News

XTZ EDGE A2-300 Endstufe vorgestellt

logo XTZDie Endstufe EDGE A2-300 soll das große Erbe von XTZ verkörpern, welche die Entwicklung von Verstärkertechnologie im eigenen Hause voran treiben soll. Die brandneue Endstufe soll sich durch moderne ICEpower-Technologie auszeichnen können, die auf kleinsten Raum 2 x 300W bei 4 Ohm an Leistung für angeschlossene Lautsprecher zur Verfügung stellen kann. Wir haben schon einmal einen detaillierten Blick darauf geworfen.

 

xtz edge A2 300 Stereo Endstufe 01

Die EDGE A2-300 vereint mit ihren 2 x 300W bei 4 Ohm die Eigenschaften Leistung zu kombinieren und das bei einer sehr guten Effizienz. Der geringe Stromverbrauch (bis zu 90% Wirkungsgrad und 0,27W im Standby-Modus laut XTZ) mit neuester ICEpower Class-D-Technologie soll traditionellen Verstärkungsmethoden überlegen sein. Dazu verfügt die Endstufe über einen hohen Dynamikbereich von 113 dB und eine  niedrige Verstärkerausgangsimpedanz, was in einer präzisen Basssteuerung und einer geringen Verzerrungen münden soll. Diese ganze Leistung verbaut XTZ in einem kompakten und steifen Gehäuse aus Aluminium sowie Stahlblech, dass eine hohe mechanische Stabilität, ausreichende Kühlung und sogar Rack-Montagemöglichkeiten bietet.  

xtz edge A2 300 Stereo Endstufe 02

Die bekannte ICEpower-Class-D-Technologie der A2-300 verfügt über eine patentierte HCOM-Modulations- und Steuertechnik, die eine hervorragende Audioleistung gewährleisten soll. Der Dynamikbereich von bis zu 113 dB soll die Grundlage für eine perfekte Signalverstärkung darstellen und mit einem minimalen Hintergrundrauschen überzeugen können. Um den Stromverbrauch weiter zu minimieren, kann der EDGE A2-300 im Auto-On-Modus verwendet werden. In diesem Modus bleibt die Endstufe im Standby-Modus, der weniger als 0,3 W verbraucht, und schaltet sich automatisch ein, wenn er ein Signal empfängt. Natürlich kann die Endstufe im Mono-bzw. Stereo-Modus betrieben werden, dazu steht dem Anwender ein Schalter an der Rückseite zur Verfügung, aber auch für Bi-Amping ist die Endstufe geeignet.

xtz edge A2 300 Stereo Endstufe 03

Preislich liegt die neue XTZ Endstufe bei aktuell 495,- EUR. Für 100 Euro zusätzlich kann die 2-Jahres-Garantie auf 10 Jahre verlängert werden. Aktuell läuft eine Vorbesteller-Aktion bis um 07.01.2018, bei der die 10-Jahres-Garantie schon im Kaufpreis von 495,- Euro inklusive ist. Weitere Informationen und technische Details findet man unter https://www.xtz-deutschland.de/produkte/edge-a2-300 

Quelle: Pressemitteilung

 

Lesezeichen - weitere XTZ Artikel und Testberichte

▪ Test: XTZ Spirit 11 - Standlautsprecher

▪ Test: XTZ Tune 4 - die kraftvollen Aktiven

▪ Test: XTZ 99.25 und XTZ 10.17 Subwoofer

▪ News: XTZ Devine 100.33 angehört und abgelichtet

 

 

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: ELAC Debut F6.2 Standlautsprecher

      Test: ELAC Debut F6.2 StandlautsprecherDie kleinen Regallautsprecher B6.2 aus ELACs neuer Debut 2.0 Serie konnten unsere Redaktion schon überzeugen. Aber besagte Serie besteht auch aus weiteren Modellen, so wie die uns heute...

    • Test: JBL GO 2

      Test: JBL GO 2Wir haben in der Vergangenheit bereits mehrere tragbare Lautsprecher getestet, welche aber fast alle einen Nachteil boten, wollte man diese für einen schnellen Trip zum Badesee oder...

    • Test: Nubert nuBox 483

      Test: Nubert nuBox 483Bei den letzten Testberichten mit Probanden aus dem schwäbischen Gmünd handelte es sich hauptsächlich um aktive Lautsprecher. Heute möchte wir uns mal einen passiven Vertreter aus dem...

    • Test: ELAC Debut B6.2 Regallautsprecher

      Test: ELAC Debut B6.2 RegallautsprecherDie erst kürzlich vorgestellte ELAC Debut-2.0-Serie besteht aktuell aus neun Modellen. Das Lineup kann als komplettes Heimkinosystem fungieren, da es neben den üblichen Stand- und...

    • Test: JBL Playlist

      Test: JBL PlaylistNicht jeder Raum des Eigenheims gibt es her, dass dort eine umfangreiche HiFi-Anlage aufgestellt werden kann. Im Zeitalter von wachsender Konnektivität ist dies aber auch schon lange nicht...

Benutzerprofil