News

"United we Stream" Berliner Clubszene streamt

logo unitedwestreamAufgrund der aktuellen Corona-Situation ist, neben anderen Städten, auch das Berliner Nachtleben zum kompletten Stillstand gekommen. Davon sind mehr als 9.000 Mitarbeiter betroffen, sowie zehntausende Kunstschaffende wie Djs etc.. Und auch die vielen identitätsstiftenden Orte in Berlin stehen vor dem Ruin und dem soll die neue Plattform "United we Stream" entgegenwirken. 

 

 

Um alle Mitwirkenden vor der Insolvenz zu bewahren, hat die Berlin Clubszene in Zusammenarbeit mit ARTE Concert eine Streaming-Plattform ins Leben gerufen, auf der die ganze Bandbreite und Vielfalt der Berliner Clubszen gestreamt werden kann. Neben der Live-Übertragung von DJ-Sets, Live-Musik und Performances will United We Stream die Plattform auch für Gesprächsrunden, Vorträge und Filme rund um clubkulturelle Themen nutzen. 

 

2020 03 17 14 03 50 unitedwestream.berlin

 

Unter der Adresse unitedwestream.berlin können Interessierte online die Inhalte verfolgen, DJs werden täglich ab 19 Uhr in verschiedenen Clubs auflegen - darunter das Watergate, Tresor und der Sage-Club. 

Wer noch ein paar "Groschen" übrig hat und die bedrohten Hauptstadtclubs unterstützen möchte, kann das unter der Plattform betterplace.org gerne tun. Alle Einnahmen fließen in einen Hilfsfond, mit dem Clubs und Veranstalter unterstützt werden. Für Ausschüttungen des Fonds hat die Clubcommission Berlin e.V. einen Kriterienkatalog entwickelt und eine unabhängige Jury beauftragt.

Alle Informationen zu der Plattform und wir ihr die Clubszene unterstützen könnt, findet ihr unter: www.unitedwestream.berlin

 

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: TaoTronics SoundSurge 90 (Video)

      Test: TaoTronics SoundSurge 90 (Video)Mit dem TaoTronics SoundSurge 90 möchten wir uns heute einen Einsteigerkopfhörer mit einigen Features genauer anschauen und dabei die Frage auf den Grund gehen, ob es immer direkt ein High End...

    • Test: Cambridge Audio AXC35 und AXA25

      Test: Cambridge Audio AXC35 und AXA25 Müssen HiFi-Komponenten teuer sein um eine klanglich überzeugende Darbietung abzuliefern? Ganz klar nein! Mit dem Cambridge Audio AXC35 und AXA25 hatten wir eine CD- und Verstärker-Kombi...

    • Test: ELAC Solano BS 283

      Test: ELAC Solano BS 283Mit der ELAC Solano BS 283 schauen wir uns heute den Regallautsprecher aus der erst kürzlich neu vorgestellten Serie der Kieler an. Ob der kompakte Lautsprecher den sehr guten Eindruck des...

    • Test: JBL Bar 5.0 MultiBeam

      Test: JBL Bar 5.0 MultiBeamAuch wenn man das Portfolio an Soundbars bei JBL mittlerweile als umfangreich betiteln kann, hält es den Audiohersteller nicht davon ab, immer weitere Modelle vorzustellen. Mit der JBL Bar...

    • Test: Teufel Stereo M

      Test: Teufel Stereo MAuch wenn die Vorstellung der Teufel Stereo M schon 2017 war, sind die Streaming-Lautsprecher mit ihrem 3-Wege-System in einem Regallautsprecher sowie der Raumfeld--Streaming-Plattform immer noch sehr...