News

T+A elektroakustik rollt Firmware-Updates aus

logo TADer deutsche Hersteller von Hi-Fi-Komponenten und elektroakustischer Geräte die T+A elektroakustik GmbH & Co. KG, rollt einiges Updates für ihre aktuellen Geräte aus. Neben einer neuen Version der T+A Control App für Android-Geräte, stehen auch Updates für das All-IN-One-System Caruso Blu und den beiden Multi Source Playern MP 2000 R und MP 2500 R zum installieren bereit. 

 

Neue Version der T+A Control App für Android

 

T A ContorlApp

Die neue Version der T+A Control App steht ab sofort im Google Play Store zum Download bereit und bietet kleinere Detailverbesserungen. 

• die Stabilität wurde erhöht
• die Browserfunktionalität erweitert
• der Verbindungsaufbau beschleunigt
• die Organisation von Playlisten erleichtert

 

 

Software-Update für Caruso Blu

 

caruso blu 01k

Für das All-In-One-System Caruso Blu steht ab sofort eine neue Softwareversion zur Verfügung, die mittels per Web-Update einfach installiert werden kann. Das Update wird vom Caruso Blu nach dem Einschalten angezeigt, sobald es verfügbar ist. T+A rollt das Update in mehreren Wellen aus, so dass es noch etwas dauern kann, bis das Update bei jedem Caruso Blu Gerät ankommt. Das warten lohnt, denn es wurden einige Verbesserungen in der Software vorgenommen.    

Gerät jetzt über App ein- und ausschaltbar (Im Standby Modus: App)
• Erweiterter 3-Kanal Modus mit verbessertem Stereoeffekt für externe Lautsprecher
• Verbesserte Suchfunktion des Streaming Client (SCL)
• Überarbeitetes Konfigurationsmenü mit neuen Funktionen ("Gerätename" und "Geräteinfo")
• Optimierung der Digitaleingänge - insbesondere bei hohen Datenraten (176,4 und 192 kHz)
• Aktualisierte FM und DAB Radiosoftware

 

 

Softwareupdate MP 2000 R MK II | MP 2500 R

t a mp2000 r serie 2 01k

Auch für die beiden Multi-Source-Player MP 2000 R MK II und den MP 2500 R steht eine neue Softwareversionen zur Verfügung, die einfach per Web-Update installiert werden kann.

T A mp2500 r serie 2 01k 

Das Update soll unter anderem die Verzögerung in der Wiedergabe insbesondere bei FLAC Dateien mit großen Metadatenblöcken (Coverart etc.) beheben. Wie sie das Webupdates durchführen können, ist in den jeweiligen Bedienungsanleitungen von MP 2000 R MK II sowie MP 2500 R nachzulesen. 

Quelle: Pressemitteilung

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Huawei FreeBuds Pro 2

      Test: Huawei FreeBuds Pro 2Mit den Huawei FreeBuds Pro 2 stehen die brandneuen Nachfolger der überzeugenden FreeBuds Pro auf den Prüfstand. Zu den Neuerungen zählen u.a. neuer Treiber, die in Zusammenarbeit mit Devialet...

    • Test: LG DQP5 Eclair - 3.1.2 Dolby Atmos Soundbar

      Test: LG DQP5 Eclair - 3.1.2 Dolby Atmos SoundbarMit der LG Eclair DQP5 bietet LG die vermutlich kleinste Dolby Atmos Soundbar der Welt an. Diese kleine hier will mit einer 3.1.2 Bestückung für Aufsehen sorgen, ist zusätzlich mit DTS:X...

    • Test: Technics EAH-A800 Kopfhörer

      Test: Technics EAH-A800 KopfhörerMit dem neuen EAH-A800 stellte Technics Anfang dieses Jahres einen Kopfhörer vor, der sich als Lifestyle-Produkt sieht und mit einer langen Laufzeit überzeugen möchte. In Verbindung mit...

    • Test: NAD C399 - Vollverstärker mit MDC2-bluOS

      Test: NAD C399 - Vollverstärker mit MDC2-bluOSDer NAD C399 Stereo Vollverstärker stellt aktuell das Top-Modell aus der Classic-Serie von NAD dar. Dieser bietet in der Grundform eine immense Leistung und kann bei Bedarf, mit dem...

    • Test: Argon Audio Fenris A4

      Test: Argon Audio Fenris A4Mit den Argon Audio Fenris A4 sind die neuesten Aktivlautsprecher der vergleichsweise noch recht jungen Audioschmiede zu Gast. Jenes bietet neben einer modernen Optik einen breiten...