News

Denon DRA-800H Stereo-Netzwerk-Receiver

logo DenonDenon stellt mit dem DRA-800H seinen ersten Musik-Streaming-fähigen Stereo-Netzwerk-Receiver vor. Der DRA-800H richtet sich an Nutzer der klassischen Stereo Musikwiedergabe, die trotzdem nicht auf Streaming-Dienste oder TV-Anschlüsse verzichten wollen. So vereint der DRA-800H eine dedizierte Zweikanal-Wiedergabe und zeitgemäße Anschlussmöglichkeiten für 4K-Ultra HD-Video mit HDMI ARC.

 

 

Denon DRA 800H 01

Der neue Denon DRA-800 Stereo-Netzwerk-Receiver kommt mit einem neu konzipierten Leistungsverstärker daher, der sich durch einen symmetrischen Aufbau für den linken und rechten Kanal und maßgefertigte Kondensatoren von Denon auszeichnen soll. Der großzügig dimensionierte Transformator stellt eine Leistung von 145W pro Kanal (an 6 Ohm) zur Verfügung und kann auch Stand- und Regallautsprecher mit niedriger Impedanz antreiben. 

Denon DRA 800H 02

Die AKM 32-Bit D/A-Wandler des DRA-800H ermöglichen die Dekodierung von hochauflösenden Audiodateien verschiedener Formate wie ALAC, FLAC und WAV mit bis zu 24 Bit/196 kHz und auch mit 2,8/5,6 MHz DSD-Dateien kann er umgehen. Medieninhalte können von Speichermedien über den USB-Anschluss auf der Frontplatte oder von Netzwerk-Quellen zugespielt werden. Zusätzlich verfügt der DRA-800H über fünf HDMI-Eingänge und einen HDMI-Ausgang, die alle 4K-Ultra HD-Video (60 Hz), 4:4:4-Farbauflösung (Pure-Color-Sub-Sampling), High Dynamic Range (HDR10), Hybrid Log-Gamma (HLG), 3D und BT.2020-Durchleitung unterstützen. Sämtliche HDMI-Ports können den neuen Kopierschutz HDCP 2.3 verarbeiten, sodass der Anwender auch die neuesten geschützten Inhalte sehen kann und HDMI ARC (Audio Return Channel, Audio-Rückkanal) ist auch mit von der Partie.

Denon DRA 800H 03

Dank der integrierten HEOS Technologie können Musikdateien von Streaming-Diensten, wie Spotify (Premium und Free, Update geplant für 2019), Deezer, Amazon Music, TuneIn Internetradio, SoundCloud, TIDAL uvm., kabellos auf HEOS kompatible Komponenten überall im Haus gestreamt werden. Der DRA-800H unterstützt Amazon Alexa, Google Assistant und Apple Siri. Über Amazon Alexa kann beispielsweise zwischen den Eingängen für verschiedene Mediaplayer umgeschaltet werden und über Google Assistant und Apple Siri kann die Lautstärke angepasst oder zum nächsten Titel gesprungen werden.

Denon DRA 800H 04

 

Merkmale des Denon DRA-800H Stereo-Netzwerk-Receivers:

  • Denon HiFi-Verstärker mit 145 W Leistung pro Kanal (6 Ohm)
  • 5 HDMI-Eingänge und ein HDMI-Ausgang mit 4K HDMI ARC Unterstützung
  • Musikdienste streamen und via WLAN, AirPlay 2 oder Bluetooth genießen.
  • MM Phono-Eingang und Vorverstärker
  • Hi-Res Audio-Wiedergabe inklusive ALAC, FLAC und WAV mit bis zu 24-Bit/196-kHz und 2,8/5,6 MHz DSD-Dateien.
  • Klangregelung und Direktmodus
  • A/B-Lautsprecherschaltung mit vergoldeten Lautsprecheranschlüssen
  • Smart-TV-kompatibel via HDMI CEC
  • Analoge und digitale Eingänge

 

Verfügbarkeit und Preis

Der neue Denon DRA-800H Stereo-Netzwerk-Receiver soll ab Juli für eine UVP von 649,- Euro bei autorisierten Denon Händlern in Schwarz und Premium-Silber erhältlich sein.

Quelle: Pressemitteilung

 

Anmelden

Aktuelle News

    • McIntosh mit neuen Heimkino-Modellen

      McIntosh mit neuen Heimkino-ModellenDie US-amerikanische HiFi-Schmiede McIntosh stellt für den Heimkino-Enthusiasten gleich vier Neuheiten vor. MX170 AC und MX123 AC heißen die beiden Heimkino-Vorverstärker und die neuen...

    • Harman Kardon Surround - 5.1 Anlage (Update)

      Harman Kardon Surround - 5.1 Anlage (Update)Neben einigen Neuheiten ihres Brands JBL, zeigte Harman Kardon auch selbst etwas neues auf der IFA in Berlin. Das Harman Kardon Surround Set bildet ein 5.1 System ab, wo alle Lautsprecher...

    • TCL präsentiert 3.1 Dolby Atmos Soundbar

      TCL präsentiert 3.1 Dolby Atmos SoundbarMittlerweile ist der News-Schwung der zurückliegenden IFA 2019 deutlich abgeebbt und die neuen Produkte drängen in den Markt. Eine davon ist u.a. die TCL RAY DANZ Soundbar, welche nicht...

    • DALI erhöht Preise leicht - Garantiezeit deutlich

      DALI erhöht Preise leicht - Garantiezeit deutlichDer dänische Hersteller kündigt zum 1. November 2019 eine Erhöhung einiger Verkaufspreise und eine längere Garantie für Aktivlautsprecher an. Betroffen sind allerdings ausschließlich die...

    • IsoAcoustics zeigt neues Zubehör

      IsoAcoustics zeigt neues ZubehörIsoAcoustics stellt mit DELOS ein neues System zur Entkopplung von HiFi-Komponenten vor. Ebenfalls neu im Programm von IsoAcoustics ist der F1 Speaker Jack, ein Zubehör, das die Montage von...

Aktuelle Testberichte

    • Test: DALI Menuet Lautsprecher

      Test: DALI Menuet LautsprecherMit den kleinen DALI Menuet stehen in diesem Artikel audiophile Lautsprecher im Zwergenformat auf dem Speiseplan bzw. der Hörliste. Selbige sehen sich aber gar nicht direkt in diesem...

    • Test: NAD C 558

      Test: NAD C 558Mit dem NAD C 558 möchten wir an dieser Stelle den Einstieg in die Vinyl-Welt der kanadischen Schmiede vorstellen. Ein Massives MDF-Chassis, gerader Tonarm und ein bereits vorinstallierter...

    • Test: Soundcore Motion+

      Test: Soundcore Motion+Nachdem sich der Soundcore Flare Mini in seiner Preisklasse im Test recht stark aufgestellt zeigte, kommt diesmal aus selben Hause ein doppelt so teures Gerät zum Einsatz. Der Soundcore...

    • Test: Focal Listen Wireless

      Test: Focal Listen WirelessNachdem wir von den Franzosen zwei Modelle der Kanta-Serie uns genauer angeschaut haben, möchten wir in diesem Artikel uns den Kopfhörern der Firma Focal widmen. Den Einstieg in die...

    • DALI, NAD und Bluesound Angebote

      DALI, NAD und Bluesound AngeboteDer Oktober bzw. November hat es in sich. Mit interessanten Angeboten locken aktuell die etablierten HiFi-Marken Bluesound, DALI und NAD. Ob Lautsprecher für das eigene Multiroom-System,...