News

BluOS-Version 3.14.2 bringt Radio Paradise MQA Audio-Angebot

Kurz nach der Vorstellung der nächsten Gerätegeneration der PULSE SOUNDBAR+veröffentlicht der kanadische Streaming-Spezialist Bluesound auch die neue Version 3.14.2 des dazugehörigen BluOS-Betriebssystems. Dieses Update bringt für alle BluOS-Player – wozu auch zahlreiche NAD und DALI Produkte zählen – einige wichtige Verbesserungen und Funktionserweiterungen.

 

 

Die neue Software-Version soll die Stabilität und Übertragungsleistung der BluOS-Player in WLAN-Netzwerken verbessern und auch Anpassungen im zentralen Audio-Decoder und der Verwaltung der BluOS-Bibliotheken mitbringen. Zudem optimierte Bluesound die Einbindung des Streaming-Tools Roon, implementierte Updates für die Kommunikation mit den Musikdiensten TIDAL, Qobuz, Amazon Music und Deezer und ergänzte die in BluOS eingebettenen Streaming-Anbieter um SpotifyFree und SiriusXM.

BluOS RP MQA

Als Highlight deklariert der Hersteller das neue, exklusiv von allen Nutzern der BluOS-Plattform empfangbare Streaming-Angebot „Radio Paradise MQA“. Wieder Name schon vermuten lässt, erweitert die in Kalifornien beheimate und schon seit mehr als 20 Jahren für ihr vielseitiges Musikprogramm und qualitativ hervorragende Audiostreams bekannte Radiostation ihr Angebot um vier hochauflösende MQA-codierte Audiostreams, was selbst originale Studio-Master-Aufnahmen im 24 Bit/ 192 kHz-Format in vergleichsweise kleinen Datenpaketen speichern und online bereitstellen lässt. Die neue Software-Version BluOSTM 3.14.2 steht ab sofort kostenlos zur Verfügung und lässt sich über die für iOS, Android, Macs, Windows-PCs und KindleFire Tablets verfügbare BluOS App auf allen entsprechenden Bluesound, DALI und NAD Komponenten installieren.

Quelle: Bluesound / Maschlanka

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: TaoTronics SoundSurge 90 (Video)

      Test: TaoTronics SoundSurge 90 (Video)Mit dem TaoTronics SoundSurge 90 möchten wir uns heute einen Einsteigerkopfhörer mit einigen Features genauer anschauen und dabei die Frage auf den Grund gehen, ob es immer direkt ein High End...

    • Test: Cambridge Audio AXC35 und AXA25

      Test: Cambridge Audio AXC35 und AXA25 Müssen HiFi-Komponenten teuer sein um eine klanglich überzeugende Darbietung abzuliefern? Ganz klar nein! Mit dem Cambridge Audio AXC35 und AXA25 hatten wir eine CD- und Verstärker-Kombi...

    • Test: ELAC Solano BS 283

      Test: ELAC Solano BS 283Mit der ELAC Solano BS 283 schauen wir uns heute den Regallautsprecher aus der erst kürzlich neu vorgestellten Serie der Kieler an. Ob der kompakte Lautsprecher den sehr guten Eindruck des...

    • Test: JBL Bar 5.0 MultiBeam

      Test: JBL Bar 5.0 MultiBeamAuch wenn man das Portfolio an Soundbars bei JBL mittlerweile als umfangreich betiteln kann, hält es den Audiohersteller nicht davon ab, immer weitere Modelle vorzustellen. Mit der JBL Bar...

    • Test: Teufel Stereo M

      Test: Teufel Stereo MAuch wenn die Vorstellung der Teufel Stereo M schon 2017 war, sind die Streaming-Lautsprecher mit ihrem 3-Wege-System in einem Regallautsprecher sowie der Raumfeld--Streaming-Plattform immer noch sehr...