TAD M1000 Verstärker vorgestellt

logo TADNeben dem neu vorgestellten TAD E1TX Lautsprecher-Systems, erweitert das japanische Unternehmen auch ihren Endstufen-Sektion. Der Leistungsverstärker M1000 greift die Designssprache des bekannten D1000mk2 CD / SACD-Spielers und des DA1000 D/A-Wandlers auf und ist wie diese wahlweise in schwarz oder silber erhältlich. 

 

 

Passend zum Design des D1000mk2 CD- und SACD-Players und des DA1000 D / A-Wandlers, hat TAD den M1000 Verstärker mit dem gleichen hochwertigen Finish ausgestattet, welches dem Anspruch und der Klangqualität der Evolution-Serie entsprechen soll. Zusätzlich kann sich der interessierte Käufer zwischen zwei Farbtönen - Silber und Schwarz -, entscheiden. 

TAD M1000 03

Der M1000 ist mit der Dual-Logic-Circuit-Technologie ausgestattet, die dem Verstärker es ermöglichen die Membrane der Lautsprecher genau anzusteuern, indem sichergestellt wird, dass die positiven und negativen Stromversorgungen identisch sind. Die Schaltung ist BTL-Design gehalten, bei dem zwei völlig unabhängige Verstärker (Eingang bis Ausgang) über eine symmetrische Verbindung kommunizieren. Auch bei der Schaltung zur Stromversorgung machten sich die TAD-Entwickler Gedanken. Das Ergebnis ist eine nicht nur symmetrische Stromversorgung, sondern auch alle Kanäle agieren unabhängig voneinander.

TAD M1000 02

Die Class-D-Ausgangsstufe des Verstärkers verwendet einen Metalloxid-Halbleiter-Feldeffekttransistor, der die Leiteranschlüsse überflüssig macht und einen extrem niedrigen Einschaltwiderstand aufweist. Auf diese Weise soll die Endstufe M1000 einen Wirkungsgrad von bis zu 90% erzielen können. Außerdem wird ein Ringkern-Transformator der 1 kVA-Klasse eingesetzt, bei dem hochwertiger elektromagnetischer Stahl verwendet wird.

TAD M1000 01

Die Gleichrichterschaltung besteht aus einem 33.000-µF-Elektrolytkondensator, der die schnelle und dynamische Klangqualität des Class-D-Verstärkers unterstützten soll. Zusätzlich ist der M1000 auch mit einer Bi-Amp-Funktion ausgestattet, die im neuen Modell mit verbesserten Trennungseigenschaften und geringeren Interferenzen zwischen den Geräten arbeiten soll. 

 

Technische Daten des TAD M1000 

 

Verfügbarkeit und Preis

Der TAD M1000 Verstärker soll ab sofort beim Fachhändler bereitstehen und ist mit einer UVP von 16.990 EUR ausgepreist. Wer sich selbst von dem neuen M1000 zusammen mit dem TAD E1TX Lautsprecher-System überzeugen möchte, auf der HIGH END 2019 in München im Raum C113 (Atrium 3) werden sie ausgestellt und können probegehört werden.

Weitere Informationen und alle technischen Daten findet ihr unter: www.technicalaudiodevices.com

Quelle: Pressemitteilung 

 

Anmelden