Beamer

Acer stellt Taschenbeamer C200 vor

logo acerMit dem Acer C200 Taschenprojektor möchte das taiwanisches Unternehmen rechtzeitig vor der Weltmeisterschaft in Russland einen praktischen und extrem leichten Projektor im Miniformat in den Handel bringen. Der Acer C200 ist mit einem integrierten Akku und einem Miracast-Empfänger ausgestattet, so können Videos drahtlos vom Smartphone wiedergeben werden.

 

 

Acer C200 01

Der C200 wurde von Acer für Nutzer konzipiert, die unterwegs Inhalte im Großformat betrachten oder mit anderen Teilen wollen. Mit Maßen von 110 x 120 x 30 mm und einem Gewicht von knapp 350 Gramm, sollte der C200 in jeder Tasche Platz finden. Dazu besitzt der kleine Beamer einen integrierten Akku mit einer Größe von 6700 mAh, der einen Laufzeit von bis zu vier Stunden ermöglichen soll.  Mit Hilfe eines MHL-fähigen HDMI-Kabels können Nutzer Videos direkt von Smart Devices übertragen und dieses lädt den Projektor währenddessen sogar auf. Für eine kabellose Übertragung verfügt der Acer C200 über einen Miracast-Empfänger und kann optional mit einem Acer WirelessCast ausgestattet werden. 

Acer C200 02

Die LED-Lampe des Acer C200 soll laut Hersteller 200 ANSI Lumen an Lichtstärke erzeugen können und kann Inhalte mit einer nativen FWVGA-Auflösung (854x 480 Pixel) und einem Kontrastverhältnis von 3500:1 an die Wand werfen. Die verbaute LED-Technik besitzt einen geringen Stromverbrauch und eine lange Lampenlebensdauer von bis zu 30.000 Stunden (ECO-Modus). Durch die LED-Technik fällt auch die übliche Aufwärm- sowie Abkühlzeit der Lampe weg, sodass der Acer C200 sofort nach dem Betrieb einpackt werden kann. Neben einem HDMI-Anschluss verfügt der Miniprojektor noch über einen Kopfhörerausgang sowie einen USB A-Port, worüber der C200 im Notfall auch als Powerbank dienen kann.

Acer C200 03

 

Verfügbarkeit und Preis

Der Acer C200 wird voraussichtlich ab April zu einem unverbindlich empfohlenen Endkundenpreis von 249,- Euro erhältlich sein.

Quelle: Pressemitteilung

 

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Roterring Belmaro Beat A2000L

      Test: Roterring Belmaro Beat A2000LEin schickes TV-Board ist vermutlich immer noch etwas, was viele gar nicht so wichtig ansehen oder besser gesagt deren Wirkung und Funktion noch unterschätzt wird. Oftmals erlauben aber...

    • Test: JBL Tour One

      Test: JBL Tour One Mit dem JBL Tour One bewegt sich Audiospezialist mal etwas abseits der sonst üblichen Zielgruppe und fokussiert mit dem neuen Kopfhörer den Business-Bereich sowie Geschäftsreisende. Dafür steht ein...

    • Test: DALI Katch G2

      Test: DALI Katch G2Der neue DALI Katch G2 ist im Grunde genommen gar nicht so neu. Viel mehr stellt er eine im Detail nochmals aufgewertete Version des bereits vor vier Jahren präsentierten...

    • Test: Cambridge Audio Melomania 1+

      Test: Cambridge Audio Melomania 1+Mit den Cambridge Audio Melomania 1+ erhielten wir die neu aufgelegte Version ihrer ersten In-Ears (Cambridge Audio Melomania 1) in die Redaktion. Neben einer jetzt möglichen...

    • Test: Huawei Freebuds 4

      Test: Huawei Freebuds 4Schlag auf Schlag geht es bei den Chinesen von Huawei und ein weiteres Modell hat den Weg in unsere Redaktion gefunden. Die neuen Huawei FreeBuds 4 ähneln den Airpods von Apple schon sehr...