News

Cambridge Audio Plattenspieler ALVA TT mit aptX-HD

logo cambridge audioAktuell geht es dank der laufenden CES mit den Neuvorstellungen Schlag auf Schlag. Da reiht sich auch die Traditionsschmiede Cambridge Audio jetzt mit ein. Das britische Unternehmen stellt mit dem Alva TT auf der diesjährigen CES in Las Vegas den weltweit ersten Direktantrieb-Plattenspieler mit aptX-HD-Unterstützung vor. 

 

 

Mittlerweile feiert Cambridge Audio rund ein halbes Jahrhundert „Great British Sound" und möchte diesem Anlass einem ganz besonderen Medium danken: der Schallplatte. Mit dem Alva TT stellt der Hersteller jetzt einen Plattenspieler vor, der das schwarze Gold ins digitale Zeitalter bringen soll.

Cambridge Audio Alva TT 02

Neben den "üblichen" Plattenspielerfähigkeiten, stattet das britische Unternehmen den Player mit einer hochauflösenden Bluetooth-Schnittstelle aus, die in aptX HD mit gekoppelten Geräten kommuniziert. Somit wird das Vinyl-Erlebnis mit bis zu 24-bit / 48 kHz zu jedem aptX-HD-fähigen Empfänger transportiert. Hier bieten sich auch die hauseigenen Komponenten Edge A und Edge NQ, Bluetooth-Lautsprecher wie den Yoyo L bzw. Yoyo S oder auch kompatible Bluetooth-Kopfhörern an.

Cambridge Audio Alva TT 05

Dazu verpasst man dem Alva TT einen Tonabnehmer (optional) aus der eigenen Entwicklung und kombiniert das mit einem Direktantrieb. Aber auch an einen integrierten Phonovorverstärker hat der Hersteller gedacht und somit lässt sich der Plattenspieler an jedem Line-In-Eingang von Stereoverstärkern oder Aktivlautsprechern betreiben. Der Vorverstärker basiert dabei auf den bewährten Modellen Solo und Duo. 

Cambridge Audio Alva TT 01
Plattenspieler Alva TT mit Yoyo L (Review)

Der neue Alva TT wurde von Grund auf neu entworfen und besitzt einen aus einem einzelnen Aluminiumblock gefrästen Designkörper. Schallplatten finde auf einem massiven Plattenteller aus hochverdichtetem Polyoxymethylen (POM) ihren Platz, der von dem spurtreuen Motor mit Direktantrieb bewegt wird. Besonders stolz ist Cambridge Audio auf ihr Moving Coil (MC) Tonabnehmersystem aus eigener Entwicklung.

Cambridge Audio Alva TT 03
optionales Alva TT MC Tonabnehmersystem

Dieses ist auf einem einteiligen, geraden Tonarm montiert, und soll somit ein stabiles Ansprechverhalten und feinste Detailauflösung dem Nutzer bieten. Der Name Alva kommt nicht von ungefähr: Es ist der zweite Vorname von Thomas Edison, dem Erfinder des Phonographen. Die Vinyl-Serie von Cambridge Audio verbindet Tradition und Innovation und besteht aus dem Plattenspieler Alva TT sowie den beiden Phonovorverstärkern Alva Solo und Alva Duo. 

 Cambridge Audio Alva TT 04

 

Verfügbarkeit und Preise

Der Cambridge Audio Alva TT Plattenspieler soll ab April 2019 zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 1.700,00 Euro verfügbar sein. Das Alva TT MC Tonabnehmersystem kann zudem separat für 500,00 Euro ebenfalls ab April 2019 erworben werden. 

 

Anmelden

Aktuelle News

    • BenQ CinePrime W2700 - 4K DLP-Beamer

      BenQ CinePrime W2700 - 4K DLP-Beamer BenQ stellt den Heimkino-Projektor BenQ CinePrime W2700 vor. Der neue DLP-Beamer soll mit einer exzellenten Bildqualität und erstklassiger Farbleistung sich auszeichnen können und als...

    • Fishhead Audio Resolution BS 1.6

      Fishhead Audio Resolution BS 1.6Mit der Resolution BS 1.6 veröffentlicht die Firma Fishhead Audio des Entwicklers Christoph Winklmeier ihr zweites Produkt. Somit ist neben dem Standlautsprecher Resolution FS 2.6 nun auch ein...

    • DOCKIN D MATE DIRECT vorgestellt

      DOCKIN D MATE DIRECT vorgestelltDas Berliner Start-Up DOCKIN zeigt Nachfolger des im Frühjahr 2018 auf den Markt gebrachten mobilen Lautsprechers. Der D MATE DIRECT. Der neue DMATE DIRECT soll die erfolgreiche Tradition der...

    • Sony 1000X Kopfhörer mit neuer Freundin

      Sony 1000X Kopfhörer mit neuer FreundinSony stellt in Kürze für ihren erfolgreichen 1000X Kopfhörer ein neues Update dem Nutzer zur Verfügung. Danach kann der Kopfhörer mit Amazon Alexa kommunizieren. Die Firmware-Updates für den...

    • Panasonic stellt einige Bluetooth-Kopfhörer vor

      Panasonic stellt einige Bluetooth-Kopfhörer vorPanasonic nutzt, wie viele anderen Hersteller, auch den Rahmen der CES um einige neue Produkte anzukündigen. Darunter wird das Kopfhörer Portfolio um einige Bluetooth Modelle erweitert....

Aktuelle Testberichte

    • Test: Nubert nuPro X-3000

      Test: Nubert nuPro X-3000Nachdem im September letzten Jahres die nuPro X-8000 bei uns so erfolgreich überzeugen konnten, soll natürlich die Betrachtung der „Kleinsten“ aus der Serie nicht fehlen. Die Nubert nuPro...

    • Film der Woche: Hotel Transsilvanien 3

      Film der Woche: Hotel Transsilvanien 3Rezension des Films: Hotel Transsilvanien 3. Drac, Mavis und Johnny führen immer noch das Hotel Transsilvanien und beherbergen die schrecklichsten Gäste der Monsterwelt. Doch irgendwie...

    • Test: Revel Performa M126Be

      Test: Revel Performa M126BeMit den Performa M126Be haben wir ein Paar Lautsprecher in unserer Redaktion begrüßen dürfen, die von der im Vergleich noch recht jungen Audioschmiede Revel stammen. Diese U.S....

    • Film der Woche: MEG

      Film der Woche: MEGRezension des Films: MEG. Jonas Taylor war vor einiger Zeit in Ungnade gefallen, als er bei einer Rettungsaktion unter Wasser zwei seiner Teamkameraden zurückließ. Die Erklärung, er habe dort...

    • Test: KEF R3 am Hegel Röst

      Test: KEF R3 am Hegel RöstIm Rahmen unserer Tour nach Oslo und dem Besuch bei Hegel, konnten wir auch einen Blick auf die neue R-Serie aus dem Hause KEF werfen. Diese wurde vom Hersteller grundlegend verändert und mit...