News

Yamaha MusicCast versteht Amazons Alexa

logo YamahaYamahas MusicCast kann ab sofort Zuhören. Denn das Home-Entertainment-System reagiert zukünftig auch darauf, was man der Amazons Alexa mitteilt. Yamaha veröffentlicht den MusicCast Smart Home Skill für Amazon Alexa und erlaubt so die Steuerung von Home Entertainment Komponenten mit Sprachbefehlen an die Amazon Echo Geräte. 

 

 

Yamaha MusicCast Smart Home Skill Amazon Alexa 01
Yamaha MusicCast 50 Lautsprecher - Amazon Alexa Echo Dot

Yamaha MusicCast ist ab sofort ganz Ohr und veröffentlicht den MusicCast Smart Home Skill für Amazon Alexa und erlaubt so die unkomplizierte Steuerung von Home Entertainment Komponenten ganz einfach mit Sprachbefehlen an die Amazon Echo Geräte. Ob AV-Receiver, Soundbar, Streaming-Lautsprecher oder HiFi-Receiver – das komplette Unterhaltungs-Setup von Yamaha kann via Alexa und einem Amazon Echo Gerät gesteuert werden.

Yamaha MusicCast Smart Home Skill Amazon Alexa 02
Yamaha MusicCast 50 als Surround-Lautsprecher

Der MusicCast Smart Home Skill für Amazon Alexa ermöglicht das kurze, intuitive Sprachbefehle die Basisfunktionen steuern können – ganz ohne die Fernbedienung zu suchen oder das Smartphone zu entsperren, um die App zu nutzen. Ein „Alexa, Wohnzimmer an“ oder „Alexa, Küche lauter“ reicht aus, und das Kommando wird umgesetzt. 

Yamaha MusicCast Smart Home Skill Amazon Alexa 03Yamaha MusicCast 50 und der MusicCast 100 Subwoofer

Der Yamaha MusicCast Smart Home Skill umfasst momentan nur die Grundfunktionen. Von Ein- und Ausschalten über Play und Pause bis hin zur Lautstärkeregelung kann ab sofort alles mit Sprachbefehlen gesteuert werden. Diese Art des Smart Home Entertainment steht mit allen Yamaha MusicCast Komponenten zur Verfügung, die seit 2015 erschienen sind.

Darunter auch alle kürzlich vorgestellten Produkte: 

 

Verfügbarkeit

Der Smart Home Skill für die Sprachsteuerung von Yamaha MusicCast über Amazon Alexa ist im Alexa Skill Store verfügbar. Um direkt loszulegen, sind lediglich eine kompatible Yamaha MusicCast Komponente, ein Amazon Echo Gerät, beispielsweise Echo, Echo Dot oder Echo Show, sowie die Yamaha MusicCast App und die Amazon Alexa App nötig.

Quelle: Pressemitteilung

 

Aktuelle News

    • Denon D-T1 kompaktes HI-FI-SYSTEM

      Denon D-T1 kompaktes HI-FI-SYSTEMDenon stellt die Hi-Fi-Mini-Anlage D-T1 vor, die von der mehrfach ausgezeichneten D-M41 abgeleitet wurde und soll trotz kompakteren Abmessungen noch einen erstklassigen Denon Hi-Fi Sound...

    • Pioneer UDP-LX800 Reference Universal Player

      Pioneer UDP-LX800 Reference Universal PlayerUnd Pioneer bringt ihn doch. Viele Gerüchte kreisten um das eventuelle Flaggschiff im Netz und jetzt stellt Pioneer ihn vor. Nach dem kürzlich vorgestellten UDP-LX500 kommt jetzt der UDP-LX800....

    • Denon AVC-X6500H - 11.2 AV-Verstärker

      Denon AVC-X6500H - 11.2 AV-VerstärkerDenon stellt mit dem AVC-X6500H seinen neuen Verstärker vor, basierend auf dem Flaggschiff-AV-Verstärker AVC-X8500H und bietet eine umfassende Unterstützung für modernste Audio- und...

    • Ultrasone Edition eleven - offener Kopfhörer

      Ultrasone Edition eleven - offener KopfhörerUltrasone präsentiert mit dem Edition eleven einen offenen HiFi-Kopfhörer made in Germany. Das Modell ist auf 1.111 Exemplare limitiert und wird in Handarbeit in der ULTRASONE Manufaktur...

    • AKG bringt neue On-, Over- und In-Ear Kopfhörer

      AKG bringt neue On-, Over- und In-Ear KopfhörerNeben der Marke JBL präsentierte Harman vier neue Kopfhörer von AKG und vertritt damit die typischen Kopfhörer-Ausfühungen. Das OverEar-Modell mit Active Noise Cancelling hört auf den...

Aktuelle Testberichte

Benutzerprofil