AV-Receiver

Upgrade-Kit für Marantz Vorverstärker AV8805

Um den Nutzern des AV-Vorverstärkers Marantz AV8805 auch Features wie HDR10+, Dynamic HDR, 4K bei 120Hz und ein Upscaling auf 4K bzw. sogar 8K zu ermöglichen, können die Besitzer des Modells ihre HDMI/Digital-Karte des AV-Vorverstärkers aufrüsten. 

 

 

Marantz möchte neben der Vorstellung immer neuer Produkte aber auch mit seiner Produktlanglebigkeit und einem erstklassigen Kundensupport überzeugen. Aus diesem Grund haben aktuelle Besitzer eines AV8805-Modells die Möglichkeit, die HDMI/Digital-Karte ihres AV-Vorverstärkers auf die AV8805A-Spezifikationen bei autorisierten Marantz Fachhändlern mit zwei Jahren Garantieanspruch für 749 Euro aufzurüsten. 

 Marantz Av8805A HDMI Board

 

Unterschiede der HDMI/Digital-Karte

 

​Features

Neu AV8805A und “A” Upgrade

AV8805

Support Feature​

8K/60AB, 4K/120AB eARC​

4K/60 eARC​

HDR10+ / Dynamic HDR

Ja

-​

8K60AB, 4K120AB Pass-through Unterstützung bis zu 40Gbps

Ja (1 Eingang)​

-​

1080P und 4K bis 8K Upscaling

Ja (alle Eingänge)

-

Pass-through für ALLM / VRR / QMS / QFT​

Ja​ (alle Eingänge, nicht Fronteingang)

Ja / - / - / -​

HDCP Version​

2.3 (alle Eingänge)

2.2 (alle Eingänge)​

Front Wide Unterstützung bei Dolby Surround

Ja

Ja (via Firmware Update)

Dolby Atmos Height Virtualizer​

Ja

Ja (via Firmware Update)

DTS:X Pro​

Ja

Ja (via Firmware Update)

 

Wer noch über einen Kauf des Vorverstärkers nachdenkt, kann mit dem neuen Marantz AV8805A für 4.299 Euro (UVP) schon das aktuelle Modell erwerben. Der AV8805A verfügt über fortschrittliche Mehrkanal-Fähigkeiten mit Unterstützung für DTS:X Pro, die bis zu 13 Kanäle DTS:X-Dekodierung für Lautsprecherkonfigurationen wie 7.2.6 oder 9.2.4 ermöglichen. Darüber hinaus unterstützt der neue Vorverstärker weitere 3D-Audioformate wie Dolby Atmos, Dolby Atmos Height Virtualization Technology, DTS:X, DTS Virtual:X, IMAX Enhanced und Auro-3D. 

Marantz Av8805A 1

Ein dedizierter 8K-kompatibler HDMI-Eingang ermöglicht 8K/60Hz und 4K/120Hz Video-Pass-Through. Zudem unterstützt der AV8805A neue HDR-Formate, einschließlich HDR10+ und Dynamic HDR. HDR10, HLG (Hybrid Log Gamma) und Dolby Vision werden weiterhin unterstützt, ebenso wie 4:4:4 Pure Color Subsampling und BT.2020 Pass-Through. Der AV8805A ist außerdem in der Lage, vorhandene HD- und 4K-Inhalte auf 8K hochzuskalieren und Gamer profitieren vom 4K/120Hz-Passthrough bzw. der variablen Bildwiederholfrequenz (VRR). 

Quelle: Marantz / SCHWARTZ PR

 

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Nubert nuBoxx B-30

      Test: Nubert nuBoxx B-30Mit der nuBoxx B-30 stellte sich der kleinste und günstigste Regallautsprecher aus Nuberts nuBoxx-Portfolio vor. Wie auch schon die größeren Modelle aus dieser Produktreihe, wurde auch...

    • Test: ELAC Miracord 80

      Test: ELAC Miracord 80Mit dem ELAC Miracord 80 stellten die Kieler Anfang des Jahres den Nachfolger des Miracord 90 vor. Optisch sind es eher kleinere Detaillösungen, worin sich beide Modelle unterscheiden,...

    • Test: Nubert nuPro XS-8500 RC

      Test: Nubert nuPro XS-8500 RCNun ist es soweit, die neue Nubert nuPro XS-8500 RC Soundbar hat offiziell das Licht der Testwelt erblickt und befand sich in unseren Händen. Das neue Top-Modell aus dem Soundbar /...

    • Test: Yamaha YH-L700 Kopfhörer

      Test: Yamaha YH-L700 KopfhörerMit dem YH-L700 schauen wir uns heute den neuen Flaggschiff-Kopfhörer aus dem Hause Yamaha an, wenn es um kabellose Bluetooth-Ohrhörer geht mit aktiven Noise Cancelling. Mit solchen...

    • Test: Technics SA-C600 und SB-C600

      Test: Technics SA-C600 und SB-C600Mit dem Technics SA-C600 CD- und Netzwerkreceiver sowie die dazu passenden SB-C600 Lautsprechersteht eine Komplettlösung aus dem Hause Technics auf dem Prüfstand, welche sich als...