News

KEF MAT - akustisches schwarzes Loch!?

Unter dem Motto "Der Sound steht an erster Stelle" kündigt KEF einen Einsatz der Metamaterial-Absorptionstechnologie (MAT) an. Diese neue technologische Innovation soll es den Audioingenieuren von KEF ermöglichen, eine neue Reihe revolutionärer Produkte zu designen, die mit einer unübertroffenen Klangqualität überzeugen sollen.

 

Seit mehr als einem halben Jahrhundert sind die Ingenieure von KEF mit modernsten Audiotechnologien beschäftigt und jetzt soll eine gemeinsame Entwicklungsinitiative mit der Acoustic Metamaterials Group das Hörerlebnis deutlich steigern. Mit MAT hat KEF ein synthetisches Material entwickelt, welches die Fähigkeit besitzen soll, alle unerwünschten Frequenzen, die von der Rückseite des Lautsprechers abgestrahlt werden, zu absorbieren, Verzerrungen zu reduzieren und Audio-Ablenkungseffekte zu verhindern.

Dr. Sebastien Degraeve, Forschungs- und Entwicklungsingenieur bei KEF, erklärt:

Wir wollen den Schall hinter den Treibern absorbieren, weil wir die Musik hören wollen und nicht irgendein Artefakt, welches durch den Treiber selbst oder das Gehäuse entsteht. Wir haben ein Metamaterial entwickelt, das so optimiert ist, dass es auf kleinstem Raum ein Maximum an Schall absorbiert.

KEF Meta Absorption Technology

MAT ist eine komplexe labyrinthartige Struktur, bei der jeder der komplexen Kanäle einen Bereich spezifischer Frequenzen effizient absorbiert. Wenn sie kombiniert werden, wirken die Kanäle wie ein akustisches schwarzes Loch, das 99% des unerwünschten Schalls absorbiert. Andere herkömmliche Ansätze haben nur eine Absorption von etwa 60 % ermöglicht, sodass die resultierende akustische Qualität unvergleichlich ist.

Dr. Jack Oclee-Brown, Leiter der Forschung und Entwicklung bei KEF, hat dazu festgestellt:

Es ist unglaublich aufregend für uns, dass KEF als erstes Unternehmen die Metamaterial-Absorptionstechnologie im Audiobereich einsetzt. Ganz gleich, ob wir einem Lieblingsmusiker zuhören, ein neues Computerspiel meistern, uns bei einem Film oder Podcast entspannen…wir können einen atemberaubenden, eindringlichen und authentischen Klang für alle erschaffen, die gerne zuhören

Die neue Technologie MAT wird KEF als Grundlage in neuen Lautsprechern nutzen und in Kürze neue Modelle vorstellen, die mit dieser Technologie ausgestattet sind. Wir können gespannt sein und halten euch auf dem Laufenden.

Quelle: KEF

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Marshall Mode II True Wireless

      Test: Marshall Mode II True WirelessMit den Marshall Mode II True Wireless stellt die bekannte Firma nun die ersten In-Ear Kopfhörer vor und möchte den legendären Marshall-Sound auch unterwegs, ganz ohne Kabel ermöglichen. Wie...

    • Test: Arylic A50 - kleiner Streaming-Verstärker

      Test: Arylic A50 - kleiner Streaming-VerstärkerDer Arylic A50 ist ein kompakter Verstärker, welcher passive Lautsprecher zu Streaming-Geräten wandeln soll. Dabei kann via LAN, Bluetooth 5.0 oder WLAN zugespielt werden, was wiederum über...

    • Test: Sony HT-X8500 2.1 Soundbar

      Test: Sony HT-X8500 2.1 SoundbarMit der Sony HT-X8500 stand ein weiterer Testkandidat aus dem Soundbar-Segment auf dem Prüfstand, welche mit einem 2.1 System ausgestattet ist und der "Subwoofer" aber in der Soundbar...

    • Test: Teufel Motiv Go

      Test: Teufel Motiv GoDer Teufel Motiv Go stellt aktuell die neueste Kreation aus dem mobilen Bluetooth-Lineup des Berliner Unternehmens dar. Das man in diesem Segment bereits breit aufgestellt ist, dürfte...

    • Test: LG OLED CX - 2021 noch eine Empfehlung?

      Test: LG OLED CX - 2021 noch eine Empfehlung?Der LG OLED CX der 2020er TV-Generation im Test. Jene Produktserie ist nun schon eine ganze Weile am Markt und brachte Dolby Vision IQ, HDMI 2.1 sowie weitere interessante Features mit....