AV-Receiver

JBL Synthesis SDR-35 & SDP-55 bekommen HDMI 2.1 Upgrade

Mit den JBL SDR-35 und JBL SDP-55 hat JBL Synthesis zwei Geräte im Aufgebot, welche nicht nur den eigenen hohen Anspruch vermitteln sollen, sondern jetzt auch die technische Möglichkeit geboten bekommen, auf den neuesten Stand der Schnittstellen gebracht zu werden. So kann man als Kunde jetzt eine „Karte“ nachrüsten lassen, die dann mit den aktuellsten HDMI 2.1 „Features“ ausgestattet ist.

 

JBL Synthesis SDR 35 Front

Zwar kommen beiden genannten Geräte schon mit  2.0 4K UHD-Schaltfunktion, aber sind eben dahingehend limitiert um auch Bandbreiten bis zu 48 Gbit/s zu ermöglichen. Ab dem vierten Quartal 2021 bietet JBL nun die Möglichkeit, die besagten Geräte auf HDMI 2.1 aufzurüsten. Dazu haben die Entwickler, so sagt JBL selbst: „Eine neue HDMI 2.1-Videokarte entwickelt, die in allen aktuellen Modellen nachgerüstet werden kann.“ Erfolgen kann dies in einem dafür autorisierten „JBL-Synthesis-Servicecenter“. Nach der Umrüstung verfügen die AVRs über alle Funktionen von HDMI 2.1 auf sämtlichen Ein- und Ausgängen.

JBL Synthesis SDR 35 Rear

Nach der Umrüstung stehen auf allen HDMI-Ports eben besagte Bandbreiten zur Verfügung. Im Klartext bekommt man als Kunde dann 48 Gbit/s sowie 120Hz bei 4K sowie 60Hz bei 8K-Inhalten geboten. Ob nun weitere Funktionen VRR, ALLM, QFT, QMS oder eARC Einzug halten werden, wurde bisweilen von Harman Luxery (Der Firmen-Obergruppierung von JBL Synthesis) nicht explicit erwähnt. Es würde aber nur Sinn ergeben bzw. auch notwendig erscheinen.

 

Preise und zeitliche Verfügbarkeit

Welche preislichen Nachwehen das Ganze für den Kunden haben wird hat man uns noch nicht mitteilen können. Hier zu soll zu einem späteren Zeitpunkt nochmal eine Meldung erfolgen. Wie einleitend schon geschrieben, ist der Tauschprozess ab dem vierten Quartal 2021 geplant bzw. kann in diesem Zeitraum dann beim entsprechenden Fachhändler in Auftrag gegeben werden.

Quelle: Pressemitteilung

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Nubert nuBoxx B-30

      Test: Nubert nuBoxx B-30Mit der nuBoxx B-30 stellte sich der kleinste und günstigste Regallautsprecher aus Nuberts nuBoxx-Portfolio vor. Wie auch schon die größeren Modelle aus dieser Produktreihe, wurde auch...

    • Test: ELAC Miracord 80

      Test: ELAC Miracord 80Mit dem ELAC Miracord 80 stellten die Kieler Anfang des Jahres den Nachfolger des Miracord 90 vor. Optisch sind es eher kleinere Detaillösungen, worin sich beide Modelle unterscheiden,...

    • Test: Nubert nuPro XS-8500 RC

      Test: Nubert nuPro XS-8500 RCNun ist es soweit, die neue Nubert nuPro XS-8500 RC Soundbar hat offiziell das Licht der Testwelt erblickt und befand sich in unseren Händen. Das neue Top-Modell aus dem Soundbar /...

    • Test: Yamaha YH-L700 Kopfhörer

      Test: Yamaha YH-L700 KopfhörerMit dem YH-L700 schauen wir uns heute den neuen Flaggschiff-Kopfhörer aus dem Hause Yamaha an, wenn es um kabellose Bluetooth-Ohrhörer geht mit aktiven Noise Cancelling. Mit solchen...

    • Test: Technics SA-C600 und SB-C600

      Test: Technics SA-C600 und SB-C600Mit dem Technics SA-C600 CD- und Netzwerkreceiver sowie die dazu passenden SB-C600 Lautsprechersteht eine Komplettlösung aus dem Hause Technics auf dem Prüfstand, welche sich als...