News

NAD C 298 Stereo-Endstufe mit Eigentakt-Technologie (Video)

Die neue NAD C 298 Stereo-Endstufe ist eine sogenannte Hybrid-Digital-Endstufe mit 2x 180W bei 8 Ohm oder 2x 340W bei 4 Ohm. Das Gerät ist mit der Purifi-Technologie ausgestattet welche auch im NAD M33 Masters verbaut wird. Eine optimale Zuspielkette entsteht zusätzlich noch mit dem NAD C 658 Streaming-DAC mit bluOS Streaming-Schnittstelle. Wir haben das Gerät sowie die verbaute Technologie einmal im Video vorgestellt.

 

 

Die Impulsleistung des Geräts beträgt je nach Lastverhalten 260 und 570 Watt. Bei Bedarf lässt sich die C298 in einer Brückenschaltung betreiben und mobilisiert dann eine Leistung von 620 bzw. 1.000 Watt (Dauer/Impuls an 8 Ω). Um mit der Endstufe in Kontakt treten zu können, stehen regelbare Cinch- und XLR-Eingänge, sowie ein Vorverstärker-Ausgang zur Verfügung.

NAD C 298 Stereo Endstufe 02

Die NAD C 298 Endstufe ist mit der vom dänischen Unternehmen PuriFi entwickelten EigentaktTM Technologie ausgestattet. Diese soll dafür sorgen, dass eine völlig „reine Wiedergabe“ kreiert wird und jene „frei“ von Verzerrungen ist. Böse Zungen könnten auch behaupten, der „Klang“ sei zu neutral oder technisch.  Die Verarbeitungsqualität am und im Gerät ist NAD-typisch hochwertig ausgeführt offenbart den selbst gestellten Qualitätsanspruch.

NAD C 298 Stereo Endstufe 01

Bei der Eigentakt-Technologie handelt es sich um ein komplexes „System“, dass Intermodulationsverzerrungen auf maximal niedriges Maß versucht zu drücken. Der extrem geringe Klirrfaktor von nur 0,005 Prozent sowie auch das geringe Eigenrauschen sind ebenfalls hervorzuheben. Einen Vorteil dieser Technik zudem darin zu nennen, dass digitalen Endstufen mit Eigentakt auf wechselnde Lautsprecherlasten unempfindlich reagieren.

NAD C 298 Stereo Endstufe 04 NAD C 298 Stereo Endstufe 05NAD C 298 Stereo Endstufe 06 NAD C 298 Stereo Endstufe 08

Die neue Stereo-Endstufe C298 ist bereits im Handel erhältlich und mit einer UVP von 1.999 Euro ausgepreist. Wer sich dazu entscheidet bei hier vorgestellte Geräte zu kaufen, also den C 298 + den NAD C 658 Streaming-DAC, bekommt einen Bundlepreis von 3499,- beim hiesigen NAD-Händler geboten. Alternativ kann man aber auch beim Versandriesen des Vertrauens nachschauen...

 

 

 

Anmelden
Diskutiert diesen Artikel im Forum (0 Antworten).

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Teufel Cinebar 11 - 2.1 Soundbar

      Test: Teufel Cinebar 11 - 2.1 SoundbarDie Teufel CInebar 11 ist im Produktportfolio des Berliner Unternehmens ein unbestrittener Dauerbrenner, der auch schon ein technisches sowie optisches Refresh erhalten hatte. Dennoch ist...

    • Test: Bluesound Pulse Soundbar+ mit Pulse Flex 2i im Surround

      Test: Bluesound Pulse Soundbar+ mit Pulse Flex 2i im SurroundMit der Pulse Soundbar+ schauen wir uns heute die Neuauflage der Soundbar aus dem Hause Bluesound näher an und gehen neben den technischen Neuerungen, auch auf die jetzt integrierte...

    • Test: Nubert nuGo! One

      Test: Nubert nuGo! OneDer Nubert nuGo! One ist der erste portable Bluetooth Lautsprecher vom besagten Unternehmen. Jener wurde bereits vor einigen Monaten angekündigt und gelangt nun final in den Verkauf bzw....

    • Test: Teufel Real Blue TWS 2

      Test: Teufel Real Blue TWS 2Mit den Teufel Real Blue TWS 2 stellen die Berliner neue In-Ear-Kopfhörer vor, die im nachfolgenden Artikel einmal genauer auf die Probe gestellt werden sollen. Mit aktivem...

    • Test: ELAC Debut Connex DCB41

      Test: ELAC Debut Connex DCB41 Mit den ELAC Debut Connex DCB41 stellen die Kieler ein komplett neues Modell aus ihrem Lineup vor. Das kompakte Aktiv-Lautsprecherset soll eine All-in-One Lösung abbilden können und ist dafür...

kalender klein