News

Gryphon Zena Vorstufe vorgestellt

logo gryphonKurz vor dem 35. Jahrestag der Gründung von Gryphon wurde der neue Vorverstärker Zena vorgestellt. Bei diesem Modell Griff der Hersteller auf die gewonnene  Erfahrung aus der Reihe von kompromisslos gebauten Spitzenmodellen zurück. Der Gryphon Zena weist eine dc-gekoppelte diskret aufgebaute Schaltung in Class-A Technik auf, die ohne Gegenkopplung arbeitet und eine bis 1 MHz erweiterte Bandbreite hat. Damit soll laut Gryphon eine maximale Wiedergabegüte, eine hohe Schnelligkeit, Impulstreue und Phasenlinearität der Signalverarbeitung erreicht werden.

 

 

Der neue Gryphon Vorverstärker Zena greift auf die wertvolle Erfahrungen aus einer Reihe von kompromisslos gebauten Spitzenerzeugnissen zurück. 

Creative Director Flemming E. Rasmussen beschreibt den Entwicklungsprozess mit den Worten: 

„Während der gesamten Erkundungszeit für grundlegend innovative Lösungen muss das Team bei der Auswahl von Technologien und Komponenten keinerlei Rücksicht auf Kosten nehmen, damit im Ergebnis vollendete Konstruktionen entstehen, die den Stand der Technik für einen langen Zeitraum definieren.“ „Die so gemachten Erfahrungen wirken sich naturgemäß in der ganzen Produktpalette von Gryphon aus und ermöglichen so auch Anwendern mit begrenztem Budget an unseren Fortschritten in technologischer und klanglicher Hinsicht teilzuhaben.“ 

Gryphon Zena 03

Der jüngste Empfänger dieser Gene ist der neue Doppel-Mono Vorverstärker Zena mit sensor- gesteuerter Lautstärkeregelung in 43 Stufen zu 2 dB, bei der zu keinem Zeitpunkt mehr als zwei Widerstände im Signalweg sind. Der Gryphon Zena weist eine dc-gekoppelte diskret aufgebaute Schaltung in Class-A Technik auf die ohne Gegenkopplung arbeitet und eine bis 1 MHz erweiterte Bandbreite hat. Um denkbare Beeinträchtigungen der Signalgüte zu vermeiden, verfügt die Zena Vorstufe über keine überflüssigen Klangsteller, Balanceregler, Polaritäts- und Monoumschalter oder Kopfhörerausgänge.

Gryphon Zena 02

Diese Vorstufe kann mit dem Gryphon „Green Bias“ Kabel mit einer Gryphon Endstufe verbunden werden, die auch einen solchen Anschluss aufweist. So kann der Class-A Anteil der Endstufe an die Hörbedingungen angepaßt werden um den Verbrauch und die Erwärmung zu vermindern. Gryphon Zena ist die erste Vorstufe des Herstellers, das man mit einem Phonomodul oder einen D/A-Wandler bestücken kann. Wie jedes Gryphon Erzeugnis ist auch die Vorstufe Zena vom Firmengründer Flemming E. Rasmussen entworfen und wird in Dänemark hergestellt. 

Gryphon Zena 01

 

Ausstattung Gryphon Zena

  • Schaltung ohne Gegenkopplung
  • Doppel-Mono Aufbau
  • diskret aufgebaute und dc-gekoppelte Class-A Technik
  • prozessorgesteuerte 43-stufige relaisgeschaltete Lautstärkeregelung mit minimaler Anzahl von Präzisionswiderständen
  • neuartiger Eingangsimpedanzwandler
  • PCM/DSD D/A Wandlermodul als Option mit USB, 2x S/PDIF, AES und optischen Anschlüssen, PCM bis 384 kHz, DSD bis DSD512
  • MM/MC Phonomodul auf Wunsch
  • Parallelregler zur Störunterdrückung
  • individueller Abgleich der Eingangsempfindlichkeit
  • Neutrik XLR-Anschlüsse mit vergoldeten Kontakten, teflonisolierte vergoldete Cinchbuchsen
  • AV Video symmetrisch oder unsymmetrisch durchschleifbar zur Verwendung mit AV-Receiver
  • Anzeigefeld mit regelbarer Helligkeit für leichte Ablesung
  • Frontplatte mit beleuchteten Sensortasten
  • „Green Bias“ Steuerung für Gryphon Endstufen
  • Infrarot-Fernbedienung
  • Verstärkung max. 18 dB (8-fach)
  • Ausgangswiderstand 15 Ohm (XLR) bzw. 22,5 Ohm (RCA)
  • Frequenzumfang 0,1 Hz .. 1 MHz (-3 dB)
  • Eingangswiderstand 50 kOhm (XLR bzw. 25 kOhm (RCA)

 

Verfügbarkeit und Preis

Der neue Gryphon Zena Vorverstärker ist ab sofort im Fachhandel für eine UVP von 15.249,- Euro erhältlich. 

Quelle: Pressemitteilung

Anmelden

Aktuelle News

    • Roon 1.6 Update ab sofort verfügbar

      Roon 1.6 Update ab sofort verfügbarDie weit verbreitete Software zur Musikverwaltung Roon startet in das Jahr mit einem umfangreichen Update. Die Version 1.6 bringt das brandneue Roon Radio, eine Integration des Musikdienst Qobuz...

    • Philips OLED 804 & 854 sowie 8804 (LCD) präsentiert

      Philips OLED 804 & 854 sowie 8804 (LCD) präsentiertPhilips für das Kalenderjahr 2019 zwei neue OLED-Modelle auf den Markt. Selbigen werden unter den Namen OLED 804 und OLED 854 laufen. In Anlehnung an den zur IFA 2018 präsentierten OLED+...

    • T+A mit neuen Regallautsprecher B 8

      T+A mit neuen Regallautsprecher B 8Der neue T+A Regallautsprecher B 8 soll der ideale Monitor für die eigene Endstufe AMP 8 sein und die audiophilen Eigenschaften der Serie 8 voll zur Geltung bringen. Das Gehäuse wird aus...

    • Pioneers VSX-934 AV-Receiver zeigt sich

      Pioneers VSX-934 AV-Receiver zeigt sichPioneer zeigt ihren neuen VSX-934 AV-Receiver. Der Nachfolger des im letzten Jahr zum Verkaufsschlager avancierten VSX-933 ist ein 7.2-Kanal-Netzwerk-AV-Receiver und bringt 5.2.2-Kanal-Dolby Atmos...

    • Update: Technics SC-C50 - ab sofort verfügbar

      Update: Technics SC-C50 - ab sofort verfügbarWas wäre die High End in München ohne ein neues Produkt von Technics (...) Wie in fast jedem Jahr werden die Japaner ihrem Ruf gerecht und stellten ihren neuen Wireless-Lautsprecher OTTAVA...

Aktuelle Testberichte

    • Test: Nubert nuPro X-3000

      Test: Nubert nuPro X-3000Nachdem im September letzten Jahres die nuPro X-8000 bei uns so erfolgreich überzeugen konnten, soll natürlich die Betrachtung der „Kleinsten“ aus der Serie nicht fehlen. Die Nubert nuPro...

    • Film der Woche: Hotel Transsilvanien 3

      Film der Woche: Hotel Transsilvanien 3Rezension des Films: Hotel Transsilvanien 3. Drac, Mavis und Johnny führen immer noch das Hotel Transsilvanien und beherbergen die schrecklichsten Gäste der Monsterwelt. Doch irgendwie...

    • Test: Revel Performa M126Be

      Test: Revel Performa M126BeMit den Performa M126Be haben wir ein Paar Lautsprecher in unserer Redaktion begrüßen dürfen, die von der im Vergleich noch recht jungen Audioschmiede Revel stammen. Diese U.S....

    • Film der Woche: MEG

      Film der Woche: MEGRezension des Films: MEG. Jonas Taylor war vor einiger Zeit in Ungnade gefallen, als er bei einer Rettungsaktion unter Wasser zwei seiner Teamkameraden zurückließ. Die Erklärung, er habe dort...

    • Test: KEF R3 am Hegel Röst

      Test: KEF R3 am Hegel RöstIm Rahmen unserer Tour nach Oslo und dem Besuch bei Hegel, konnten wir auch einen Blick auf die neue R-Serie aus dem Hause KEF werfen. Diese wurde vom Hersteller grundlegend verändert und mit...