News

Cambridge Audio EDGE M - Endstufe mit 200 Watt an 8 Ohm

Cambridge Audio erweitert die Edge Serie um ein weiteres Familienmitglied. Mit der neuen Mono-Endstufe Edge M bietet das britische Traditionsunternehmen eine Endstufe die von Eingang bis Ausgang vollständig symmetrisch aufgebaut und greift dabei auf die Class XA-Verstärkungstechnologie zurück.

 

 

Cambridge Audio Edge M 2

Die neuen Endstufen Edge M von Cambridge Audio  bieten einen vollständig symmetrischen Signalfluss, auch die Anzahl der Bauteile im Signalweg wurde optimiert um so wenig wie möglich Störeinflüsse einfließen zu lassen. Die neue Mono-Endstufe beruhen auf der Konstruktion der Stereo-Endstufe Edge W, können aber die doppelte Leistung abrufen.

Cambridge Audio Edge M 1

Die Ausgangsleistung liegt bei 200 Watt an 8 Ohm je Kanal und bietet damit ausreichend Reserven, um auch die anspruchsvollsten Lautsprecher mühelos anzutreiben. Durch die Trennung des linken und rechten Kanals in separate Geräte beeinflusst das Netzteil außerdem so wenig wie nur möglich das Verstärker-Board.

Cambridge Audio Edge M 3

Das Geheimnis hinter den Leistungswerten ist die Class XA-Verstärkung von Cambridge Audio, die auch bei Edge A und Edge W Verstärkern eingesetzt wird.

Cambridge Audio Edge M 4

Diese Technik soll Klangqualitäten eines Class A-Designs bieten, dabei jedoch effizienter sein, da sie weniger Wärme erzeugt und gleichzeitig Übergangsverzerrungen aus dem hörbaren Bereich verschiebt. Durch die entgegengesetzt zueinander angeordneten Doppel-Ringkerntransformatoren werden elektromagnetische Einstreuungen eliminiert.

Cambridge Audio Edge M 5

Auf der Anschlussseite stehen dem Nutzer ein symmetrischer XLR- und ein unsymmetrischer Cinch-Eingang zur Verfügung. Die Endstufe wiegt knapp unter 24 Kilogramm und die Technik sitzt in einem Aluminiumgehäuse, welches die Gene der Edge-Serie mit den seitlichen Kühlrippen auch aufgreift. Cambridge Audio empfiehlt die Kombination mit dem Cambridge Audio Edge NQ Vorverstärker / Netzwerkplayer, um das maximale aus seinem HiFi-System herauszuholen.  

 

Verfügbarkeit und Preis

Die Mono-Endstufe Cambridge Audio Edge M soll ab Dezember im Fachhandel erhältlich sein und ist mit einer UVP von 4.364 Euro ausgepreist.   

Quelle: Cambridge Audio / RTFM 

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: ELAC Uni-Fi 2.0 UB52 Regallautsprecher

      Test: ELAC Uni-Fi 2.0 UB52 RegallautsprecherIn diesem Beitrag stehen die neuen ELAC Uni-Fi 2.0 UB52 Regallautsprecher im Fokus. Bereits vor einigen Wochen direkt bei Kiel vor Ort konnten wir einen ersten ausführlichen Blick auf die komplette...

    • Test: Panasonic SC-HTB600 2.1 Soundbar

      Test: Panasonic SC-HTB600 2.1 SoundbarMit der Panasonic SC-HTB600 widmen wir uns nach der LG DSN7CY wieder einer Soundbar, aber diesmal einem Soundbar-Set auch mit Dolby Atmos und DTS-X Unterstützung aber mit einem separaten Subwoofer....

    • Test: Bose Companion 50

      Test: Bose Companion 50Ob Fernseher, PC oder Notebook - bei allen Einsatzwecken kann der Wunsch nach einer besseren Beschallung aufkommen. Mit dem Bose Companion 50 will der Hersteller all diese Einsatzfelder...

    • Test: LG DSN7CY 3.0.2 Soundbar

      Test: LG DSN7CY 3.0.2 SoundbarMit der 3.0.2 Soundbar DSN7CY von LG möchten wir uns heute einer beliebten Gattung, der Audioverbesserung des eigenen TVs widmen. Die kompakte Audio-Stange kommt mit eine Dolby Atmos und...

    • Test: Nubert nuPro X-6000 RC

      Test: Nubert nuPro X-6000 RCMit der Nubert nuPro X-6000 RC steht ein Modell aus der neuen Generation der aktiven Lautsprecher Serie der Schwaben auf dem Prüfstand. Aus der ersten Serie (ohne RC Suffix) hatten wir ja schon...