AV-Receiver

Upgrade-Kit für Marantz Vorverstärker AV8805

Um den Nutzern des AV-Vorverstärkers Marantz AV8805 auch Features wie HDR10+, Dynamic HDR, 4K bei 120Hz und ein Upscaling auf 4K bzw. sogar 8K zu ermöglichen, können die Besitzer des Modells ihre HDMI/Digital-Karte des AV-Vorverstärkers aufrüsten. 

 

 

Marantz möchte neben der Vorstellung immer neuer Produkte aber auch mit seiner Produktlanglebigkeit und einem erstklassigen Kundensupport überzeugen. Aus diesem Grund haben aktuelle Besitzer eines AV8805-Modells die Möglichkeit, die HDMI/Digital-Karte ihres AV-Vorverstärkers auf die AV8805A-Spezifikationen bei autorisierten Marantz Fachhändlern mit zwei Jahren Garantieanspruch für 749 Euro aufzurüsten. 

 Marantz Av8805A HDMI Board

 

Unterschiede der HDMI/Digital-Karte

 

​Features

Neu AV8805A und “A” Upgrade

AV8805

Support Feature​

8K/60AB, 4K/120AB eARC​

4K/60 eARC​

HDR10+ / Dynamic HDR

Ja

-​

8K60AB, 4K120AB Pass-through Unterstützung bis zu 40Gbps

Ja (1 Eingang)​

-​

1080P und 4K bis 8K Upscaling

Ja (alle Eingänge)

-

Pass-through für ALLM / VRR / QMS / QFT​

Ja​ (alle Eingänge, nicht Fronteingang)

Ja / - / - / -​

HDCP Version​

2.3 (alle Eingänge)

2.2 (alle Eingänge)​

Front Wide Unterstützung bei Dolby Surround

Ja

Ja (via Firmware Update)

Dolby Atmos Height Virtualizer​

Ja

Ja (via Firmware Update)

DTS:X Pro​

Ja

Ja (via Firmware Update)

 

Wer noch über einen Kauf des Vorverstärkers nachdenkt, kann mit dem neuen Marantz AV8805A für 4.299 Euro (UVP) schon das aktuelle Modell erwerben. Der AV8805A verfügt über fortschrittliche Mehrkanal-Fähigkeiten mit Unterstützung für DTS:X Pro, die bis zu 13 Kanäle DTS:X-Dekodierung für Lautsprecherkonfigurationen wie 7.2.6 oder 9.2.4 ermöglichen. Darüber hinaus unterstützt der neue Vorverstärker weitere 3D-Audioformate wie Dolby Atmos, Dolby Atmos Height Virtualization Technology, DTS:X, DTS Virtual:X, IMAX Enhanced und Auro-3D. 

Marantz Av8805A 1

Ein dedizierter 8K-kompatibler HDMI-Eingang ermöglicht 8K/60Hz und 4K/120Hz Video-Pass-Through. Zudem unterstützt der AV8805A neue HDR-Formate, einschließlich HDR10+ und Dynamic HDR. HDR10, HLG (Hybrid Log Gamma) und Dolby Vision werden weiterhin unterstützt, ebenso wie 4:4:4 Pure Color Subsampling und BT.2020 Pass-Through. Der AV8805A ist außerdem in der Lage, vorhandene HD- und 4K-Inhalte auf 8K hochzuskalieren und Gamer profitieren vom 4K/120Hz-Passthrough bzw. der variablen Bildwiederholfrequenz (VRR). 

Quelle: Marantz / SCHWARTZ PR

 

Anmelden
Diskutiert diesen Artikel im Forum (0 Antworten).

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Sony ULT FIELD 1 Bluetooth-Speaker

      Test: Sony ULT FIELD 1 Bluetooth-SpeakerMit dem Sony ULT Field 1 hat das Unternehmen kürzlich einen neuen Bluetooth-Lautsprecher vorgestellt, der als transportable Outdoor-Lösung agieren und den Klang auf "ein neues Niveau heben"...

    • Test: Sennheiser AMBEO Soundbar Mini + AMBEO Sub

      Test: Sennheiser AMBEO Soundbar Mini + AMBEO SubDie Sennheiser AMBEO Soundbar Mini verspricht als Soundbar eine 7.1.4 Anlage in einem zu sein, ohne dabei zwingend auf einen Subwoofer zu setzen. Mit zahlreichen verbauten Chassis,...

    • Test: Argon Audio SA2 - Stereo-Verstärker

      Test: Argon Audio SA2 - Stereo-VerstärkerDer neue Argon Audio SA2 Streaming Verstärker, kann jetzt auch als solcher bezeichnet werden. Er stellt die weitere Ausbaustufe des kompakten Gerätes mit viel Ausstattungsmerkmalen dar,...

    • Test: PIEGA ACE Wireless - die neue Art des kabellosen Surround

      Test: PIEGA ACE Wireless - die neue Art des kabellosen SurroundEine wirklich einfache und innovative Mehrkanaleinrichtung dürfte bei der Zielgruppe mit großer Sicherheit ein hohes Maß an Interesse hervorrufen. Mit dem PIEGA Ace Wireless und dem...

    • Test: Marshall Middleton

      Test: Marshall MiddletonDer Marshall Middleton stellt eine Nachfolger-Version des Marshall Emberton dar und wurde vor kurzem präsentiert. Dieser kleine kompakte und zugleich auch in den Proportionen gewachse,...