Verstärker (klassisch)

NAD Masters M23 - Stereo-Endstufe mit 2 x 380 Watt

Mit dem NAD Masters M23 stellt der unter dem Dach der kanadischen Lenbrook-Gruppe agierende HiFi-Hersteller einen neuen Stereo-Verstärker vor, der mit der HybridDigital-Purifi-Eigentakt-Technologie ausgestattet ist und mit einer Dauerleistung von zweimal 380 Watt daher kommt.

 

 

Auch NADs neuster Sprössling M23 agiert mit der Hybrid-Digital-Schaltung und der Eigentakt-Technologie des dänischen Digitalverstärker-Pioniers Purifi. Diese erstmals vor knapp zwei Jahren mit dem Streaming-Vollverstärker M33 vorgestellte Verstärkerschaltung soll mit geringen Intermodulationsverzerrungen, einem über den gesamten Frequenzgang und die komplette Leistungsbandbreite niedrigen Klirrfaktor von nur 0,0007 % sowie einem minimalen Eigenrauschen überzeugen können.

nad m23 perspektive

Auch soll die Purifi-Eigentakt-Technologie ist, unempfindlich auf wechselnde Lautsprecherlasten reagieren können und ihre niedrige Ausgangsimpedanz soll zudem zu einem sehr hohen Dämpfungsfaktor führen, was sich in einer sauberen und kontrollierten Basswiedergabe äußert. Die in der NAD Master M23 Stereoendstufe eingesetzten Digitalverstärker liefern eine Dauerleistung von 2 x 380Watt und eine Impulsleistung von 2 x 520 Watt an 4 Ω. Bei Bedarf lässt sich die Endstufe auch brücken, das heißt zu einem Monokanal schalten und schafft dann bis zu 700 Watt an 8Ohm. 

 nad m23 rear

Gerade diese Lösung ist für Besitzer des M33 Streaming-Vollverstärkers interessant, denn so lassen sich zusammen mit einer M23 Stereo Endstufe ein 2x 700 Watt Gespann aufbauen. Hier übernimmt der gebrückte M33 Verstärker die Verstärkung des einen und die in Brückenschaltung laufende M23 den anderen Stereo-Kanal.

nad m33 m23 lifestyle2

Die M23 verfügt neben vergoldeten Cinch-Buchsen auch über symmetrische XLR-Eingänge, wodurch eine störungsfreie Signaleinspeisung ohne Rauschen oder Interferenzen gewährleistet wird. Auch bietet die M23 eine dreistufig anpassbare Eingangsempfindlichkeit sowie eine automatische Einschaltung bei einem anliegenden Audio-Eingangssignal. Das elegante Gehäuse der M23 Endstufe besteht aus Aluminium. Die massive Frontplatte, der Deckel und das verwindungssteife, stabile Chassis glänzen im für die NAD MASTERS Serie typischen zweifarbigen schwarz-silbernen Look.

 

 

Ausstattung und technische Daten NAD M23

  • HybridDigital Purifi Eigentakt Verstärker
  • Dauerausgangsleistung: 2 x 200 W (8 Ω), 2 x 380 W (4 Ω), gebrückt 700 W (8 Ω)
  • Impulsleistung: 2 x 260 W (8 Ω), 2 x 520 W (4 Ω), gebrückt 1.017 W (8 Ω)
  • symmetrische XLR- und vergoldete Cinch-Eingänge
  • dreistufig wählbare Eingangsempfindlichkeit (low/mid/high)
  • Abmessungen (BxHxT): 435 x 133 x 396 mm, Gewicht: 9,7 kg

 

 

Verfügbarkeit und Preis

Die neu vorgestellte NAD M23 Endstufe ist ab sofort zum Verkaufspreis 3.499,– Euro (UVP) im Fachhandel erhältlich.

Quelle: Pressemitteilung

Anmelden
Diskutiert diesen Artikel im Forum (0 Antworten).

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: JBL Bar 1000 - 7.1.4 Soundbar

      Test: JBL Bar 1000 - 7.1.4 SoundbarJBL hat für den aktuellen Produktzyklus vor ein paar Wochen vier neue Soundbars vorgestellt. Die JBL BAR 1000 stellt dabei das Spitzenprodukt aus dieser Modellreihe dar und kann mit einer...

    • Test: Canton GLE 80 Standlautsprecher

      Test: Canton GLE 80 StandlautsprecherMit der Canton GLE 80 schauen wir uns heute einen Standlautsprecher aus der Einstiegsserie der in Weilrod ansässigen Audio-Manufaktur genauer an. Ein dezenter Auftritt gepaart mit viel...

    • Test: Teufel Cinebar 11 - 2.1 Soundbar

      Test: Teufel Cinebar 11 - 2.1 SoundbarDie Teufel CInebar 11 ist im Produktportfolio des Berliner Unternehmens ein unbestrittener Dauerbrenner, der auch schon ein technisches sowie optisches Refresh erhalten hatte. Dennoch ist...

    • Test: Bluesound Pulse Soundbar+ mit Pulse Flex 2i im Surround

      Test: Bluesound Pulse Soundbar+ mit Pulse Flex 2i im SurroundMit der Pulse Soundbar+ schauen wir uns heute die Neuauflage der Soundbar aus dem Hause Bluesound näher an und gehen neben den technischen Neuerungen, auch auf die jetzt integrierte...

    • Test: Nubert nuGo! One

      Test: Nubert nuGo! OneDer Nubert nuGo! One ist der erste portable Bluetooth Lautsprecher vom besagten Unternehmen. Jener wurde bereits vor einigen Monaten angekündigt und gelangt nun final in den Verkauf bzw....

Letzte Receiver / Verstärker Testberichte