Verstärker (klassisch)

Technics SU-G700M2 - neue Version bekommt High-End-Technik

Der Technics SU-G700M2 wurde heute offiziell präsentiert. Er stellt die überarbeitete Version des Technics SU-G700 (zum Testbericht) dar und kommt nun mit einigen, der Zeit angemessenen, Verbesserungen auf den Markt. Unter anderem hat man zahlreichen Bestandteile aus dem High-End-Boliden Technics SU-R1000 übernommen und hier eingepflanzt sowie jetzt auch eine MM- sowie MC-Phonovorstufe für die entsprechende Vinyl-Wiedergabe.

 

Die konsequente Weiterentwicklung des Produktes bedeutet für Technics u.a., dass man sich beim eigenen Spitzenmodell bedient hat und alle Drehregler für Lautstärke sowie Quellenwahl aus massivem Aluminium gefertigt sind. Sie verfügen nun über die aus dem SU-R1000 bekannte, griffige Struktur-Oberfläche, um das neue Modell SU-G700M2 auch optisch vom Vorgängermodell abzusetzen. Auch die Front besteht wieder aus einer massiven Aluminiumplatte, die zugleich auch gebürstet ausgeführt ist.

Technics Vollverstaerker SU G700M2 silver 01

Unter der Haube findet sich ebenfalls eine komplette Überarbeitung vor. So hat man die vollkommen digitale Technik von SU-R1000 aufgegriffen bzw. übernommen und hier integriert.  Unter den innovativen Highlights des neuen SU-G700M2 finden sich ausgefeilte und seit Jahren bewährte Digital-Technologien wie die JENO Engine (Jitter Elimination and Noise-Shaping Optimization). Dazu sorgt die LAPD Technologie (Load Adaptive Phase Calibration) für eine Anpassung des Verstärkers an den Impedanzverlauf der jeweils angeschlossen Lautsprecher und optimiert so den Phasenverlauf der Wiedergabe.

Technics Vollverstaerker SU G700M2 silver 02

Um mal nachfolgend mit ein paar Buzzwords um sich zu schmeißen - Im neuen SU-G700M2 kommen weitere Innovationen und Technologien für bestmögliche Klangqualität zum Einsatz: Advanced Speed Silent Power Supply (AS²PS): Superschnelle Halbleiter wie die GaN(Gallium-Nitrit) Feldeffekttransistoren und Dioden aus Silizium-Carbide (SiC) sorgen im Netzteil für eine enorm impulsfreudige Stromlieferfähigkeit an die Leistungs-Endstufen. Dieses aus dem Flaggschiffmodell SU-R1000 übernommene Schaltungskonzept will für eine überwältigende Kraft und Stabilität selbst bei leistungshungrigen Lautsprechern sorgen.

Technics Vollverstaerker SU G700M2 black 02

Klangcharakteristik und Leistungsabgabe wurden feinfühlig überarbeitet, um eine extrem saubere, glasklare Wiedergabe bei absolut minimalen Verzerrungen sicherzustellen. Durch sorgfältiges Feintuning der räumlichen Abbildung wurde die präzise Ortbarkeit und Platzierung von Stimmen und Instrumenten im Hörraum deutlich verbessert, so jedenfalls Technics der eigenen Aussage nach.

Die überarbeitete Phono-Vorstufe wurde bereits einleitend erwähnt. Ein zusätzlicher Phasen-Umschalter für den Phono-Eingang ermöglicht nun das „korrekte“ Abspielen von älteren Schallplatten, die oftmals mit invertierter Phase ausgenommen und gepresst wurden.

 

Preis und Verfügbarkeit

Der Technics SU-G700M2E-K ist ab Oktober 2021 für 2.299 Euro (UVP) in den Ausführungen Silber und Schwarz (gebürstetes Aluminium) erhältlich.

Quelle: Technics

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: JBL Flip 6

      Test: JBL Flip 6Wie fast schon jedes Jahr aufs Neue durfte in 2021 auch nicht die Neuauflage eines der beliebtesten JBL Produkte fehlen. Der JBL Flip 6 wurde erst vor kurzem vorgestellt. Er soll eine...

    • Test: Nubert nuBoxx B-60

      Test: Nubert nuBoxx B-60Mit der Nubert nuBoxx B-60 haben wir ein weiteres aktuelles Modell des schwäbischen Unternehmens vor der Brust. Dabei handelt es sich um einen doch vergleichsweise sehr kompakten...

    • Test: XGIMI Halo

      Test: XGIMI HaloNeben stationären, lichtstarken Beamern die einen festen Aufstellort erfordern, gibt es mittlerweile auch einen recht großen Markt an mobilen Geräten. Mit dem XGIMI Halo möchten wir uns...

    • Test: Braun Audio LE02

      Test: Braun Audio LE02Schon 2019 auf der IFA wurden sie vorgestellt, die Rede ist von Braun Audios Lautsprechermodelle LE01, LE02 und das Topmodell LE03, welche der lang vergessenen Sparte neues Leben...

    • Test: Teufel RADIO One

      Test: Teufel RADIO OneRadio ist nicht gleich Radio, dass sollte inzwischen hinlänglich bekannt sein. Wie so oft ist es aktuell immer wichtiger, möglichst viele Möglichkeiten und Funktionen in einem Gerät zu...