News

High End 2023 - erste Ausblicke der Messe für kommendes Jahr

Die HIGH END 2023 ist ausgebucht – so jedenfalls lautet die Schlagzeile seitens der Messe selbst. Nach Ablauf der Anmeldefrist für die HIGH END 2023 am 30. November 2022 verkündet nun die HIGH END SOCIETY Service GmbH ihre frohe Kunde, dass Audiomesse erneut komplett ausgebucht sei und gibt weitere Tendenzen für das kommende Messejahr bekannt.

 

So sollen sich insbesondere Atriumräume an einer deutlich höheren Nachfrage erfreuen, als Kapazitäten vorhanden sind. Das ungebrochene Interesse der Ausstellenden ist mehr als erfreulich und zeigt, dass Messen als internationaler Handelsplatz auch in Zukunft nicht wegzudenken sind. Der direkte Austausch, die ausgewogene Vielfalt sowie die Mischung aus B2B-Plattform und Messe mit Eventcharakter machen die weltweit wichtigste Audiomesse seit mittlerweile vier Jahrzehnten zu einem besonderen Erlebnis, so die Veranstalter selbst über die Messe.

High End 2023 Munich

Als reine B2B-Messe feierte in diesem Jahr die OEM-Messe IPS - International Parts + Supply ihre Premiere. Sie wird im kommenden Jahr an allen vier Messetagen parallel zur HIGH END stattfinden und sie mit einem großen Angebot an OEM-Produkten ergänzen. Die Nachfrage der Zulieferfirmen ist für 2023 bereits höher als bei der Einführung, sodass die Messe für das Fachpublikum viele Anreize bieten wird, Partner direkt vor Ort zu finden und Geschäfte abzuschließen. Die Anmeldefrist für die IPS läuft noch bis zum 31. Dezember.

Abschließend noch eine kleine Einschätzung unsererseits: auch wenn die Messe nominell ausgebucht war, erschienen aber viele Bereiche dennoch frei geblieben oder ausgespart zu sein, sodass in Summe der Eindruck einer dünneren Ausstellerdichte entstand. Auch das Fernbleiben einiger Branchengrößen war deutlich zu merken auf der High End 2022. Für die Branche in Summe bleibt zu hoffen, dass sich die Lage im kommenden Jahr wieder entspannen wird.

Die Tickets für die HIGH END 2023/IPS 2023 können ausschließlich online erworben werden und sind voraussichtlich ab Anfang des nächsten Jahres im Ticketshop erhältlich.

Quelle: Pressemitteilung

Anmelden
Diskutiert diesen Artikel im Forum (0 Antworten).

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Roberts Radio Beacon 325

      Test: Roberts Radio Beacon 325Mobile Lautsprecher benötigen inzwischen keiner weiteren Erklärung mehr. Viel mehr geht es für die Hersteller darum, den Kunden entsprechenden mit dem Design und dem Klang abzuholen. Mit...

    • Test: JBL Bar 500 - 5.1 Soundbar

      Test: JBL Bar 500 - 5.1 SoundbarMit der BAR 500 hat JBL ein weiteres Eisen im Feuer, wenn es darum geht, eine passende Klanglösung zur Erweiterung des TV-Sounds zu finden. Für das Modelljahr 2022 / 2023 hat JBL...

    • Test: JBL Reflect Aero TWS

      Test: JBL Reflect Aero TWSIm Test die JBL Reflect Aero TWSSportkopfhörer mit einer IP68 Zertifizierung. So bringen die True-Wireless-Kopfhörer Noise Cancelling mit sowie den JBL typischen Sound. Ob sie sich auch...

    • Test: JBL Bar 1000 - 7.1.4 Soundbar

      Test: JBL Bar 1000 - 7.1.4 SoundbarJBL hat für den aktuellen Produktzyklus vor ein paar Wochen vier neue Soundbars vorgestellt. Die JBL BAR 1000 stellt dabei das Spitzenprodukt aus dieser Modellreihe dar und kann mit einer...

    • Test: Canton GLE 80 Standlautsprecher

      Test: Canton GLE 80 StandlautsprecherMit der Canton GLE 80 schauen wir uns heute einen Standlautsprecher aus der Einstiegsserie der in Weilrod ansässigen Audio-Manufaktur genauer an. Ein dezenter Auftritt gepaart mit viel...