News

Mark Levinson №5302 Verstärker und №5206 Vorverstärker

Harman Luxury Audio ergänzt die Mark Levinson 5000 Serie um einen neuen Verstärker und Vorverstärker. Mit dem neuen Verstärker №5302 und dem Vorverstärker №5206 stärkt Harman das Portfolio der 5000er Serie und verfolgt eine ehrgeizige Markenoffensive. 

 

 

Der neue Doppelmono-Vorverstärker №5206 von Mark Levinson soll Audiophilen und anspruchsvollen Musikliebhabern einen außergewöhnlichen Klang, herausragende digitale und analoge Audiofunktionen bieten und darüber hinaus auch die Design-Gene der Serie weiter tragen.

 Mark Levinson No5206

Der Vorverstärker bietet eine native Unterstützung von dem DSD-Format in 2.8,5.6 und 11.2 MHz und kann auch mit PCM-Dateien von bis zu maximal 32 Bit / 384kHz umgehen. Anschlussfreudig ist das neue Modell auch und bietet zwei analoge XLR, zwei Cinch und zwei Phonoeingänge für jeweils ein MC- und MM-Tonabnehmersystem. Auch der digitalen Seite stehen zwei koaxiale, zwei optische, ein XLR (AES) und ein USB-Eingang dem Nutzer zur Verfügung. Für den Ausgang in eine Endstufe sind ein XLR (balanced) und ein Cinch (RCA) verfügbar. 

 

Zu den Neuigkeiten gesellt sich auch die neue Endstufe № 5302 von Mark Levinson.  Mit seinen knapp 39 Kilogramm Lebendgewicht soll die Endstufe im Stereomodus bis zu 135 Watt (8Ohm, 0,35%THD) bereitstellen können, bei 4 Ohm sollen es bis zu 270 Watt sein. 

Mark Levinson No5302

Im Mono-Modus sind bei 8 Ohm bis zu 275 Watt Leistung möglich, die sich bei 4 Ohm auf 440 Watt erhöhen. Da es sich um eine reine Endstufe handelt, bietet sie nur einen XLR- (balanced) und einen Cinch-Eingang (unbalanced) dem Nutzer zur Verfügung, der perfekte Spielpartner also für die №5206 Vorstufe von Mark Levinson. Wann beide Geräte im Handel erscheinen und wie die Preisgestaltung aussieht, steht zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht fest. 

Quelle: Behle&Partner / Mark Levinson 

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Roterring Belmaro Beat A2000L

      Test: Roterring Belmaro Beat A2000LEin schickes TV-Board ist vermutlich immer noch etwas, was viele gar nicht so wichtig ansehen oder besser gesagt deren Wirkung und Funktion noch unterschätzt wird. Oftmals erlauben aber...

    • Test: JBL Tour One

      Test: JBL Tour One Mit dem JBL Tour One bewegt sich Audiospezialist mal etwas abseits der sonst üblichen Zielgruppe und fokussiert mit dem neuen Kopfhörer den Business-Bereich sowie Geschäftsreisende. Dafür steht ein...

    • Test: DALI Katch G2

      Test: DALI Katch G2Der neue DALI Katch G2 ist im Grunde genommen gar nicht so neu. Viel mehr stellt er eine im Detail nochmals aufgewertete Version des bereits vor vier Jahren präsentierten...

    • Test: Cambridge Audio Melomania 1+

      Test: Cambridge Audio Melomania 1+Mit den Cambridge Audio Melomania 1+ erhielten wir die neu aufgelegte Version ihrer ersten In-Ears (Cambridge Audio Melomania 1) in die Redaktion. Neben einer jetzt möglichen...

    • Test: Huawei Freebuds 4

      Test: Huawei Freebuds 4Schlag auf Schlag geht es bei den Chinesen von Huawei und ein weiteres Modell hat den Weg in unsere Redaktion gefunden. Die neuen Huawei FreeBuds 4 ähneln den Airpods von Apple schon sehr...