News

Advance Paris HDT800 - Bluetooth-Transmitter mit aptX HD

Mit dem kompakten Bluetooth-Transmitter HDT800 stellt Advance Paris das ideale Werkzeug vor, um Audiosignale drahtlos in hoher Qualität an kompatible Komponenten zu senden. Mit dem Transmitter gestalten sich die Einsatzzwecke vielseitig.

 

 

Der neue HDT800 Bluetooth-Transmitter aus dem Hause Advance Paris ermöglicht drahtloses Audio-Streaming an mehrere Geräte gleichzeitig und bedient dabei problemlos z.B. zwei Kopfhörer in hoher Qualität gleichzeitig. Dank „low latency“-Support stimmen Audiosignal und Bildgeschehen stets überein. Der Adapter wird mit einem digitalen oder analogen Audio-Ausgang verbunden und liefert das Signal an bis zu zwei via Bluetooth gekoppelte Wiedergabegeräte.

Advance Paris HDT800 1

Und sollte das Empfangsgerät nicht über Bluetooth verfügen, kann der HDT800 auch mit den Empfängern aus dem Hause Advance Paris verbunden werden (z.B. WTX500, WTX7000, WTX1100 und WTX-Tubes). Für die drahtlose Audiosignalübertragung ist der kompakte BT-Transmitter von Advance Paris mit aptX und aptX HD ausgestattet. Mit einer Abtastrate von 48 kHz sowie einer Samplingtiefe von 16 Bit (aptX) bzw. 42 Bit (aptX HD) sind Funksignale mit einer Bandbreite von bis zu 576 kBit/s möglich.

Advance Paris HDT800 2

Voraussetzung ist lediglich, dass auch das Empfangsgerät den aptX (HD)-Codec unterstützt. Natürlich ist der HDT800 auch mit AAC und SBC kompatibel. Ein RISC-Prozessor in Kombination mit einem Kalimba 24-bit / 120 MHz DSP kümmern sich um sämtliche eingehende Signale. Die Zuspielung kann sowohl digital per optischem und koaxialem Eingang oder analog per 3,5mm Miniklinke erfolgen. Dem Lieferumfang liegen ein optisches Kabel sowie auch ein 3,5mm Klinkenkabel und ein Adapterkabel (3,5mm Klinke auf Stereo Cinch) bei.

 

Verfügbarkeit und Preis

Der neue Advance Paris HDT800 Bluetooth-Transmitter ist ab sofort für eine UVP von 129,- Euro im Handel erhältlich. 

 

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: TaoTronics SoundSurge 90 (Video)

      Test: TaoTronics SoundSurge 90 (Video)Mit dem TaoTronics SoundSurge 90 möchten wir uns heute einen Einsteigerkopfhörer mit einigen Features genauer anschauen und dabei die Frage auf den Grund gehen, ob es immer direkt ein High End...

    • Test: Cambridge Audio AXC35 und AXA25

      Test: Cambridge Audio AXC35 und AXA25 Müssen HiFi-Komponenten teuer sein um eine klanglich überzeugende Darbietung abzuliefern? Ganz klar nein! Mit dem Cambridge Audio AXC35 und AXA25 hatten wir eine CD- und Verstärker-Kombi...

    • Test: ELAC Solano BS 283

      Test: ELAC Solano BS 283Mit der ELAC Solano BS 283 schauen wir uns heute den Regallautsprecher aus der erst kürzlich neu vorgestellten Serie der Kieler an. Ob der kompakte Lautsprecher den sehr guten Eindruck des...

    • Test: JBL Bar 5.0 MultiBeam

      Test: JBL Bar 5.0 MultiBeamAuch wenn man das Portfolio an Soundbars bei JBL mittlerweile als umfangreich betiteln kann, hält es den Audiohersteller nicht davon ab, immer weitere Modelle vorzustellen. Mit der JBL Bar...

    • Test: Teufel Stereo M

      Test: Teufel Stereo MAuch wenn die Vorstellung der Teufel Stereo M schon 2017 war, sind die Streaming-Lautsprecher mit ihrem 3-Wege-System in einem Regallautsprecher sowie der Raumfeld--Streaming-Plattform immer noch sehr...