Beamer

BenQ CinePrime W2700 - 4K DLP-Beamer

logo benqBenQ stellt den Heimkino-Projektor BenQ CinePrime W2700 vor. Der neue DLP-Beamer soll mit einer exzellenten Bildqualität und erstklassiger Farbleistung sich auszeichnen können und als weltweit erster DLP-Heimkino-Projektor mit 4K-Auflösung und DCI-P3-Farbraumabdeckung garantieren. Dazu kommt der BenQ CinePrime W2700 in den CinematicColor Genuss und das mit optimierter HDR PRO Unterstützung und werkseitiger Farbkalibrierung. 

 

 

Der neue BenQ W2700 soll dem Nutzer echte 4K-Leistung mit einer Auflösung von 3840 x 2160 und 8,3 Millionen Pixeln pro Frame bieten können. Dafür soll eines für 4K optimiertes optisches System mit sechs strukturierten Gruppen von je 10 Linsenelementen aus Vollglas sorgen und den W2700 mit brillanter Lichtübertragung und Top-Bildqualität ausrüsten. Abheben möchte sich der Beamer vor allem mit seiner echten 4K-Auflösung mit dem hochauflösenden DCI-P3-Farbstandard kombiniert.

BenQ W2700 03

Durch die BenQ exklusive CinematicColor-Technologie bietet der W2700 eine 95%ige Abdeckung des extrem breiten DCI-P3-Farbraums sowie 100% des Rec. 709 Farbraums. Individuelle Farbkalibrierungsberichte bestätigen die Delta E ≤ 3-Farbgenauigkeit ab Werk. Mit der exklusiven HDR PRO-Technologie, die speziell für die Projektion optimiert wurde, bietet der BenQ W2700 4K-Performance in naturgetreuer Bildqualität. HDR-PRO unterstützt sowohl HDR10- als auch HLG-Formate. 

BenQ W2700 04

Dazu bietet der W2700 CinemaMaster Video + und CinemaMaster Audio + 2, ein digitales Kinoerlebnis in professioneller Qualität für AV-Screening und Wohnzimmer mit bewegungsadaptiver 4K-Pixel-Optimierung, Farbverbesserung und natürlicher Hauttonwiedergabe sowie einem integrierten Audiosystem. Das verpackt Benq in einem modernen und kompakten Design. Aber auch ein geringes Gewicht zeichnet den BenQ W2700 aus. 

BenQ W2700 01

Ausgestattet mit der langlebigen Digital Light Processing-Technologie, die von Merit Oscar mit dem Oscar-Award prämiert wurde und weltweit in 90% der digitalen Kinos zum Einsatz kommt, soll der W2700 eine wartungsfreie, langlebige Bildqualität mit präzisen Farben und gestochen scharfer Klarheit liefern können. 

Weitere Informationen und alle technischen Details findet ihr auf der Benq CinePrime W2700 Beamer Website

 

Verfügbarkeit und Preis

Der BenQ CinePrime W2700 soll ab Mitte Februar zu einer UVP von 1.890 Euro im Handel erhältlich sein.

 

 

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Interview mit Nuberts Geschäftsführer Bernd Jung

      Interview mit Nuberts Geschäftsführer Bernd JungWir waren vor kurzem bei Nubert am Firmensitz in Schwäbisch Gmünd zu Besuch. Neben einen ausführlichen Rundgang (weiterer Artikel), hatten wir auch die Gelegenheit mit dem neuen...

    • Test: Bowers & Wilkins Formation Flex

      Test: Bowers & Wilkins Formation FlexMultiroom, kabellose Soundbars bzw. Lautsprecher sowie aber auch Streaming-Geräte gehören heute zu fast jedem Portfolio eines Lautsprecher Herstellers. Das sieht auch die englische...

    • Firmenportrait: ELAC Electroacustic

      Firmenportrait: ELAC Electroacustic Audiohersteller gibt es wie Sand am Meer und die Vielzahl der Produkte ist mittlerweile schwer zu durchschauen. Aber es gibt nur wenige Firmen, die mit einer wirklichen langen und vor...

    • Test: Panasonic RZ-S300W & RZ-S500W

      Test: Panasonic RZ-S300W & RZ-S500WPanasonic steigt mit den RZ-S300W und RZ-S500W ebenfalls ins True Wireless Geschäft ein. Im vorliegenden Test werden beide Modelle genauer unter die Lupe genommen. Unterschiede gibt es bei der...

    • Test: Marshall Stockwell II

      Test: Marshall Stockwell IINachdem wir uns kürzlich das kleinste Modell aus der Marshall Bluetooth-Lautsprecher-Familie, den Emberton, angeschaut haben, folgt nun der Marshall Stockwell II, der sich zwischen dem...