News

Geneva Touring S+ & Acoustica Lounge Radio

logo genevaDie Audiomarke Geneva stellt mit dem Touring S+ und Acoustica Lounge Radio zwei neue Geräte vor. Beide verfügen über ein DAB+ und FM-Radio und für das Streamen von externen Zuspieler ist auch Bluetooth mit von der Partie. Das Touring S+ eignet sich aufgrund des integrierten Akkus für den mobilen Betrieb, das deutlich größere Acoustica Lounge Radio ist für eine stationäre Verwendung vorgesehen. 

 

 

Geneva Touring S 01

Geneva stellt mit ihrem neuestes Produkt, das Touring S+, ein tragbares DAB+ und FM-Radio mit Bluetooth vor. Das Touring S+ soll das erfolgreiche Touring S beerben, welches 2017 eingeführt wurde. Die Treiber haben sich von einem Breitband zu zwei Full Range-Treibern geändert und auch der Class-D-Verstärker hat etwas mehr Leistung bekommen und wird von einem passiven Bassmembran auf der Rückseite flankiert. So soll das kleine kompakte Radio es schaffen, bis zu 100dB Musikleistung dem Hörer zur Verfügung zu stellen.

Geneva Touring S 02 Geneva Touring S 03

Dazu soll der integrierte Akku eine Laufzeit von bis zu 20 Stunden ermöglichen. Auch bei der Verarbeitung hat man viel Wert auf hochwertige Komponenten gelegt und die Aluminium Oberfläche besitzt lasergravierte Sensortasten und einen massiven Drehknopf. Trotz kompakter Maße spiegelt sich das in einem Gesamtgewicht von 1,08 kg wieder. Abgerundet wird die Erscheinung des Touring S+ durch das verwendete Eco Leder, das normalerweise für High-End-Kameras genutzt wird.

Geneva Touring S 04

Eine einfache Benutzung war beim Touring/S+ das Haupt-Entwicklungsziel des Herstellers. Einfache Senderwahl bei UKW und DAB+ mit jeweils sechs Stationsspeichern, Bluetooth mit automatischer Konnektivität für einfaches Streaming und eine 3,5 mm Klinkenbuchse für weitere Programmquellen stehen dabei im Vordergrund. Das Touring S+ ist in den klassischen Geneva Farben Schwarz, Weiß, Cognac oder mit rotem Lederfinish erhältlich.

 

 

Geneva Acoustica Lounge Radio 03

Für den stationären Betrieb stellt Geneva das neue Acoustica Lounge Radio vor. Diese würfelförmige Radio besitzt laut Hersteller eine leistungsstarke Endstufe und eigens dafür entwickelten Tieftöner, welcher einen knackigen Tiefgang bis 50 Hz ermöglichen soll. Mit dabei sind auch wie beim kleinere mobilen Vertreter DAB+/FM Radio mit Bluetooth. 

Geneva Acoustica Lounge Radio 01 Geneva Acoustica Lounge Radio 02

Für den Alltag wurde dem Radio auch ein Wecker mit eingebaut und das Acustica Lounge Radio sollte in erster Linie einfach zu verwenden sein. Für das entspannte Musik hören verbindet man Smartphone oder Tablet über die Bluetooth-Schnittstelle automatisch, aber auch eine kabelgebundene weitere Quelle kann mit dem Radio verbunden werden. Mit einem Chromecast Audio Dongle kann das Radio sogar Teil einer Multiroom-Anlage werden. Das Acustica Lounge Radio gibt es in den verschiedenen Farbausführungen Schwarz, Weiß, Cognac oder rotem Lederfinish.

 

Verfügbarkeit und Preis

Beide Modelle sind ab sofort verfügbar. Geneva ruft für das Touring S+ eine UVP von 229,- Euro auf, für das Acoustic Lounge Radio werden 299,- Euro fällig. 

Quelle: Pressemitteilung 

 

Anmelden

Aktuelle News

    • Audirvana mit neuer Windows 10 Version

      Audirvana mit neuer Windows 10 VersionNeben ROON gibt es auch andere Marken-unabhängige Audio-Software zur Archivierung und Sortierung seiner digitalen Musiksammlung. Eine darunter ist das erfolgreiche und mittlerweile sehr...

    • McIntosh mit neuen Heimkino-Modellen

      McIntosh mit neuen Heimkino-ModellenDie US-amerikanische HiFi-Schmiede McIntosh stellt für den Heimkino-Enthusiasten gleich vier Neuheiten vor. MX170 AC und MX123 AC heißen die beiden Heimkino-Vorverstärker und die neuen...

    • Harman Kardon Surround - 5.1 Anlage (Update)

      Harman Kardon Surround - 5.1 Anlage (Update)Neben einigen Neuheiten ihres Brands JBL, zeigte Harman Kardon auch selbst etwas neues auf der IFA in Berlin. Das Harman Kardon Surround Set bildet ein 5.1 System ab, wo alle Lautsprecher...

    • TCL präsentiert 3.1 Dolby Atmos Soundbar

      TCL präsentiert 3.1 Dolby Atmos SoundbarMittlerweile ist der News-Schwung der zurückliegenden IFA 2019 deutlich abgeebbt und die neuen Produkte drängen in den Markt. Eine davon ist u.a. die TCL RAY DANZ Soundbar, welche nicht...

    • DALI erhöht Preise leicht - Garantiezeit deutlich

      DALI erhöht Preise leicht - Garantiezeit deutlichDer dänische Hersteller kündigt zum 1. November 2019 eine Erhöhung einiger Verkaufspreise und eine längere Garantie für Aktivlautsprecher an. Betroffen sind allerdings ausschließlich die...

Aktuelle Testberichte

    • Test: Aiwa Exos 9 Lautsprecher

      Test: Aiwa Exos 9 LautsprecherAiwa is back! Auch wenn es mit der ursprünglichen Firma nichts mehr wirklich zutun hat, möchte das Unternehmen an die erfolgreichen Jahre anknüpfen. Aktuell gibt es zwei Produkte und wir...

    • Test: DALI Menuet Lautsprecher

      Test: DALI Menuet LautsprecherMit den kleinen DALI Menuet stehen in diesem Artikel audiophile Lautsprecher im Zwergenformat auf dem Speiseplan bzw. der Hörliste. Selbige sehen sich aber gar nicht direkt in diesem...

    • Test: NAD C 558

      Test: NAD C 558Mit dem NAD C 558 möchten wir an dieser Stelle den Einstieg in die Vinyl-Welt der kanadischen Schmiede vorstellen. Ein Massives MDF-Chassis, gerader Tonarm und ein bereits vorinstallierter...

    • Test: Soundcore Motion+

      Test: Soundcore Motion+Nachdem sich der Soundcore Flare Mini in seiner Preisklasse im Test recht stark aufgestellt zeigte, kommt diesmal aus selben Hause ein doppelt so teures Gerät zum Einsatz. Der Soundcore...

    • Test: Focal Listen Wireless

      Test: Focal Listen WirelessNachdem wir von den Franzosen zwei Modelle der Kanta-Serie uns genauer angeschaut haben, möchten wir in diesem Artikel uns den Kopfhörern der Firma Focal widmen. Den Einstieg in die...