Beamer

BenQ TK800 Beamer mit 4K & HDR

logo benqBenQ, einer der Marktführer von DLP-Projektoren, stellt einen neuen 4K UHD Heimkino-Projektor mit dem Namen TK800 vor. Mit dem neuen Model wurde besonderen Fokus auf einzigartige Erlebnisse bei großen Sportereignissen gelegt und deswegen stattet BenQ den neuen Projektor mit speziellen Modi für eine optimierte Darstellung von Fußballspielen aus. Passend zur bevorstehenden Fussball WM in Russland. Der BenQ TK800 soll sich durch ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis auszeichnen können und bietet neben 4K UHD Auflösung auch eine HDR-Unterstützung.

 

BenQ TK800 01

Der BenQ TK800 verwendet für die 4K UHD Leistung mit 8,3 Millionen Pixeln die 0,47 Zoll Single DMD DLP-Technologie. Die 4K Videoqualität des TK800 wird zudem durch HDR unterstützt und kann auf eine automatische Bildoptimierung für mehr Helligkeit und einen größeren Kontrastumfang zurückgreifen. Das Farbrad des TK800 liefert 92% des Rec. 709 Farbraums und seine 3000 ANSI Lumen Helligkeit sollen auch für eine gute Bildqualität bei heller Umgebungen mit Tageslichteinfall sorgen.

BenQ TK800 02

Für Live-Sportübertragungen bietet der TK800 den Football- und den Sport-Mode. Der z.B. Football-Modus soll dafür sorgen, das die Hauttöne natürlicher dargestellt werden und das Gras einen satteren Grünton erstrahlt. Gleichzeitig soll die Stimme des Kommentators angepasst werden, so das sie auch bei einem jubelnden Stadion gut zu verstehen ist. Der BenQ TK800 verwendet dazu das sogenannte CinemaMaster Audio+ 2 Soundsystem, welches zum Vorgänger auf einen wesentlich breiteren Frequenzbereich zurückgreifen kann und zusätzlich wurde die Leistung um 5 Watt Leistung erweitert. Ausgestattet mit einem Aluminium-Treibermembran und einer resonanten Schallkammern soll der BenQ TK800 ein feines, kristallklares Klangbild wiedergeben können und zusätzlichen mit einem druckvollen Bass überzeugen.

BenQ TK800 03

Der BenQ TK800 zeigt sich in einem weißen Gehäuse mit farbiger Front in türkiser Metallic-Optik, und lässt sich mit der automatischen Keystone-Korrektur und der 1,2-fachen Zoomflexibilität für jede Raumsituation anpassen. Mit der Digital Light Processing (DLP)-Technologie, soll eine langlebige Bildqualität mit präzisen Farben und gestochen scharfer Klarheit erreicht werden.

 

Technische Highlights

  • 4K UHD-Auflösung
  • HDR (High Dynamic Range)
  • 92%Rec. 709
  • Football Mode
  • 1,2x Zoom
  • Upscaling auf 4K UHD

 

Verfügbarkeit und Preis

Der BenQ TK800 soll ab Anfang April 2018 im Handel erhältlich sein und der UVP liegt bei 1.559,- Euro.

Quelle: Pressemitteilung

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Argon Audio Fenris A4

      Test: Argon Audio Fenris A4Mit den Argon Audio Fenris A4 sind die neuesten Aktivlautsprecher der vergleichsweise noch recht jungen Audioschmiede zu Gast. Jenes bietet neben einer modernen Optik einen breiten...

    • Test: Nubert XW-800 Slim Subwoofer

      Test: Nubert XW-800 Slim SubwooferDas Angebot seitens Nubert rund um den Bereich der Subwoofer wurde in den letzten Jahren vom Hersteller immer weiter ausgebaut und um sinnvolle, sowie auch smarte und moderne Features...

    • Test: LG XBOOM 360 DRP4

      Test: LG XBOOM 360 DRP4Mit dem LG XBOOM 360 möchten wir uns heute einen mobilen und für den Outdoor-Bereich geeigneten 360-Grad-Lautsprecher der Koreaner anschauen bzw. anhören. Das etwas andere Aussehen des...

    • Test: Mark Levinson No.5909

      Test: Mark Levinson No.5909Mit dem Mark Levinson No. 5909 Kopfhörer präsentiert HARMAN Luxury Audio den ersten hochauflösenden, kabellosen ANC-Kopfhörer unter der Marke Mark Levinson. Ob er gleich ein Volltreffer...

    • Test: Roksan Attessa Streaming Amplifier

      Test: Roksan Attessa Streaming AmplifierRoksan, eine in der deutschsprachigen Gegend noch etwas unbekannte Firma, geht jetzt mit der neuen Attessa-Serie an den Start und bietet gleich mehrere interessante HiFi-Geräte an, die auch am...