Verstärker (klassisch)

Bowers & Wilkins CDA-16 - Class-D mit 16 Kanälen

Mit dem Bowers & Wilkins CDA-16 erweitert das Unternehmen das eigenen Custom Install-Produktportfolio. Das Setup wurde für die Verwendung mit allen bekannten Einbaulautsprechern von Bowers & Wilkins entwickelt. Der Class-D-Verstärker soll mit seinen 16 Kanäle oder 8 Stereozonen und kompakten 1U-Designs maximale Leistung bei minimalem Rack-Platz bieten. 

 

 

Scroll down to download a version with a white background. 

Standardmäßig bietet der CDA-16 von Bowers & Wilkins für jeden seiner 16 Kanäle 50 Watt an 8 Ohm und steigt auf 100 Watt an 4 Ohm. Im Brückenmodus sind es 200 Watt an 8 Ohm. Für das Anschließen von Quellen stehen acht Stereo-Eingänge für analoge Line-Level-Verbindungen zur Verfügung. Der CDA-16 eignet sich für die Rack-Montage und verwendet moderne Class-D-Verstärkung. Mit einer Höhe von 44,5 mm ist er bequem in HiFi-Anlagen und Installations-Rack-Systemen unterzubringen.

 bowers wilkins CDA 16 1

 

Technische Merkmale

  • 16 x 100 W an 4 Ohm in acht Stereozonen, oder 8 x 200 W an 8 Ohm in Brückenmodus
  • Acht Cinch-Eingangspaare für jeweils eine Stereoquelle per Zone, Option für eine globale Quelle für alle Zonen
  • Drei Betriebsarten – An, automatische Signalerkennung und 12 V Trigger
  • Robuste, sichere Schutzschaltung gegen Überlast, Kurzschluss und Überhitzung
  • Ultra-kompaktes 1U Rack-mount Design für einfache Installation und Betrieb

 

bowers wilkins CDA 16 3

 

Preis und Verfügbarkeit

Der Bowers & Wilkins CDA-16 ist seit dem 01. April 2021 im Fachhandel für eine unverbindliche Preisempfehlung von 2.000,- Euro erhältlich.

Quelle: Bowers & Wilkins

Anmelden
Diskutiert diesen Artikel im Forum (0 Antworten).

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Canton GLE 80 Standlautsprecher

      Test: Canton GLE 80 StandlautsprecherMit der Canton GLE 80 schauen wir uns heute einen Standlautsprecher aus der Einstiegsserie der in Weilrod ansässigen Audio-Manufaktur genauer an. Ein dezenter Auftritt gepaart mit viel...

    • Test: Teufel Cinebar 11 - 2.1 Soundbar

      Test: Teufel Cinebar 11 - 2.1 SoundbarDie Teufel CInebar 11 ist im Produktportfolio des Berliner Unternehmens ein unbestrittener Dauerbrenner, der auch schon ein technisches sowie optisches Refresh erhalten hatte. Dennoch ist...

    • Test: Bluesound Pulse Soundbar+ mit Pulse Flex 2i im Surround

      Test: Bluesound Pulse Soundbar+ mit Pulse Flex 2i im SurroundMit der Pulse Soundbar+ schauen wir uns heute die Neuauflage der Soundbar aus dem Hause Bluesound näher an und gehen neben den technischen Neuerungen, auch auf die jetzt integrierte...

    • Test: Nubert nuGo! One

      Test: Nubert nuGo! OneDer Nubert nuGo! One ist der erste portable Bluetooth Lautsprecher vom besagten Unternehmen. Jener wurde bereits vor einigen Monaten angekündigt und gelangt nun final in den Verkauf bzw....

    • Test: Teufel Real Blue TWS 2

      Test: Teufel Real Blue TWS 2Mit den Teufel Real Blue TWS 2 stellen die Berliner neue In-Ear-Kopfhörer vor, die im nachfolgenden Artikel einmal genauer auf die Probe gestellt werden sollen. Mit aktivem...

Letzte Receiver / Verstärker Testberichte