News

Technics SL-1210MK7 vorgestellt (Video)

logo TechnicsAuch Technics hat im Rahmen neue Geräte vorgestellt, darunter den neuen Direct Drive Plattenspieler SL-1210MK7. Das neue Modell übernimmt das traditionelle Design der gleichen Serie und soll bei der Bedienungsfreundlichkeit, Zuverlässigkeit und Haltbarkeit mit den legendären Modellen aus der Vergangenheit gleichziehen. 

 

Wer kennt ihn nicht, den SL-1200 mit dem 1972 alles anfing (...) Der beliebte Plattenspieler mit Direktantrieb wurde mittlerweile um die 3.500.000 Einheiten verkauft, womit er das erfolgreichste Modell der darstellt. Durch ein kraftvolles Drehmoment, die einfache Bedienung und die oft gelobte lange Haltbarkeit wurde er zum Bestseller und wird sowohl von Audio-Enthusiasten als auch von DJs bis heute gefeiert. 

technics SL 1210MK7 01

technics SL 1210MK7 02

technics SL 1210MK7 03

Der kernlose Direktantriebsmotor erzielt eine stabile Rotation und bietet wie seine Vorgänger ein kraftvolles Drehmoment. Für das Direktantriebssystem verwendet Technics einen langsam drehenden Motor, um den Plattenteller direkt anzutreiben. Dieses System bietet verschiedene Vorteile - eine hohe Leistung, Rotationsgenauigkeit und erfordert keinen Austausch von Teilen, was eine eine hohe Zuverlässigkeit bietet. Für den SL-1210MK7 wurde laut Hersteller ein neuer kernloser Direktantriebsmotor entwickelt. Dieser Motor verwendet einen kernlosen Stator, darüber hinaus will man die Magnetkraft der Rotormagnete verbessert haben. Auch der Abstand zwischen dem kernlosen Stator- und den Rotormagneten wurde optimiert, wodurch der Motor eine hohe Drehmomentleistung leistet. 

technics SL 1210MK7 04

technics SL 1210MK7 05

Der vorinstallierte Tonarm ist ein universeller S-förmiger Tonarm mit statischem Gleichgewicht. Das Tonarmrohr besteht aus leichtem, hochfestem Aluminium. Der Plattenteller besteht aus einer zweilagige Struktur und einem dämpfendem Gummi auf der gesamten Rückseite, um unerwünschte Resonanzen im Aluminiumdruckguss-Plattenteller zu vermeiden. Er soll sich durch eine hohe Steifigkeit und hervorragende Vibrationsdämpfungseigenschaften auszeichnen können und einen klaren Klang liefern. 

technics SL 1210MK7 03

Das Aluminium-Druckguss-Chassis besteht aus ABS und Glasfaser, um die zweilagige Konstruktion zu erreichen. Die Kombination aus Material mit hoher Steifigkeit und einem Metallchassis soll die Steifigkeit und die Vibrationsdämpfungsleistung auf ein höheres Niveau heben. Für die Kommunikation stehen vergoldete Phono-Anschlüsse bereit und beide Kabel sind nicht fest installiert und somit abnehmbar.

technics SL 1210MK7 02

Neben den üblichen 33 1/3 und 45 RPM wird der neue 1210MK7 auch 78 Umdrehungen pro Minuten unterstützen. Natürlich ist auch der Pitch-Fader wieder mit von der Partie, welcher in klassischer Weise mit +/-8 % Range genutzt werden kann, aber auch mit der Range von +/-16 %. digital gesteuert werden kann. Auch soll eine Reverse Play Funktion mit an Bord sein. 

technics SL 1210MK7 01

technics SL 1210MK7

Wie bei dieser Modellreihe üblich, kommt der Technics SL-1210MK7 mit einer roten Strobe-LED beim Kunden an. Aber im Gegensatz zu den älteren Modellen, wo man noch selbst Hand anlegen musste, kann die LED vom Werk aus auch in einem blauen Farbton leuchten, sollte das gewünscht sein. Das Pop-up-Light ist mit einer weißen LED bestückt.

Verfügbarkeit und Preis

Der Technics SL-1210MK7 wird "ab Sommer", also Vermutlich zu Beginn des dritten Quartals, zu einem Preis von 899,- EUR erhältlich sein.

 

Anmelden

Aktuelle News

    • McIntosh RS200 - drahtloses Musiksystem

      McIntosh RS200 - drahtloses MusiksystemMit dem neu vorgestellten RS200-Lautsprechersystem, möchte die US-amerikanische HiFi-Schmiede McIntosh die nächste Generation von kabellosen Home-Audio-Lautsprechern präsentieren. Dafür soll das...

    • T+A zeigt neue Geräte der HV Serie

      T+A zeigt neue Geräte der HV SerieT+A präsentiert drei neu entwickelte Einzelbausteine der HV-Serie. Die Streaming DACs SDV 3100 HV (mit einer Vorverstärker- und Lautstärkeregelung) und SD 3100 HV erreichen Auflösungen bis zu...

    • DOCKIN D CUBE - Bluetooth-Lautsprecher

      DOCKIN D CUBE - Bluetooth-LautsprecherDer neue D CUBE von DOCKIN soll seinem Nutzer einen ausgewogenen Klang bieten können und das mit kompakte Maßen und Mobilität kombinieren. Der kabellose Bluetooth-Lautsprecher eignet sich...

    • Hama Gentleman Bluetooth-Lautsprecher

      Hama Gentleman Bluetooth-LautsprecherDie neue Gentlemen-Serie von Hama soll mit Charakter und Stil überzeugen können, dabei kraftvoll agieren und dazu gut aussehen. Die neuen Hama-Modelle Gentleman sind in drei Größen...

    • AVM A 6.3 & A 8.3 Vollverstärker vorgestellt

      AVM A 6.3 & A 8.3 Vollverstärker vorgestelltAVM stellte in Hamburg auf den norddeutschen HiFi-Tagen zwei neue OVATION Vollverstärker vor. Der neue AVM A 6.3 Class A/B Vollverstärker arbeitet mit OVATION Transistortechnologie und das...

Aktuelle Testberichte

    • Film der Woche: Cloverfield Paradox

      Film der Woche: Cloverfield ParadoxRezension des Films: Cloverfield Paradox. Das Jahr 2028: Nur wenige Jahre noch und die Energiereserven der Erde werden erschöpft sein. Rettung verspricht man sich von Experimenten auf der...

    • Test: ELAC Navis ARF-51

      Test: ELAC Navis ARF-51Auf der High-End 2018 in München konnte man schon einen Blick auf ELACs neueste aktive Lautsprecher-Reihe werfen: Nun sind die ELAC Navis genannten Geräte am Markt erhältlich und wir haben...

    • Test: Dockin D Fine+

      Test: Dockin D Fine+Stellt man dem Dockin D Fine+ seinem Vorgänger (zum Testbericht) direkt gegenüber, fällt ein Auseinanderhalten extrem schwer. Rein optisch gibt es nämlich nur minimale Änderungen, welche die...

    • Film der Woche: Polar (Netflix)

      Film der Woche: Polar (Netflix)Rezension des Films: Polar. Duncan Vizla alias „Schwarzer Kaiser“ war mal der beste Auftragskiller der Welt. Doch nun setzt er sich zur Ruhe – so dachte er. Also lässt er sich von seinem...

    • Eindruck von den NDHT 2019 - Teil 2

      Eindruck von den NDHT 2019 - Teil 2Wir waren auch dieses Jahr wieder auf den Norddeutschen HiFi-Tagen in Hamburg unterwegs und haben das ein oder andere Interessante gesehen und dokumentiert bzw. versucht bildlich...