News

Chord zeigt Étude und Hugo TT 2

logo chordAuf der HIGH END 2018 präsentierte John Franks, Chef-Entwickler und Inhaber von Chord Electronics, gleich zwei neue Produkte. Das britische Unternehmen zeigte neben dem vollständig neu entwickelten Stereo-Endverstärker ÉTUDE aus der in der kompakten CHORAL-Serie auch einen neuen D/A-Wandler bzw. Kopfhörerverstärker HUGO TT 2.

 

 

CHORD ELECTRONICS HUGO TT 2

Im neuen HUGO TT 2 arbeitet der neueste Artix7-FPGA-Chip, auf dem die überarbeiteten Wandler- und Filteralgorithmen von Rob Watts abgearbeitet werden. Dieser soll im Vergleich zum Vorgänger die 5-fache Rechenleistung erreichen, so dass ein WTAFilter („Watts Transient Aligned“) mit einer Filterlänge von 98.304 Taps möglich wurde. Ein weiterentwickelter NoiseShaper mit zehn Pulse-Array-Elementen sorgt zudem im Zusammenspiel mit dem WTA-Filter für ein geringes Rauschniveau von -178 dB! 

Chord Hugo TT 2 01

Der britische Hersteller überarbeitete auch das Gehäuse des neuen HUGO TT 2. Es stehen insgesamt sechs digitale Eingänge zur Verfügung: HDUSB (Typ B), 2x TOSLink, 2x Coax (BNC) und Bluetooth (aptX). Außerdem verfügt der HUGO TT 2 über drei Kopfhörerausgänge (2x 6,35 mm Klinke, 1x 3,5 mm Klinke), die parallel betrieben werden können, sowie jeweils ein Paar symmetrische (XLR) und unsymmetrische (Cinch) Line-Ausgänge. Für die Verwendung mit zukünftigen Chord- Produkten sind zudem 2 DX-Ausgänge (BNC) vorhanden. 

Chord Hugo TT 2 02

Der galvanisch getrennte USB-Eingang des HUGO TT 2 ist in der Lage, Musikdaten bis zu 768 kHz PCM und DSD512 zu dekodieren. Die optischen TOSLink-Eingänge akzeptieren Daten mit bis zu 192 kHz / 24 Bit und die beiden koaxialen BNC-Eingänge können einzeln genutzt werden, oder gemeinsam für Signale mit bis zu 768 kHz. Beim HUGO TT 2 stehen drei verschiedene Betriebsmodi zur Verfügung: Im DAC-Modus ist die Lautstärkeregelung an den hinteren Ausgängen deaktiviert, so dass der HUGO TT 2 als reiner D/A-Wandler an einem Vor- oder Vollverstärker betrieben werden kann. Im AMP-Modus sind Lautstärkeregelung und Ausgangsstufe aktiv und erlauben so die Nutzung als Vorverstärker an einer Endstufe. Der Kopfhörer-Modus schließlich wird jederzeit durch Anschließen eines Kopfhörers aktiviert und verfügt über eine Low-Gain sowie eine High-Gain-Einstellung. 

 

 

CHORD ELECTRONICS Étude

Der neue Chord ÉTUDE ist das jüngste Mitglied der CHORAL-Serie von Chord Electronics, die neben dem DAVE auch den unlängst vorgestellten CD-Transport BLU 2 mit seiner M-SCALER-Technologie enthält. Die neue Verstärker-Schaltung basiert auf einer Fehlerkorrektur mit mehrfachen Feedback und einer doppelten Feedforward-Schleife, welche die Linearitätsunterschiede zwischen den insgesamt acht eigens entwickelten MOSFET-Transistoren auf innovative Weise ausgleicht.

Chord Etude 01

Für die stabile Leistung von 2x 150 Watt an 4 Ohm (oder 1x 300 Watt gebrückt) sorgen zwei Netzteile mit der Chord-eigenen HFS-Technologie (High Frequency Switch Mode). Ein drittes HFS-Netzteil wird für die Stromversorgung der restlichen Geräte-Peripherie genutzt. Alle Netzteile sind abgeschirmt, so dass der Signalweg frei von Störungen bleibt. Das Ergebnis ist ein Rauschabstand von 108 dBV, ein Dämpfungsfaktor von 10.000 sowie eine enorm schnelle Leistungsabgabe, die sogar Rechtecksignale von über 400 kHz abbilden kann. 

 

Chord Etude 02

 

Das Anschlusspanel besteht aus einem symmetrischen (XLR) und ein asymmetrischen (Cinch) Eingang, Lautsprecher werden über Klemmen mit vergoldeten Kontakten angeschlossen, welche Kabelschuhe bis 6 mm und Banana-Stecker bis 4 mm aufnehmen können. Wie bei allen Geräte der CHORAL-Serie wird das kompakte Gehäuse des ÉTUDE aus einem einzigen Block Aluminium gefertigt und ist in silbern oder Schwarz erhältlich.

 

Verfügbarkeit und Preis

Der Chord Étude und der HUGO TT 2 werden voraussichtlich ab Oktober 2018 verfügbar sein, die genauen Preise stehen aktuell noch nicht fest.

Weitere Informationen und alle technischen Details erfahrt ihr unter: https://chordelectronics.co.uk/

Quelle: Pressemitteilung

 

Anmelden

Aktuelle News

    • Cayin HR Neuheiten vorgestellt

      Cayin HR Neuheiten vorgestelltDie Cayin Audio Distribution hat zwei Neuheiten kürzlich vorgestellt. Darunter der kompakte Hi-Res-Digital-Musik-Player N3 mit dem In-Ear-Monitorkopfhörer Sigmot EN 700 Pro, einem...

    • Norddeutsche HiFi-Tage 2019 - Termin merken

      Norddeutsche HiFi-Tage 2019 - Termin merkenEs ist bald wieder so weit! Das Hamburger Holiday Inn Hotel bereitet sich auf Norddeutschlands größtes HiFi-Treffen vor. Die Norddeutschen HiFi-Tage sind DIE Gelegenheit für einen...

    • Dynaudio neue Evoke Serie vorgestellt

      Dynaudio neue Evoke Serie vorgestelltDer dänische Lautsprecherhersteller Dynaudio präsentiert ihre Evoke Serie – eine neue, fünf Modelle umfassende Serie passiver Lautsprecher, die sich mit High-End-Chassistechnologie,...

    • Teufel Cinesystem Pro Soundbar-Set

      Teufel Cinesystem Pro Soundbar-SetLautsprecher Teufel bringt pünktlich zum Weihnachtsgeschäft noch eine neue Soundbar mit kabellosen Surround-Lautsprechern und einem Subwoofer. Die Kombination aus dem eigenen Top-Modell im...

    • DUAL CS 460 mit Phonovorverstärker

      DUAL CS 460 mit Phonovorverstärker DUAL kündigt mit dem CS 460 einen Plattenspieler im schwarzen Strukturlack und Phonovorverstärker an. Der Vollautomat sitzt in einer edel verarbeiteten Holzchassis und Teller, Mechanik und Tonarm sind...

Aktuelle Testberichte

    • Test: beyerdynamic DT 240 Pro

      Test: beyerdynamic DT 240 ProHeute gibt es wieder etwas auf die Ohren (…) Ein weiteres Modell vom Heilbronner Hersteller hat den Weg in unsere Redaktion gefunden und wiedermal ist es ein Over-Ear-Kopfhörer. Mit dem...

    • Test: Thorens TD 201

      Test: Thorens TD 201Einsteigergeräte auf dem Plattenspielermarkt tauchen aktuell wie Sand am Meer auf und auch die renommierte Manufaktur Thorens kann sich dem nicht verwehren. Mit dem TD 201 und TD 202...

    • Film der Woche: Ant-Man and the Wasp

      Film der Woche: Ant-Man and the WaspRezension des Films: Ant-Man and the Wasp. Was musste sich Scott Lang, aka Ant-Man, auch auf die Seite von Captain America schlagen und auf dem Flughafen in Leipzig gegen das...

    • Test: Cambridge Audio Yoyo S

      Test: Cambridge Audio Yoyo SNachdem der Cambridge Audio Yoyo L sich im Test beweisen musste, sollte diesmal der Cambridge Audio Yoyo S zeigen, was er auf dem Kasten hat. Der mobile und kleinste Ableger der Serie...

    • Film der Woche: Mandy mit Nicolas Cage

      Film der Woche: Mandy mit Nicolas CageRezension des Films: Mandy. Irgendwo in den Bergen der Shadow Mountains im Jahre 1983: Red Miller arbeitet als Holzarbeiter. Mit seiner Freundin Mandy lebt er zurückgezogen in einer Hütte im Wald. Dort...

kalender klein