News

High End 2016: TEAC PD-301 CD-Player

logo TeacBereits seit längerem ist der TEAC AI-101DA Vollverstärker im kompakten Design verfügbar. Der Hersteller legt mit dem TEAC PD-301 nun nach und bietet eine separate Komponente mit CD-Player, UKW-Tuner (optional als DAB Ausführung), USB-Schnittstelle sowie Digital Analog Wandler. Hier erste Fakten, Bilder und Videomaterial zu dem Gerät.

Der TEAC PD-301 bringt im Grunde genommen die Schnittstellen bzw. Zuspielmedien mit, die dem TEAC AI-301 bisher immer gefehlt haben. Der PD-301 kann mit dem Hauptvorverstärker AI-301DA verbunden werden, der über einen USB-DA-Wandler verfügt und zugleich aptX Bluetooth-fähig ist. Daraus soll ein High-Res-Audio-System entstehen, welches mittels USB-Anschluss die Wiedergabe von einem Computer sowie die drahtlose Wiedergabe von Smartphones und Tablet ermöglicht.

Der PD-301 unterstützt eine Fülle von Audioformaten, dazu zählen u.a. MP3, WMA, AAC und WAV. Wobei WAV- und AAC-Files nur von USB abgespielt werden können. MP3- und WMA-Dateien können von USB-Speichergeräten und CD-R- und CD-RW-Tonträgern abgespielt werden. Der Songtitel und der Künstlername werden während der Wiedergabe von MP3-, WMA- und AAC-Dateien auf dem Display des Geräts angezeigt. Dies ist aber auch nur möglich, wenn die Dateien ID3-Tags besitzen. Der verbaute DA-Wandler PCM5142 von Burr-Brown, der von Texas Instruments hergestellt und wegen seiner Qualität weithin geschätzt wird, wandelt digitale Audio-Signale von CDs und USB-Sticks in analoge um.

teac pd 301 dab 1

Auf der Rückseite finden sich dann Koaxiale sowie optische Digitalausgänge wieder. Unter anderem für die Wiedergabe von UKW-Sendern. Des Weiteren ist ein S/PDIF-Stecker vorhanden, mit der sich z. B. der AI-101DA verbinden lässt. Die Verarbeitungsqualität ist TEAC-typisch wieder auf einem exzellent hohen Niveau angesiedelt. Das Chassis aus Vollmetal vermittelt genau das Maß an Wertigkeit, was sich ein Kunde in dieser Preisklasse bereits wünscht.

teac pd 301 dab 2 teac pd 301 dab 3

Im Handel ist das Gerät bereits in zwei Versionen verfügbar. Einmal als „normale“ FM-Ausführung zu einer UVP von 399,- EUR und als zweite Ausführung mit DAB-Support, zum Kurs von 449,- EUR (UVP).

Quelle: eigene, TEAC

 

Anmelden

Aktuelle News

    • Denon AVR-X1500H Receiver vorgestellt

      Denon AVR-X1500H Receiver vorgestelltDieses Jahr auf der HighEnd in München konnten man auf dem Stand von Sound United unter der Denon Flagge schon den neuen AVR-X2500H begutachten, der die Nachfolge des beliebten X2400H...

    • Definitive Technology Demand-Series

      Definitive Technology Demand-SeriesNeben der kürzlich vorgestellten BP9000 Serie, stellt Definitive Technology auch hier Reihe von leistungsstarken Regallautsprecher vor. Die Demand Serie mit ihren Modellen D11, D9 und D7...

    • Harmony spricht jetzt besser mit ALEXA

      Harmony spricht jetzt besser mit ALEXALogitech liefert für ihre beliebte Fernbedienung Harmony neue Skills für Amazon Alexa und Sprachbefehle sollen damit künftig noch einfacher umgesetzt werden. Nutzer müssen beispielsweise...

    • Definitive Technology BP9000 - Heimkino-Serie

      Definitive Technology BP9000 - Heimkino-SerieDefinitive Technology ist bei uns in Europa noch eher ein unbekanntes Brand, aber einer der meistverkauften Premium-Lautsprecher-Marke in den USA. Das Unternehmen wurde 1990 in Kalifornien...

    • Denon AVR-X250BT und X550BT vorgestellt

      Denon AVR-X250BT und X550BT vorgestelltDenon präsentiert zwei neue AV-Receiver-Modelle im Einstiegssegment. Mit den Denon AVR-X250BT und Denon AVR-X550BT stellt man eine neue Einsteigsklasse vor, die sich idel für das erste...

Aktuelle Testberichte

    • BMW 540i - B&W Diamond Surround Sound System

      BMW 540i - B&W Diamond Surround Sound SystemMittlerweile gehört es zum guten Ton, dass Premium Autohersteller auch aufwendig ausgestattete Audiosysteme von bekannten Markenherstellern in ihren Modellen verbauen. Da diese...

    • Kaufvorschläge: 8x Soundbars im Vergleich

      Kaufvorschläge: 8x Soundbars im VergleichEs dürfte sich mitunter schon rumgesprochen und etliche Interessiert bereits in entsprechender Vorfreude versetzt haben, denn in diesem Jahr steht einmal mehr eine Fußballweltmeisterschaft an. Vielerorts...

    • Test: JBL BAR 5.1

      Test: JBL BAR 5.1Im Laufe der letzten Wochen hatten wir bereits einige Soundbars in der Vorstellung, die teilweise nicht unterschiedlicher hätten sein können - ob nun beim Preis oder den Abmaßen. Wie heißt es...

    • Test: DALI Opticon 1

      Test: DALI Opticon 1Nachdem wir vom dänischen Lautsprecher-Spezialisten schon einige Produkte genauer unter die Lupe nehmen konnten, fehlte uns noch ein Modell aus der Opticon-Serie. Dies möchten wir heute...

    • Test: Teufel Cinebar One (Plus)

      Test: Teufel Cinebar One (Plus)Nachdem wir mittlerweile einige Vertreter von Soundbars bzw. Sounddecks in unseren Redaktionsräumen begrüßen durften, ist das das Modell welches wir euch heute vorstellen möchte wohl einer der...

Benutzerprofil