News

Denon präsentiert D-M41/DAB Musiksystem

logo DenonDas kompakte HiFi-System D-M41(DAB) mit Bluetooth, bestehend aus einem CD-Receiver und darauf abgestimmte Lautsprecher, bietet eine weiterentwickelte Version der bekannten Denon M-Serie. Bei dem kompakten Musiksystem wurde das Design von Denon komplett überdacht, Funktionen hinzugefügt und die Audioelektronik weiter verbessert, um so noch höhere Leistung und größeren Nutzen dem Käufer bieten zu können.

Mit dem Mikro-HiFi System D-M41 führt Denon die Evolution der M-Serie ein weiteres Mal fort. Zu den Verbesserungen zählen u.a. Bluetooth-Konnektivität, eine neu entwickelte diskrete Verstärkerschaltung eine neue Optik, die an das Design der HiFi-Spitzenmodelle der Denon NE-Serie erinnert. Moderne Verbindungsmöglichkeiten wie zwei digitale optische Eingänge für den Anschluss eines Fernsehers, PCs, einer Settopbox oder anderer digitaler Quellen, sind ebenfalls an Bord. Natürlich spielt die D-M41 auch alle Quellen wie CD und UKW-Radio (UKW/DAB/DAB+ in der RCD-M41DAB Version) ab.

  denon dm41dab 01

Für eine drahtlose Verbindung mit Smartphones, Tablets und Computern steht die Bluetooth-Funktion zur Verfügung, die je nach Bedarf aktiviert und deaktiviert werden kann. Es wurden Klangverbesserungen vorgenommen, die sich bis in die Grundlagen erstrecken. So gibt es eine komplett neue, diskrete Verstärkerschaltung für größere Klarheit und Reinheit in der Wiedergabe sorgen soll. Das Schaltungsdesign wurde einfach gehalten, mit verkürzten Signalwegen und Maßnahmen zur Vermeidung von Störquellen. Das „Triple Noise Reduction Design“ (T.N.R.D.) von Denon soll für die Trennung analoger und digitaler Schaltungen sowie Präzisions-Signalerdung sorgen. Die Verstärkerschaltung liefert 2x30W, sodass der RCD-M41 mehr als genug Leistung aufweisen soll, um die darauf abgestimmten SC-M41-Lautsprecher anzutreiben. Der diskrete Kopfhörer-Verstärker lässt sich individuell an das verwendete Kopfhörermodell anpassen und soll für den perfekten Hörgenuss sorgen.

 denon dm41dab 02

Zusätzlich zum Bluetooth-Eingang, integriertem CD-Player und UKW-Radio (UKW/DAB+ in der RCD-M41DAB-Version), stehen zwei optische Digitaleingänge für externe Quellen zur Verfügung, z. B. für den Ton von einem Fernseher. Hochauflösende 192kHz/24bit-Wandler verarbeiten alle digitalen Quellen. Neben den Lautsprecheranschlüssen steht auch ein Vorverstärkerausgang für die Nutzung eines aktiven Subwoofer zur Verfügung. Der RCD-M41 wird außerdem mit einer System-Fernbedienung ausgeliefert.

 

Preis und Verfügbarkeit

Die Denon D-M41 (429,-€ UVP) und D-M41DAB (449,-€ UVP) sind ab Juni 2017 im Handel erhältlich.

 

Technische Daten RCD-M41 / RCD-M41DAB 

  • 2 x 30W Ausgangsleistung, Vorverstärkerausgang für einen aktiven Subwoofer
  • Bluetooth für das Streamen von Musik vom Smartphone und Tablet
  • CD/CD-R/RW-Wiedergabe (Audio/MP3/WMA), UKW-Radio (UKW/DAB/DAB+ mit RCD-M41DAB Version) und zwei optische Digitaleingänge
  • Kopfhörerbuchse 
  • Erhältlich in Schwarz und Premium-Silber

 

Technische Daten SC-M41 Lautsprechersystem

  • 2-Wege-Lautsprechersystem mit 12-cm-Tieftöner und 2,5-cm-Soft-Dome-Hochtöner
  • Frequenzweiche zu separatem Tieftöner und Hochtöner 
  • Erhältlich in Schwarz und Holz

Quelle: Pressemitteilung

 

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: LG DSN7CY 3.0.2 Soundbar

      Test: LG DSN7CY 3.0.2 SoundbarMit der 3.0.2 Soundbar DSN7CY von LG möchten wir uns heute einer beliebten Gattung, der Audioverbesserung des eigenen TVs widmen. Die kompakte Audio-Stange kommt mit eine Dolby Atmos und...

    • Test: Nubert nuPro X-6000 RC

      Test: Nubert nuPro X-6000 RCMit der Nubert nuPro X-6000 RC steht ein Modell aus der neuen Generation der aktiven Lautsprecher Serie der Schwaben auf dem Prüfstand. Aus der ersten Serie (ohne RC Suffix) hatten wir ja schon...

    • Test: Kii Three System

      Test: Kii Three SystemLautsprecher und Raumakustik sind oft keine wirklichen Freunde, wenn es um das zeitkorrekte Ankommen der Audiosignale geht. Oft wird der Raum unangenehm angeregt und Reflektionen trüben...

    • Test: Elac Uni-Fi 2.0 UF52 Standlautsprecher

      Test: Elac Uni-Fi 2.0 UF52 StandlautsprecherBei unserem Besuch in Kiel, konnten wir auch einen Blick auf die neue Uni-Fi 2.0 Serie werfen und hatten euch diese schon in einem Video kurz vorgestellt. Heute schauen bzw. hören wir uns...

    • Test: Adam Audio T5V

      Test: Adam Audio T5VNachdem wir uns den Adam Audio T8V das jüngste Modell der T-Serie aus der Berliner Audioschmiede Adam Audio genauer angeschaut haben, soll nun der Fokus auf das kleinste Produkt der...