News

CocktailAudio N25: neuer Netzwerk-Spieler USB-DAC

Mit dem N25 stellt CocktailAudio einen neuen Netzwerkspieler vor, welcher mit einem DAC aus dem Hause Sabre daherkommt und mit einem Dual Core Prozessor ausgestattet ist. Zusätzlich hat das CocktailAudio-Team ein eigenes Multiroom Protokoll entwickelt, dass sogar DSD 384 kHz synchron abspielt werden kann. 

 

 

Der CocktailAudio N25 bietet mit seinem Sabre Referenz-DAC-Chip und den Dual Core ARM Cortex A9 Prozessor mit zweimal 1,0 GHz ausreichend Leistung und die Software soll dem N25 die bestmögliche Audioleistung und Benutzerfreundlichkeit ermöglichen. Die Wiedergabe kann von USB-Speichern oder Heimnetzwerk via NAS erfolgen oder über den eingebauten Bluetooth 5.0 Empfänger. Ein optionaler Bluetooth Sender, ermöglicht einen Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher direkt anzubinden. Ein Highlight sind die vielen unterstützten Streaminganbieter wie Amazon Music, Tidal, Tidal MQA, Deezer und viele mehr.

CocktailAudio N25 1

Die Kernkompetzenz des CocktailAudio N25 liegt in der umfangreichen Medienunterstützung und Codecs wie DSD, MQA, DXD, HD FLAC, HD WAV, CAF, ALAC, AIFF etc.. Das CocktailAudio-Team entwickelte ein eigenes Multiroom Protokoll, dass sogar DSD 384 kHz synchron abspielt, die Funktion wird aber erst in einem künftigen Update aktiviert. 

CocktailAudio N25 2

Der HDMI Anschluss mit ARC (Audio Return Channel) macht eine Verbindung mit dem TV möglich und mit optional erhältlichen Geräten kann der N25 in einen eigenständigen Musikserver, CD-Ripper und Zuspieler für Bluetooth Kopfhörer und Lautsprecher aufgerüstet werden. Die Anschlüsse ermöglichen eine vielfältige Nutzung, denkbar ist eine Nutzung an aktiven Lautsprechern, Soundbar, Endstufe oder integriert in einer Stereoanlage.  

 

Alle Merkmale des N25

  • Dual Core ARM Cortex A9 Prozessor mit 2 x 1.0 GHz
  • ESS ES9018K2M Sabre Referenz-DAC-Chip
  • USB-Audio Class 2.0-Ausgang für externen USB-DAC
  • abgeschirmte Netzteile 
  • 4,6-Zoll-TFT-LCD-Bildschirm (800 x 320 Pixel)
  • eingebauter DAB+ und FM Tuner
  • integrierter HDMI-ARC Eingang
  • HDMI Ausgang für einen externen Bildschirm oder Audio Ausgabe.
  • Roon Ready / Apple Airplay / Spotify Connect
  • Steuerung über die MusicX NEO App
  • Eingebauter Bluetooth Empfänger mit SBC, AAC, aptX, aptX LL und aptX HD
  • USB Audio Class 2.0 Eingang
  • Analogausgänge, Digitale Ausgänge (1 x Koaxial, 1 x Toslink), Digitale Eingänge (1 x Koaxial, 1 x Toslink)
  • 2 x USB 3.0 und 1 x USB 2.0 Anschlüsse
  • Giga Fast Ethernet (10/100/1000Mbps) integriert
  • 5 Schnellwahltasten für DAB+ oder FM Radio an der Gerätefront
  • unterstützte Dateiformate: MQA, DSD (64/128/256), DXD (24 Bit/352.8 kHz), PCM, 24 Bit/192 kHz WAV/FLAC, AAC, CAF, ALAC, AIFF, AIF, MP3, APE/CUE, Ogg, M3U, PLS
  • CNC-gefräste Aluminium Frontplatte

 

Verfügbar soll der CocktailAudio N25 ab Ende Februar sein und ist mit einer UVP von 1.099 Euro ausgepreist. Alle weiteren Informationen und technischen Daten findet ihr unter: www.cocktailaudio.de 

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Marshall Mode II True Wireless

      Test: Marshall Mode II True WirelessMit den Marshall Mode II True Wireless stellt die bekannte Firma nun die ersten In-Ear Kopfhörer vor und möchte den legendären Marshall-Sound auch unterwegs, ganz ohne Kabel ermöglichen. Wie...

    • Test: Arylic A50 - kleiner Streaming-Verstärker

      Test: Arylic A50 - kleiner Streaming-VerstärkerDer Arylic A50 ist ein kompakter Verstärker, welcher passive Lautsprecher zu Streaming-Geräten wandeln soll. Dabei kann via LAN, Bluetooth 5.0 oder WLAN zugespielt werden, was wiederum über...

    • Test: Sony HT-X8500 2.1 Soundbar

      Test: Sony HT-X8500 2.1 SoundbarMit der Sony HT-X8500 stand ein weiterer Testkandidat aus dem Soundbar-Segment auf dem Prüfstand, welche mit einem 2.1 System ausgestattet ist und der "Subwoofer" aber in der Soundbar...

    • Test: Teufel Motiv Go

      Test: Teufel Motiv GoDer Teufel Motiv Go stellt aktuell die neueste Kreation aus dem mobilen Bluetooth-Lineup des Berliner Unternehmens dar. Das man in diesem Segment bereits breit aufgestellt ist, dürfte...

    • Test: LG OLED CX - 2021 noch eine Empfehlung?

      Test: LG OLED CX - 2021 noch eine Empfehlung?Der LG OLED CX der 2020er TV-Generation im Test. Jene Produktserie ist nun schon eine ganze Weile am Markt und brachte Dolby Vision IQ, HDMI 2.1 sowie weitere interessante Features mit....