Beamer

BenQ GP500: 4K HDR LED Smart Projektor mit 360 Grad Sound

BenQ stellt den Smart Beamer BenQ GP500 vor. Mit seiner nativen 4K-Auflösung von 3840 x 2160 Pixeln, der akkuraten Farbwiedergabe und dem 360 Grad treVolo Soundsystem soll er insbesondere Heimkinofans ansprechen.

 

 

  

Der BenQ GP500 verfügt über Funktionen, wie Autofokus, automatische 2D-Keystone-Korrektur, Projektionsflächenerkennung und Objektvermeidung. Mit seinem kompakten Design soll sich der Heimkino Beamer leicht von Raum zu Raum transportieren lassen und in moderne Wohnwelten einfügen. Das integrierte treVolo Soundsystem des GP500 soll dabei den nötigen Sound liefern. Das für 4K-Darstellungen optimierte Objektiv mit 1,3-fachem Zoom erzeugt Bilddiagonalen von 100 Zoll und mehr aus einem Abstand von weniger als 3 m zur Projektionsfläche. Der GP500 mit Smart TV Funktion nutzt den weiten DCI-P3-Farbraum zu 90%, um Farben natürlich wiederzugeben, so wie es sich die Regisseure vorgestellt haben. Ergänzend dazu verbessert die HDR-PRO-Technologie die DCI-P3-Farbgenauigkeit für die Tonwertzuordnung. Weiterhin sorgt die Dynamic Black-Technologie für einen größeren Dynamikbereich. Der Umgebungslichtsensor des GP500 erkennt automatisch die Lichtverhältnisse im Raum und passt die Helligkeit der Projektion entsprechend an. Integriertes Android TV bietet den nahtlosen Zugang zu Streaming Apps, wie Prime Video, Disney+ und YouTube. Zusätzlich macht die volle Unterstützung von Apple AirPlay und Google Chromecast das Übertragen von Inhalten von Smartphones und Tablets einfach, um Spiele, eigene Fotos und Videos mühelos und in Großformat teilen und genießen zu können. 

 BenQ GP500

Dank der Sweet-Spot-Einstellung kann der Nutzer die einzelnen Lautsprecher leicht an den individuellen Standort anpassen. Zudem dient der BenQ Beamer GP500 wenn gewünscht auch als Bluetooth-Box. Für die universelle Konnektivität des smarten Projektors GP500 hat BenQ zwei HDMI 2.0b (HDCP 2.2) Anschlüsse, einen USB Typ-A (USB 2.0) Anschluss und einen ARC / SPDIF 5.1-Kanal-Audioausgang vorgesehen. Mit Dual-Band 2.4 / 5G Wi-Fi- und Bluetooth-Schnittstellen können weitere Geräte kabellos verbunden werden, was flexible Unterhaltungsmöglichkeiten bietet. Die Digital Light Processing (DLP)-Technologie des GP500 4K-LED-Projektors wird in 90 % der digitalen Kinos weltweit eingesetzt, liefert eine langlebige Bildqualität mit präzisen Farben sowie Klarheit – ganz ohne Wartung oder Leistungseinbußen. Die ohnehin schon sehr lange Lebensdauer der LED-Lichtquelle von 20.000 Stunden im Normalmodus kann auf bis zu 30.000 Stunden im Smart Eco oder Lamp Save Modus verlängert werden.

 BenQ GP500 2

 

Preise und Verfügbarkeit

Der neue intelligente 4K Beamer BenQ GP500 ist ab Mai zum unverbindlichen Verkaufspreis von 1.799 Euro inkl. MwSt. im Handel erhältlich.

  Quelle: Pressemitteilung

 

Anmelden
Diskutiert diesen Artikel im Forum (0 Antworten).

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Sony ULT FIELD 1 Bluetooth-Speaker

      Test: Sony ULT FIELD 1 Bluetooth-SpeakerMit dem Sony ULT Field 1 hat das Unternehmen kürzlich einen neuen Bluetooth-Lautsprecher vorgestellt, der als transportable Outdoor-Lösung agieren und den Klang auf "ein neues Niveau heben"...

    • Test: Sennheiser AMBEO Soundbar Mini + AMBEO Sub

      Test: Sennheiser AMBEO Soundbar Mini + AMBEO SubDie Sennheiser AMBEO Soundbar Mini verspricht als Soundbar eine 7.1.4 Anlage in einem zu sein, ohne dabei zwingend auf einen Subwoofer zu setzen. Mit zahlreichen verbauten Chassis,...

    • Test: Argon Audio SA2 - Stereo-Verstärker

      Test: Argon Audio SA2 - Stereo-VerstärkerDer neue Argon Audio SA2 Streaming Verstärker, kann jetzt auch als solcher bezeichnet werden. Er stellt die weitere Ausbaustufe des kompakten Gerätes mit viel Ausstattungsmerkmalen dar,...

    • Test: PIEGA ACE Wireless - die neue Art des kabellosen Surround

      Test: PIEGA ACE Wireless - die neue Art des kabellosen SurroundEine wirklich einfache und innovative Mehrkanaleinrichtung dürfte bei der Zielgruppe mit großer Sicherheit ein hohes Maß an Interesse hervorrufen. Mit dem PIEGA Ace Wireless und dem...

    • Test: Marshall Middleton

      Test: Marshall MiddletonDer Marshall Middleton stellt eine Nachfolger-Version des Marshall Emberton dar und wurde vor kurzem präsentiert. Dieser kleine kompakte und zugleich auch in den Proportionen gewachse,...