News

Harmony spricht jetzt besser mit ALEXA

logo logitechLogitech liefert für ihre beliebte Fernbedienung Harmony neue Skills für Amazon Alexa und Sprachbefehle sollen damit künftig noch einfacher umgesetzt werden. Nutzer müssen beispielsweise nicht mehr „Alexa, schalte den Fernseher ein mit Harmony“ sagen, wenn sie eine Logitech Harmony Hub-basierte Fernbedienung zur Steuerung ihrer Alexa-fähigen Geräte mit ihrer Stimme verwenden. 

 

 

Mit Hilfe des neuen Softwareupdates überarbeiten die Entwickler von Logitech den Umgang der Harmony mit Amazon Alexa. Zukünftig sollen die Sprachbefehle einfacher vom Nutzer kommuniziert werden können, dafür werden die Skillz für Alexa verbessert. Nutzer müssen dann beispielsweise nicht mehr „Alexa, schalte den Fernseher ein mit Harmony“ sagen, wenn sie eine Logitech Harmony Hub-basierte Fernbedienung zur Steuerung ihrer Alexa-fähigen Geräte mit ihrer Stimme verwenden. Mit dem neuen Harmony Smart Home Skill kann der Zusatz „mit Harmony“ künftig weggelassen werden und Alexa versteht den Befehl trotzdem. Auch Folgebefehle mit Kontextbezug sind durch das kostenlose Softwareupdate möglich. Nachdem beispielsweise der Nutzer seinen Smart TV mit der Logitech Harmony und seiner Stimme gestartet hat, können Anwender mit einfachen Befehlen fortfahren wie „Alexa, mach lauter“ oder “Alexa, schalte auf Kanal 3“.

harmonyalexaenviro1 1

Das kostenlose Softwareupdate optimiert die Kommunikation über den Sprachassistenten von Amazon mit der Logitech Harmony Fernbedienung und  soll es Nutzern ermnöglichen ihr Heimkino und ihre Unterhaltungsmedien mit intuitiveren Sprachbefehlen steuern zu können. Ab dem 12. Juni können alle Logitech Harmony-Besitzer den neuen Harmony Smart Home Skill im Amazon Alexa App Store aktivieren. Der neue Skill wird unter der Bezeichnung „Harmony“ mit einem blauen Logo zu finden sein. Der bisherige Skill wird in „Harmony-Zweites Hub“ umbenannt. 

Quelle: Pressemitteilung

 

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Roterring Belmaro Beat A2000L

      Test: Roterring Belmaro Beat A2000LEin schickes TV-Board ist vermutlich immer noch etwas, was viele gar nicht so wichtig ansehen oder besser gesagt deren Wirkung und Funktion noch unterschätzt wird. Oftmals erlauben aber...

    • Test: JBL Tour One

      Test: JBL Tour One Mit dem JBL Tour One bewegt sich Audiospezialist mal etwas abseits der sonst üblichen Zielgruppe und fokussiert mit dem neuen Kopfhörer den Business-Bereich sowie Geschäftsreisende. Dafür steht ein...

    • Test: DALI Katch G2

      Test: DALI Katch G2Der neue DALI Katch G2 ist im Grunde genommen gar nicht so neu. Viel mehr stellt er eine im Detail nochmals aufgewertete Version des bereits vor vier Jahren präsentierten...

    • Test: Cambridge Audio Melomania 1+

      Test: Cambridge Audio Melomania 1+Mit den Cambridge Audio Melomania 1+ erhielten wir die neu aufgelegte Version ihrer ersten In-Ears (Cambridge Audio Melomania 1) in die Redaktion. Neben einer jetzt möglichen...

    • Test: Huawei Freebuds 4

      Test: Huawei Freebuds 4Schlag auf Schlag geht es bei den Chinesen von Huawei und ein weiteres Modell hat den Weg in unsere Redaktion gefunden. Die neuen Huawei FreeBuds 4 ähneln den Airpods von Apple schon sehr...