, sodass das Präsentieren auch mal ganz unkonventionell gelingen kann. In Sachen Entfernung zur Projektionsfläche bietet der Konferenzraum Projektor ebenfalls umfassende Flexibilität. Mit seinem 1,6-fach-Zoomobjektiv erzeugt er in Abständen von 1,80 m bis 9,65 m Bilder mit Diagonalen zwischen 60 und 200 Zoll (typisch: 200 Zoll/6,00 m, 180 Zoll/5,40 m, 150 Zoll/4,50 m). Die Unterstützung vom Ansichtsmodus Front Row in Microsoft Teams ermöglicht die optimale Ausnutzung der vom LK935 projizierten 21:9 Bildfläche.

 LK935 2

Über HDBaseT finden Video-, Audio- RS232- und LAN-Steuersignale von mehreren Quellen (Desktop-, Laptop-PC, DVD, Kameras) aus bis zu 100 Metern Entfernung über den Projektor ihren Weg auf die Projektionsfläche. Dazu ist er zu den führenden Projektorsteuerungen kompatibel (Crestron, AMX, Extron, Crestron), wodurch er bequem in bestehende Unternehmensnetzwerke integriert werden kann. Für den begleitenden Sound ist der LK935 mit einem 10 Watt Lautsprecher ausgestattet. Mit der Plug-and-Play-Lösung lassen sich unter anderem Mikrofone, Kommunikationssysteme und bis zu vier parallele Bildquellen an den Projektor anbinden.

 LK935 3

Preise und Verfügbarkeit

Der Konferenzraum Beamer LK935 von BenQ ist im Handel zum Preis von 6.499 Euro inkl. MwSt. ab sofort erhältlich.

 

Anmelden
Diskutiert diesen Artikel im Forum (0 Antworten).

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Canton Reference 2 - Standlautsprecher

      Test: Canton Reference 2 - StandlautsprecherWenn etwas im Audio-Segment in den vergangenen Monaten für Aufsehen gesorgt hat, dann sich die neue Canton Reference Lautsprecher-Serie, die der Hersteller final in den Handel eingeführt...

    • Test: Panasonic SoundSlayer SC-GNW10E

      Test: Panasonic SoundSlayer SC-GNW10E In den letzten Jahren gehen die meisten Hersteller nur wenige Risiken ein und setzen bei der Produktpalette für gewöhnlich auf erfolgreiche Konzepte, die sich als gut verkäuflich erwiesen und...

    • Test: Teufel Rockster Air 2

      Test: Teufel Rockster Air 2 Die Berliner haben es wieder getan und einen neuen Partykracher auf den Markt gebracht, die Rede ist vom Teufel Rockster Air 2. Wie der Name es schon vermittelt, handelt es sich dabei um...

    • Test: Canton Reference 5 - Standlautsprecher

      Test: Canton Reference 5 - StandlautsprecherWenn etwas im Audio-Segment in den vergangenen Monaten für Aufsehen gesorgt hat, dann sich die neue Canton Reference Lautsprecher-Serie, die der Hersteller final in den Handel eingeführt...

    • Test: JBL TOUR ONE M2

      Test: JBL TOUR ONE M2Seit letzten Sommer ist der JBL TOUR ONE M2 der neue Oberklasse-Kopfhörer der Traditionsmarke, die für seine mobile Bluetoothprodukte bekannt ist. Damit ist es an der Zeit, das Gerät unter die...