Verstärker (klassisch)

Advance Paris MyCast 7 - All-in-One Streaming-Player

Mit dem Advance Paris MyCast 7 erweitert der französische Traditionshersteller sein Portfolio an exklusiven Premium-Kompaktanlagen. Das selbsternannte Universaltalent will keine Wünsche offenlassen und neben der CD-Wiedergabe und der UKW als auch DAB+ Funktionalität, auch Zugriff auf gängige Streaming-Dienste Spotify, Deezer, Tidal und Qobuz bieten. Aber auch weitere Funktionalitäten für die moderne Zuspielung bietet das Gerät, welches zum Preis von 699 Euro zu haben ist.

 

 

Aber nicht nur die einleitend genannten Funktionen stehen zur Verfügung, auch das Internetradio empfängt man per TuneIn und iHeartradio ebenfalls, zusätzlich sind auch Bluetooth und AirPlay 2 an Bord. Wer möchte, der kann auch Dateien, die auf einem PC bzw. Server oder NAS im  Netzwerk gespeichert  sind, auf dem Gerät wiedergegeben.  Damit man bei der vielseitigen Auswahl an Wiedergabe-Optionen die Übersicht behält, kann die kompakte HiFi-Anlage auch per iOS- und Android-App gesteuert werden.

Adcance Paris MyCast 7 Front

Dank des integrierten HDMI-Eingangs mit ARC (Audio Return Channel) lässt sich auch der Fernseher anschließen bzw. das Volumen justieren. Klassische Stereo-Schnittstellen sind ebenso vorhanden. Insgesamt stehen drei Stereo Cinch-Eingänge, einer davon kann als Phono-Input dienen, zur Verfügung. Außerdem gibt es zwei optische und einen koaxialen Digitaleingang. Die Lautsprecher-Terminals sind groß dimensioniert und nehmen größere Kabelquerschnitte problemlos entgegen. Mittels „Sub Out“ kann der MyCast 7 im Tieftonbereich zudem von einem aktiven Subwoofer perfekt unterstützt werden.

Advance Paris MyCast 7 Rear

Mit 2 x 45 Watt an 6 Ohm präsentiert sich das kompakte HiFi-System leistungsstark. Insbesondere wenn man bedenkt, dass diese Leistungsdaten von einem Class AB- Verstärker realisiert werden. Advance Paris entschied sich bewusst gegen die digitale Verstärkung und entlockt dem MyCast 7 so ein Maximum an Neutralität, Detaillierung, Dynamik und Klarheit für eine möglichst authentische und harmonische Musikreproduktion.

 Advance Paris MyCast 7 Remote

Die Funktionsvielfalt verpackt Advance Paris in einem schlanken Gehäuse mit Abmessungen von 136 x 265 x 385 mm (HxBxT). Die massive Alufront beinhaltet wieder die typisch in Silber gehaltenen und teilweise weiß beleuchteten Bedienelemente von Advance Paris. Zusätzlich zum bereits genannten USB- Slot gibt es vorne auch eine Anschlussmöglichkeit für einen Kopfhörer (6,35 mm).

 

Preis und Verfügbarkeit

Der Advance Paris MyCast 7 ist bereits im Fachhandel zum Preis (UVP) von 699 Euro erhältlich.

Quelle: Pressemitteilung

 

Anmelden
Diskutiert diesen Artikel im Forum (0 Antworten).

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Amazon Echo Link Amp

      Test: Amazon Echo Link AmpAmazon hat, eher unbemerkt, bereits im Jahr 2019 eine interessante Erweiterung des Amazon Ökosystems vorgestellt - den Echo Link und den Echo Link Amp. Beide haben viel gemeinsam, die...

    • Test: Roberts Radio Beacon 325

      Test: Roberts Radio Beacon 325Mobile Lautsprecher benötigen inzwischen keiner weiteren Erklärung mehr. Viel mehr geht es für die Hersteller darum, den Kunden entsprechenden mit dem Design und dem Klang abzuholen. Mit...

    • Test: JBL Bar 500 - 5.1 Soundbar

      Test: JBL Bar 500 - 5.1 SoundbarMit der BAR 500 hat JBL ein weiteres Eisen im Feuer, wenn es darum geht, eine passende Klanglösung zur Erweiterung des TV-Sounds zu finden. Für das Modelljahr 2022 / 2023 hat JBL...

    • Test: JBL Reflect Aero TWS

      Test: JBL Reflect Aero TWSIm Test die JBL Reflect Aero TWSSportkopfhörer mit einer IP68 Zertifizierung. So bringen die True-Wireless-Kopfhörer Noise Cancelling mit sowie den JBL typischen Sound. Ob sie sich auch...

    • Test: JBL Bar 1000 - 7.1.4 Soundbar

      Test: JBL Bar 1000 - 7.1.4 SoundbarJBL hat für den aktuellen Produktzyklus vor ein paar Wochen vier neue Soundbars vorgestellt. Die JBL BAR 1000 stellt dabei das Spitzenprodukt aus dieser Modellreihe dar und kann mit einer...

Letzte Receiver / Verstärker Testberichte