News

TEAC CD-P750 DAB+ - neuer Player mit USB-Aufnahmefunktion

Mit dem TEAC CD-P750 DAB+ kommt ein neues Gerät auf den Markt, was gleich mehrere Funktionen vereint. Wie der Name es schon vermuten lässt, kann man CDs abspielen, sowie aber auch digitale Radiosender via DAB+ empfangen. Der große Clou ist aber, dass man von dort aus, egal ob CD oder Radiosender, diese Inhalte auf einen USB-Stick oder SD-Karte digitalisieren kann. Bluetooth mit aptX und AAC wird ebenfalls unterstützt, sodass man auf diesem Wege auch „Streamen“ kann.

 

 

Zugegeben, die wirklichen Audio- und Hifi-Neuheiten auf der IFA 2022 waren erstens sehr rar gesät, und zweitens auch etwas versteckt, oder gar abseits vom Messegelände präsentiert. Von TEAC gab es u.a. den hier vorstelligen, neuen Kombo-Player zu sehen. Wie schon geschrieben, möchte dieser schlanke „Kasten“ viele Funktionen mit vereinen und sieht zum einen als Digitalisier, sowie aber auch als DAB-Empfänger.

TEAC CD P750 DAB 01

Der Player kommt, wie auf den Bildern gut zu sehen, im klassischen Hifi-Format von 43 Zentimetern Breite daher. Die Bauhöhe mit rund 70 mm ist ebenfalls sehr kompakt, sodass sich der TEAC sehr gut in bestehende Aufbauten einpassen lassen sollte. Die Optik im Allgemeinen ist doch eher auf Funktionalität reduziert, bietet im Umkehrschluss aber super zu erreichenden, haptische Tasten an der Vorderseite. Jene ist zudem mit einem beleuchteten LCD ausgestattet was die wichtigsten Informationen während des Betriebes preisgibt. Ebenfalls an der Front befinden sich die Einschübe USB-Endgeräte (Typ-A-Stecker) sowie auch der SD-Karten-Schacht. Das CD-Laufwerk wird als Slot-In ausgeführt und hat keine eigene Schublade.

TEAC CD P750 DAB 05

Hinsichtlich der Wiedergabe von CDs werden laut Hersteller CD-DA, CD-ROM, CDR, CD-RW, MP3-CDs und WMA-CDs unterstützt bzw. vom Laufwerk gelesen. Das Durchsuchen von Titeln eingelesenen Digitalscheiben ist ebenfalls möglich. Anschlussseitig gibt es zunächst den Anschluss für die Antennen zu vermelden, sowie einen Koaxialen- als auch optischen Digitalausgang zu nennen. Den klassischen Line-Out-Anschluss für die Stereo-Kanäle sind ebenfalls noch vorhanden.

TEAC CD P750 DAB 03

Insgesamt hinterlässt der Player einen sehr interessanten und wertigen ersten Eindruck, der gerade auch mit seinen haptischen Tasten eher den Weg in Richtung „Oldschool“ als geht als aktuelle Neuvorstellungen, die überwiegend mit Touch-Screens ausgestattet sind. Denn auch klassischen Drehregler sind hier mit an Bord, die man aktuell immer weniger zu Gesicht bekommt.

TEAC CD P750 DAB 04

 

Preis und Verfügbarkeit

Preislich soll das Gerät mit einer UVP von 599 Euro an den Start gehen. Wann wir genau den CD-P750DAB+ im Handel sehen werden, wurde uns nicht mitgeteilt.

 

Anmelden
Diskutiert diesen Artikel im Forum (0 Antworten).

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Canton GLE 80 Standlautsprecher

      Test: Canton GLE 80 StandlautsprecherMit der Canton GLE 80 schauen wir uns heute einen Standlautsprecher aus der Einstiegsserie der in Weilrod ansässigen Audio-Manufaktur genauer an. Ein dezenter Auftritt gepaart mit viel...

    • Test: Teufel Cinebar 11 - 2.1 Soundbar

      Test: Teufel Cinebar 11 - 2.1 SoundbarDie Teufel CInebar 11 ist im Produktportfolio des Berliner Unternehmens ein unbestrittener Dauerbrenner, der auch schon ein technisches sowie optisches Refresh erhalten hatte. Dennoch ist...

    • Test: Bluesound Pulse Soundbar+ mit Pulse Flex 2i im Surround

      Test: Bluesound Pulse Soundbar+ mit Pulse Flex 2i im SurroundMit der Pulse Soundbar+ schauen wir uns heute die Neuauflage der Soundbar aus dem Hause Bluesound näher an und gehen neben den technischen Neuerungen, auch auf die jetzt integrierte...

    • Test: Nubert nuGo! One

      Test: Nubert nuGo! OneDer Nubert nuGo! One ist der erste portable Bluetooth Lautsprecher vom besagten Unternehmen. Jener wurde bereits vor einigen Monaten angekündigt und gelangt nun final in den Verkauf bzw....

    • Test: Teufel Real Blue TWS 2

      Test: Teufel Real Blue TWS 2Mit den Teufel Real Blue TWS 2 stellen die Berliner neue In-Ear-Kopfhörer vor, die im nachfolgenden Artikel einmal genauer auf die Probe gestellt werden sollen. Mit aktivem...

kalender klein