News

Marantz KI Ruby Serie vorgestellt (Video)

logo marantzAuch Marantz nutzte den Rahmen der HighEnd 2018 um eine Weltpremiere zu feiern. Mit ihrer KI Ruby-Serie möchten sie ihren Markenbotschafter Ken Ishiwata ehren und widmen ihm einen Vollverstärker und einen SACD-Player der mit Technik-Anleihen aus der 10er Reihe daher kommt. 

 

 

Marantz KI Ruby Serie Ken Ishiwata 01k
Ken Ishiwata - entwickelt, designet und kontrolliert neue Marantz Produkte

Seit mittlerweile 40 Jahren ist Ken Ishiwata als Markenbotschafter für das japanische Unternehmen unterwegs und in der High End Community eine echte Persönlichkeit. Zum Rubin-Jubiläum ehrt das Unternehmen ihren Sound-Ingenieur mit einer weiteren eigenen Serie. Nach der „Pearl-Serie“ zum 30-jährigen Jubiläum, folgt nun die „Ruby-Serie“ mit dem SA-KI Ruby SACD-Player und dem PM-KI Ruby Vollverstärker.

Marantz KI Ruby Serie 02k Marantz KI Ruby Serie 03k
Marantz SA-KI Ruby SACD-Player & PM-KI Ruby Vollverstärker

Optisch sind beide Geräte sehr dezent aber hochwertig gestaltet. Ähnlichkeiten mit der 10er Reihe sind bewusst gewählt, beiden Geräte sind genau zwischen der Referenz- und Premium-Serie platziert. Damit man die auf 500 Stück pro Farbe limitierte Serie auch optisch von den üblichen Produkten unterscheiden kann, besitzen beide Modelle eine Signierung von Ken Ishiwata und einen rubinfarbenem Kristall auf der Oberseite.

Marantz SA KI Ruby 02k

Die neuen Modelle wird es in zwei Farbvarianten geben, neben einer schwarzen Farbgebung ist auch das traditionelle Marantz-Design in dem Champagner-Gold wieder mit von der Partie. Beide Farbvarianten waren auf der HighEnd in München ausgestellt und wurden auch höchstpersönlich von Ken Ishiwata vorgeführt. Für die akustische Wiedergabe sorgten die S60 aus der Signature-Serie von Polk-Audio, die mittlerweile auch zu der Firmengruppe Sound United gehören. Diese konnten auch würdig den doch sehr großen Hörraum mit eine exzellenten Präsenz füllen, den wir den Standlautsprechern so nicht zugetraut hatten.

Marantz KI Ruby Serie 01k
KI-Ruby-Serie an Polk S60 aus der Signature-Serie

Die stark angewinkelte Aufstellung der Lautsprecher (siehe Foto) hatte bei uns erst zu einer Irritation geführt, aber Rainer Finck, der Senior Acoustics Engineer hatte dafür auch gleich die passende Antwort parat. Durch den großen Hörraum und vielen Sitzplätzen ist ein mittig sitzender Sweetspot unvorteilhaft, jedenfalls für alle die nicht vorne in der Mitte sitzen. Somit werden beide Schallwandler spitzer ausgerichtet, die Abstrahlcharakteristik strahlt am Sweetspot vorbei und ermöglicht auch den anderen Gästen einen guten Stereoklang.

Marantz KI Ruby Serie Rainer Finck 01k
Rainer Finck - Senior Acoustics Engineer bei Sound United - stimmt neue Marantz-Geräte akustisch für den europäischen Markt ab

Natürlich mussten dazu noch weitere akustische Maßnahmen im Raum getroffen werden, um die stärker auftretenden Reflektionen in den Griff zu bekommen, aber das vernommene Klangbild war auf allen Plätzen sehr ausgewogen und als gelungen zu bezeichnen. Aber zurück zu den neu vorgestellten Geräten.

Marantz KI Ruby Serie 04k

Der Marantz PM-KI RUBY ist ein Vollverstärker im Schaltverstärker-Design. Er bringt eine Leistung von zweimal 100 Watt an 8 Ohm oder eben zweimal 200 Watt bei 4 Ohm mit. Im Inneren werkelt die firmeneigene HDAM SA3 Schaltung für ein besonders reines Signal bei hoher Dynamik und auch die  Stromgegenkopplungs-Technologie mit neu entwickelter Breitbandschaltung ist wieder mit an Bord. Das hochwertige zweilagige Chassis mit 5mm starker Aluminiumfront besitzt auch einen MM/MC Phono-Eingang mit dem Marantz Musical Premium Phono EQ.

Marantz PM KI Ruby 01k

Beim SACD-/CD-Player setzt Marantz auf den originalen Marantz SACD/CD-Mechanismus „SACD-M3“ und unterstützt SACDs, CDs und Data Discs, wenn gewünscht auch mit Hi-Res Medien. Der rückseitig untergebrachte USB-B Eingang eignet sich für Hi-Res-Audio in PCM / DXD bis zu 32-Bit / 384 kHz aber auch mit DSD mit bis 11,2 MHz kann der Player umgehen. Dieses Format von Marantzs  „Musical Mastering“ Konvertierung in ein Analogsignal gewandelt.

Marantz SA KI Ruby 01k

 

 

Verfügbarkeit und Preis

Der Marantz SA-KI Ruby SACD/CD-Player und der PM-KI Ruby Verstärker sollen ab Oktober 2018 in einer limitierten Auflage von 1.000 durchnummerierten Einheiten (jeweils 500 in Schwarz und 500 in Gold) erhältlich sein. Die UVP gibt Marantz pro Gerät mit bei 3.999,- EUR an und bei einer Registrierung kann die Garantiezeit auf fünf Jahre verlängert werden.

Anmelden

Aktuelle News

    • Klipsch T5 II True Wireless präsentiert

      Klipsch T5 II True Wireless präsentiertMit dem heutigen Tage wurden die neuen Klipsch T5 II True Wireless In Ears vorgestellt, sowie auch noch zwei weitere Modelle. Dazu zählt u.a. die Klipsch T5 II True Wireless McLaren...

    • LG GX Soundbar kann Dolby Atmos & DTX:S

      LG GX Soundbar kann Dolby Atmos & DTX:SDie neue LG GX Soundbar kündigt sich an! Bereits vor einigen Monaten bei der Vorstellung des LG OLED Lineup 2020 war diese Bestandteil der Ankündigungen, hatte aber keine exklusive Aufmerksamkeit...

    • ATC SCM150ASLT - Limited Edition

      ATC SCM150ASLT - Limited Edition Die ATC SCM150ASLT Limited Edition kombiniert die Standlautsprecher ATC SCM150ASLT mit einem externen ATC P6-Leistungsverstärker. Das aktive Drei-Wege-System vereint die Treiber und die...

    • Marantz SR-Serie ist jetzt auch 8K-fähig

      Marantz SR-Serie ist jetzt auch 8K-fähigNachdem Denon vor kurzem vorlegte, zieht jetzt die unter gleicher Flagge agierenden Marke Marantz nach und stellt die neuen Modelle der SR-Serie vor. Die neuen Modelle schimpfen sich...

    • Qobuz verabschiedet sich vom MP3-Modell

      Qobuz verabschiedet sich vom MP3-ModellQobuz hat sich vom MP3-Abonnement verabschiedet und geht dadurch einen weiteren Schritt in Richtung Soundqualität! Neben dem Downloadstore, gibt es somit nur noch zwei Abo-Optionen – ohne...

Aktuelle Testberichte

    • Test: Adam Audio T8V Studio Monitore

      Test: Adam Audio T8V Studio MonitoreWer sich mit Studioausstattungen im professionellen Bereich beschäftigt, dem wird der Name Adam Audio sicherlich schon lange geläufig sein. Die Berliner Audioschmiede hat mit der T-Serie...

    • Test: DALI Katch One Soundbar

      Test: DALI Katch One SoundbarVor etwas mehr als einem Jahr hat die dänische Lautsprecher-Firma DALI neues Terrain betreten und mit der KATCH ONE Soundbar, dass erste Produkt dieser Art aus dem eigenen Hause...

    • Lesertest mit Technics: 3x Technics EAH-AZ70W In-Ears

      Lesertest mit Technics: 3x Technics EAH-AZ70W In-EarsIn Zusammenarbeit mit Technics haben wir eine Community-Aktion vorbereitet, die für den einen oder anderen ein Highlight darstellen dürfte. So hat jeder Leser von HiFi-Journal die...

    • Test: Teufel Rockster Air im Stereo-Verbund

      Test: Teufel Rockster Air im Stereo-VerbundWas ist besser als ein Partylautsprecher? Genau, gleich zwei davon! Naja ein bisschen überspitzt kann man es schon darstellen, nachdem wir zuletzt die JBL Boombox 2 seziert haben, soll nun...

    • Test: JBL Bar 9.1 mit Dolby Atmos

      Test: JBL Bar 9.1 mit Dolby AtmosMit der JBL Bar 9.1 stellen wir euch heute das neue Flaggschiff der Sound“Bar“-Serie vor. Wie die „alte“ JBL Bar 5.1, die mit abnehmbaren Surround-Lautsprechern daherkommt, diesmal aber Dolby Atmos und...