News

Yamaha XDA: MusicCast im 19-Zoll-Rack-Format

logo YamahaYamaha erweitert ihr MusicCast Multiroom-System um den Multiroom-Streaming-Verstärker XDA-QS5400RK und dem Multiroom-Verstärker XDA-AMP5400RK im professionellen 19-Zoll-Rack-Format. Class-D-Endstufen, bis zu vier Zonen und acht Lautsprecher je Einheit machen die die XDA-Serie zur idealen Basis für anspruchsvolle Streaming-Installationen im Home-Audio-Bereich. Das Web-Setup bietet zudem Konfigurations- und Steuerungsmöglichkeiten für jede einzelnen Zone.

 

 

Mit der XDA-Serie erweitert Yamaha die MusicCast Familie um ein professionelles Installationssystem im 19-Zoll-Rackformat. Die Komponenten XDA-QS5400RK und XDA-AMP5400RK sind mit Class-D-Endstufen des dänischen Herstellers ICEpower ausgestattet und ungeachtet der schlanken Abmessungen können bis zu vier Zonen und acht Kanäle je Einheit angesteuert werden. Dank der Erweiterbarkeit können mehrere QS-Einheiten gemeinsam genutzt werden, um bis zu 32 Zonen gleichzeitig und in Gruppen von je bis zu 20 Zonen zu bespielen. Der AMP erweitert die maximale Anzahl der Lautsprecher je Zone oder sorgt für eine höhere Gesamtleistung pro Kanal. Als Bestandteil eines Smart Homes unterstützt die XDA-Serie die Steuerung durch Drittanbieter aus dem Bereich der Heimautomation wie Control4, ELAN oder RTI. Aber auch weitere Komponenten wie Türklingeln oder Gegensprechanlagen lassen sich als externe Quellen in das System einbinden.

 

 

Yamaha XDA-QS5400RK

 

Yamaha XDA QS5400RK 05

 

Der Quad Streamer XDA-QS5400RK verbindet Funktionalität von Yamaha MusicCast mit einer Class-D-Endstufensektion und einem schmalen Formfaktor. Die eigene Musikbibliothek oder Streaming-Dienste wie Spotify, TIDAL, Qobuz oder Deezer:

Yamaha XDA QS5400RK 06

Der QS der XDA-Serie spielt Inhalte verschiedenster Quellen in bis zu vier Zonen und auf bis zu acht Kanälen ab. Im Zusammenspiel mit weiteren MusicCast fähigen Geräten wie den AV-Receivern der RX-V- und RX-A-Serie sowie den Drahtloslautsprechern MusicCast 20 und 50 entsteht auf diese Weise ein Multiroom-Audio-Netzwerk.

Yamaha XDA QS5400RK 01

Konfiguration und Steuerung erfolgen über die kostenlose MusicCast App für iOS und Android oder dem umfangreichen Web-Setup. So können beispielsweise Pegel, Equalizer-Einstellungen oder bevorzugte Wiedergabequellen für jede Zone bestimmt werden.

Yamaha XDA QS5400RK 04

Die Endstufen von ICEpower leisten bis zu 50 Watt pro Kanal (8 Ohm) und können auf bis zu 200 Watt pro Kanal (8 Ohm) gebrückt werden.

Yamaha XDA QS5400RK 03

Lautsprecheranschlüsse im Euro-Blockstil, das 19-Zoll-Rack-Format und der besondere Aufbau des Differentialschaltkreises zum Eliminieren von Brummschleifen unterstreichen den professionellen Anspruch der XDA-Serie.

 

 

 

Yamaha XDA-AMP5400RK

 

Yamaha XDA AMP5400RK MusicCast 05

Der XDA-AMP5400RK Multiroom-Verstärker ist der ideale Spielpartner für den Quad Streamer der XDA-Serie und erweitert diesen um mehr Lautsprecherkanäle oder aber an Gesamtleistung pro Kanal.

Yamaha XDA AMP5400RK MusicCast 07

Der AMP kann darüber hinaus als Erweiterung für die Sekundärzone an Yamaha AV-Receivern mit Zone Pre-Outs verwendet werden. Die mitgelieferten Steckbrücken und Kabel ermöglichen eine hohe Bandbreite an Lautsprecher- sowie Zonenkonfigurationen und dank der Trigger-Anschlüsse am QS und AMP wird ein gemeinsames Ein- und Ausschalten der Verstärkerzonen gewährleistet.

Yamaha XDA AMP5400RK MusicCast 01

Die Audio-Ausgänge am AMP können alternativ auch für den Anschluss von Aktiv-Subwoofern oder Subwoofer-Endstufen genutzt werden.

Yamaha XDA AMP5400RK MusicCast 03

Jede der vier Verstärkerzonen lässt sich zudem separat brücken, so dass die Leistungsabgabe für einzelne Lautsprecher einzeln festgelegt werden kann.

Yamaha XDA AMP5400RK MusicCast 04

Im Inneren verfügt der AMP über die dieselbe Endstufenbestückung wie der QS. 

  

Verfügbarkeit und Preis

Der XDA-QS5400RK Multiroom-Streaming-Verstärker und der XDA-AMP5400RK Multiroom-Verstärker sind ab sofort im Fachhandel erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 2.299,- Euro für den XDA-QS5400RK und 1.299,- Euro für den XDA-AMP5400RK. 

Quelle: Pressemitteilung

 

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: JBL Flip 6

      Test: JBL Flip 6Wie fast schon jedes Jahr aufs Neue durfte in 2021 auch nicht die Neuauflage eines der beliebtesten JBL Produkte fehlen. Der JBL Flip 6 wurde erst vor kurzem vorgestellt. Er soll eine...

    • Test: Nubert nuBoxx B-60

      Test: Nubert nuBoxx B-60Mit der Nubert nuBoxx B-60 haben wir ein weiteres aktuelles Modell des schwäbischen Unternehmens vor der Brust. Dabei handelt es sich um einen doch vergleichsweise sehr kompakten...

    • Test: XGIMI Halo

      Test: XGIMI HaloNeben stationären, lichtstarken Beamern die einen festen Aufstellort erfordern, gibt es mittlerweile auch einen recht großen Markt an mobilen Geräten. Mit dem XGIMI Halo möchten wir uns...

    • Test: Braun Audio LE02

      Test: Braun Audio LE02Schon 2019 auf der IFA wurden sie vorgestellt, die Rede ist von Braun Audios Lautsprechermodelle LE01, LE02 und das Topmodell LE03, welche der lang vergessenen Sparte neues Leben...

    • Test: Teufel RADIO One

      Test: Teufel RADIO OneRadio ist nicht gleich Radio, dass sollte inzwischen hinlänglich bekannt sein. Wie so oft ist es aktuell immer wichtiger, möglichst viele Möglichkeiten und Funktionen in einem Gerät zu...