News

Advance Paris WTX-StreamerPro & Smartline UX1

logo advance acoustic Mit dem neuen WTX-StreamPro und Smart Line UX1 gewinnt das Portfolio des erfolgreichen französischen Herstellers an kompakten, aber leistungsfähigen und vielseitigen Komponenten hinzu. Neben dem WTX-StreamPro Netzwerk Audio-Player mit HiRes-Support stellt Advance Paris mit dem Smart Line UX1 einen CD-Player mit umfangreiche Streaming-Features vor.

Advance Paris WTX-StreamPro

Mit dem neuen WTX-StreamPro stockt der französischen Hersteller sein Portfolio um eine kompakte, aber leistungsfähige und vielseitige Komponente auf. Das Modul arbeitet mit Verstärkern, HiFi-Anlagen, Soundbars oder kompletten Heimkino-Systemen zusammen und erweitert diese um aktuelle Multiroom-Features. Dazu gehört die Wiedergabe von Musik-Dateien von PC, Mac und NAS-Servern, aber auch die Nutzung von Internetradiostationen und Streaming-Diensten wie Spotify, Tidal und Qobuz.  Tidal und Qobuz liefern HiRes-Sound auf Abruf, die der WTX-StreamPro angemessen verarbeiten kann. Hochauflösende Dateien aus dem lokalen heimischen Netzwerk werden auch verlustfrei wiedergegeben.

advance paris WTX StreamPro remote 01

Für die D/A-Wandlung sitzen im neuen Netzwerk Audio Player von Advance Paris ein Wolfson WM8740 Wandler, der Abtastraten von bis zu 192 kHz nativ unterstützt. Alle gängigen Formate, darunter FLAC, WAV; Apple Lossless, AAC, WMA und MP3 werden auch wiedergegeben. Für die Netzwerk-Anbindung kann der geneigte Käufer auf  WiFi 802.11n zurückgreifen. Neben der analogen Verbindung via Cinch sind auch ein koaxialer und ein optischer Digitalausgang im Gerät integriert. Wer drahtlos und direkt vom Smartphone und Tablet zuspielen möchte, muss auf das optionale Bluetooth-Modul X-FTB01 zurückgreifen. 

advance paris WTX StreamPro remote 02

Duo bietet zusätzlich zu den Eigeneschaften des Solos die Möglichkeit, auch Moving-Coil-Tonabnehmer mit der benötigten zusätzlichen Verstärkung zu behandeln. So kann Duo mit jedem Plattenspieler arbeiten und bietet zusätzlich die Integration eines hochwertigen Kopfhörer-Verstärkers. Somit ist es über Duo möglich, auch ohne Endstufe und Lautsprecher in den Genuss erstklassiger Vinyl-Wiedergabe zu kommen. Zur Optimierung des Klangergebnisses verfügen sowohl Solo als auch Duo außerdem über einen rückseitig angebrachten Balance-Regler. Damit können mögliche Ungleichgewichte zwischen linkem und rechtem Kanal, die vom Tonabnehmer stammen,  ausgeglichen werden. 

 

Advance Paris Smartline UX1

Der Smart Line UX1 ist das neueste Mitglied der Produktfamilie unter dem Label „Advance Paris“ und bietet einen umfangreichen Austattungsumfang, der zusätzlich zur CD-Wiedergabe ein umfangreiches Portfolio an Multimedia-Features bietet und auch digitale Radiosignale von DAB/DAB+ verarbeiten kann. Für die akustische Performance kommen beim UX1 selektierte Komponenten zum Einsatz, zu denen sich der integrierte D/A-Wandler von AK4490 von Asahi Kasei zweifellos zählen darf. Der DAC mit VELVET Sound-Technologie verarbeitet Eingangssignale mit bis zu 32 Bit und Abtastraten von bis zu 768 kHz. Dank des AK4490 kann der UX1 auch mit DSD-Signalen umgehen.

Advance Paris Smart UX1 02

Advance Paris Smart UX1 01 Advance Paris Smart UX1
Bilder von den Norddeutschen HiFi-Tagen 2018

Dateiformate, die dem UX1 via DLNA oder über UPnP-Freigabe zugespielt werden können, umfassen FLAC, WAV, PCM, WMA und AAC+. Zusätzlich können auch iOS-Geräte via AirPlay als Quellgerät dienen. Wie schon beim WTX StreamerPro kann der UX1 auch auf Streaming-Dienste wie Spotify, Tidal oder Qobuz oder auf Internetradio-Sendern mit TuneIn und iHeartRadio zurückgreifen.

 advance paris UX1 01

Optisch ist der UX1 der Smart Line angelehnt und ebenfalls in Hochglanz schwarz oder weiß erhältlich. Die Steuerung wird über die mitgelieferte Fernbedienung und des großen Display auf der  Hochglanzfront realisiert. Für die Multimedia- und Streaming-Features kann zudem die kostenlos erhältliche „Advance Playstream“ App für iOS und Android genutzt werden.

 

Verfügbarkeit und Preis

Der WTX-StreamerPro liegt die UVP bei 299,00 Euro und für den SmartLine UX1 verlangt Advance Paris 990,00 Euro. Erhältlich sind die Geräte wohl ab März diesen Jahres. 

 

Quelle: Pressemeldung

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Elac Uni-Fi 2.0 UF52 Standlautsprecher

      Test: Elac Uni-Fi 2.0 UF52 StandlautsprecherBei unserem Besuch in Kiel, konnten wir auch einen Blick auf die neue Uni-Fi 2.0 Serie werfen und hatten euch diese schon in einem Video kurz vorgestellt. Heute schauen bzw. hören wir uns...

    • Test: Adam Audio T5V

      Test: Adam Audio T5VNachdem wir uns den Adam Audio T8V das jüngste Modell der T-Serie aus der Berliner Audioschmiede Adam Audio genauer angeschaut haben, soll nun der Fokus auf das kleinste Produkt der...

    • Test: Huawei FreeBuds Pro

      Test: Huawei FreeBuds ProKabellose und True-Wireless Kopfhörer sind in aller Munde und jeder namhafte Hersteller hat mittlerweile mindestens ein Modell im Programm. Für Huawei sind die FreeBuds Pro nicht die...

    • Test: Sony SRS-LSR200 Lautsprecher

      Test: Sony SRS-LSR200 LautsprecherDer Sony SRS-LSR200 ist ein kabelloser TV-Lautsprecher der nicht die gängigen Erwartungen erfüllt, sondern einen etwas anderen Weg einschlägt bzw. Nutzungsverhalten parat hält. Wer den...

    • Interview mit Nuberts Geschäftsführer Bernd Jung

      Interview mit Nuberts Geschäftsführer Bernd JungWir waren vor kurzem bei Nubert am Firmensitz in Schwäbisch Gmünd zu Besuch. Neben einen ausführlichen Rundgang (weiterer Artikel), hatten wir auch die Gelegenheit mit dem neuen...